Warum die AfD „das Letzte“ ist! ( +Video)

Wahlmeldung

Die Ereignisse der Leipziger Buchmesse, auf der ich zum ersten Mal mit meinem Verlag und meinen Publikationen vertreten war, wirken immer noch stark nach. Unser Stand befand sich voll im Herzen der Mainstream Medien und unmittelbar neben dem großen ARD Studio. Dort gaben sich die Politiker und mainstreamkonforme Autoren die Klinke in die Hand. Für Jemanden wie mich, der seit vier Jahren kein Fernsehen mehr schaut, war es schier unerträglich, die Propaganda zu ertragen. Gebetsmühlenartig wurde über den Kampf gegen die AfD und Verschwörungstheoretikern sowie die Aufnahme von Flüchtlingen debattiert.

Hier geht es zum Video:

Nach unzähligen Gesprächen an unserem Stand musste ich feststellen, dass sich eine Parallelgesellschaft entwickelt hat: Auf der einen Seite die medientreuen Klatscher, die am ARD Stand den Akteuren auf der Bühne applaudierten und auf der anderen Seite diejenigen, die sich komplett abwenden, da sie die Lügenpresse nicht mehr ertragen können und sich den alternativen Meiden zuwenden. Der Hintergrund ist der, dass die Ereignisdichte so rasant zugenommen hat und immer mehr Schmutz an die Oberfläche gespült wird, die in Form von Lügen durch die sozialen Netzwerke und den alternativen Medien aufgedeckt wird. Die Propaganda wird immer subtiler, dass unbewusste Schichten bedient werden. So wurde beispielsweise nach der Wahl in Sachsen Anhalt von der ARD Tagesschau eine Eilmeldung mit folgender  Hochrechnung veröffentlicht:

CDU: 29,2% Linke 16,9%, SPD 11,6% , Grüne 5,4%, FDP 5,0%, AfD: 22,8%

Bei allen Aufzählungen, beispielsweise beim Sport, werden Platzierungen und Zeiten in der richtigen Reihenfolge genannt. Hier war es aber nicht der Fall. Mit der Nennung der Zweitplatzierten AfD am Schluss sollte suggeriert werden, dass die AfD „Das Letzte“ ist!

Die Regierung Merkel sah sich sogar in diesem Ergebnis bestätigt, da 80% ihre Politik legitimierten.

Diejenige, die sich komplett von Politik und Medien abgewandt haben, vergleichen die Regierung mit einem Geisterfahrer, der auf der Autobahn unterwegs ist, mit Angela Merkel am Steuer, die trotz aller Expertenmeinungen und Warnungen noch Vollgas gibt.

Die Messe war ein sehr gutes Stimmungsbarometer, an dem ich erkennen konnte, dass beim Thema AfD und Flüchtlingskrise sich die Bevölkerung spaltet. Mit anderen Worten, zwischen den unterschiedlichen Ansichten in diesen Fragen herrscht eine eisige Kälte sowie Starrheit und Sturheit. Gegenseitige Verurteilungen und Beschimpfungen sind an der Tagesordnung.

Ich selbst musste diese Erfahrung auch machen, da ich auf meiner Facebookseite ein gemeinsames Bild mit Sebastian Krumbiegel (Frontmann bei den „Prinzen“) eingestellt habe, was zu kontroversen Diskussionen geführt hat, da es meine Fans als unerträglich ansahen, mit dem „Prinzen“ ein gemeinsames Foto zu machen. Da ich nicht in links/rechts oder gut/böse unterteile, da es zwei Seiten ein und derselben Medaille sind, sprach ich kurz mit ihm, da sie direkt neben unserem Stand eine Signierstunde gaben.

Es ist Zeit, dass wir uns von den ewigen Grabenkämpfen verabschieden und die Vogelperspektive einnehmen und erkennen, dass die Welt ein kleiner und sehr zerbrechlicher Planet ist, so wie es der Astronaut und Geophysiker Alexander Gerst in einem Interview beschrieb. Er sagte außerdem, dass er vom Raumschiff aus sah, wie Raketen und Bomben auf der Erde, beispielsweise im Gazastreifen und auch in anderen Gebieten, einschlugen. Er ist zur Erkenntnis gekommen dass alles, was wir an einem Ende dieses Planeten tun, auf das andere Ende auch eine Auswirkung hat.

Es ist wichtiger denn je Freunde und Bekannte über diese Machenschaften zu informieren und deswegen teilen Sie bitte diesen Artikel. Über diese und andere Themen schreibe ich regelmäßig in meinem kostenlosen Newsletter der mittlerweile von ca.1 Million Menschen gelesen wird. Anmeldung unter: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

P.S.: Ich erhebe keinen Anspruch auf Absolutheit für den Inhalt, da er lediglich meine subjektive Betrachtungsweise wiedergibt und jeder sich seinen Teil daraus herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen. Weitere Anregungen auch unter www.macht-steuert-wissen.de

Der Besteller: „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen “ ist jetzt in der 11. Auflage erhältlich.

http://shop.macht-steuert-wissen.de

 

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Bislang sind folgende Kosten entstanden:

  • 5900 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 7200 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

10 Kommentare zu “Warum die AfD „das Letzte“ ist! ( +Video)

  1. Lieber Heiko,
    nun erfüllt sich was in Offenbarung 13,16+17 steht “ Und es bringt alle dahin, die Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Ferien und die Sklaven,dass man ihnen ein Malzeichen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn gibt, und dass niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der welcher ein Malzeichen hat, ( das heißt jeder der nicht zu dem System gehört
    ist draußen) die Bibel erfüllt sich vor unseren Augen.

  2. Ich war bisher immer sehr vorsichtig mit der AfD. Als bekennende Nichtwählerin, sehe ich aber erstmalig eine wirkliche Alternative. Neuer Wermutstropfen ,ist das Ausschlussverfahren gegen Höcke. Ein Mann der so klar sagt was er denkt,gehört in die Politik. Leisetreter und Meinungsverdreher haben wir ,weiss Gott genug.Und sieht man das ganze Theater nicht durch die verzerrte Mainstream -Brille, wird schnell klar , dass das was Höcke in der Dresdener Rede gesagt hat, weder Nazipropaganda noch eine Hassrede war. Jetzt zweifle ich wieder an der AfD, die bereit ist,sich auf Druck von einem ihrer ehrlichsten Vertreter zu trennen. Lieber mauschelt man mit Merkel an einer Koalition…und dass, darf niemals passieren wenn die AfD ihre Glaubwürdigkeit nicht vollends verlieren will. Danke für dein Engagement lieber Heiko. Du tust das richtige ,aus den richtigen Gründen. Liebe grüße ,Cloud von ,,Hinterfragt“

  3. Die rheinland-pfälzische AfD hat erfolgreich den Rechtsweg beschritten und eine einstweilige Verfügung gegen SPD-Bundesvize Ralf Stegner erwirkt. Das Hamburger Landgericht hat Stegner eine Äußerung über die AfD per einstweilige Verfügung verboten. Dem sozialdemokratischen Berufspolitiker Ralf Stegner wurde auf Antrag des AfD-Landesverbandes Rheinland-Pfalz per Gericht verboten, seine Behauptung, die er in einem Interview des Senders N24 tätigte, zu wiederholen. Stegner sagte: die AfD sei „für die Todesstrafe für demokratische Politiker.“ Diese Lüge darf er nun per Beschuss vom 30. März nicht mehr verbreiten. Bei Zuwiderhandlung ist eine Strafe von bis zu 250.000 Euro angedroht, so ein Gerichtssprecher am Freitag. Es schadet der politischen Kultur in unserem Land, wenn die Lüge zum Mittel der Politik gemacht wird«, so der AfD-Landesvorsitzende Uwe Junge. Dies sei seitens der SPD schon zum wiederholten Male geschehen: »Gegen den Landesverband der SPD in Rheinland-Pfalz haben wir vor einigen Wochen eine einstweilige Verfügung wegen falscher Tatsachenbehauptungen erwirkt, nun gegen den stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden Ralf Stegner. «Jung betonte, dass die AfD sich in erster Linie politisch mit den politischen Gegnern auseinandersetzen möchte. Gegen falsche Tatsachenbehauptungen werde die Partei jedoch weiterhin mit aller Schärfe juristisch vorgehen. »Wir hoffen, dass die etablierten Parteien in Zukunft von derartigen Diskreditierungsversuchen absehen und wir uns im Plenarsaal statt vor Gericht begegnen«, so die Stellungnahme Jungs.

  4. Abgedroschen aber wahr: „steter Tropfen höhlt den Stein“; soll heißen……immer weiter machen und diese Politik-Clowns dorthin befördern, wo Sie hingehören,….auf den Schrottplatz ! Danke Heiko.

  5. Hallo Heiko!
    Ja Leute aus der Matrix zu holen,da stoße ich oft an meine Grenzen.
    Auch wenn ich noch so viele Argumente und Beweise vorlege.
    Sogar bei meiner eigenen Familie bin ich oft ratlos.
    Aber aufgeben ist nicht und da hilfst du mir auch!!
    Ich wünsch dir viel Kraft um weiter zu machen!
    Gruß aus Vorarlberg
    Klaus

  6. Ja Heiko Schrang, danke für Ihre Zeilen. In meinem Umfeld habe ich jahrelang bekanntgegeben, daß sich unsere etablierten Superpolitiker jeden Morgen eine Verblödungspille einwerfen würden, um den Quatsch abzusondern, den wir Bürger tagtäglich anhören müssen. Nach dem Vorgang mit dem schwulen Beck weiß ich aber, es ist keine Pille, sondern wohl Christal Meth. Dieses Mittel ist ja auch schon vor Beck im Bundestag bei unseren Volksvertretern aufgetaucht. Also grundsätzlich habe ich nichts gegen schwule Männer, aber der Beck trägt das Schwulsein ja doch sehr auf und nun wird er ja auch in manchen Publikationen mit dem Strichermilieu in Verbindung gebracht. Ob das wirklich stimmt, will man ja nicht einmal glauben, viel zu ekelig.
    Nur strotzt der Beck ja gerade in den öffentlichen Fernsehauftritten nur so von Selbstgerechtigkeit, Selbstherrlichkeit und ist wohl von seinem absoluten Sendungsbewußtsein zutiefst überzeugt. Die vom Fernsehen bestellten Zuhörer beklatschen dann seine Sprechblasen frenetisch und zeigen damit ihre wahnsinnige Unkenntnis der Dinge. Das ist mehr als peinlich für die Clowns vom Fernsehen. Als die „Grünen damals in den Bundestag kamen, wollten CDU, FDP, CSU und auch die SPD nichts mit ihnen zu tun haben und als die „Linken“ kamen, die gleichen leeren Sprüche. Wie das gelaufen ist, weiß mittlerweile der Bekloppteste. Natürlich jetzt die gleichen abgedroschenen Sprüche gegen die AfD. Der Hauptspruch vom Gabriel:“Die AfD müßte vom Verfassungsschutz beobachtet werden“! Ja gehts denn noch? Wie blöd ist so ein Ansinnen? Die Quittung kam nun mit der Wahl postwendend. Ich garantiere der SPD, der ich einmal sehr nahe stand bei der nächsten Bundestagswahl 17 % und das ist auch gut so, weil, die sind auf einem guten Weg (für die AfD) und die Politik der etablierten Parteien ist alternativlos (wir packen das)!!! Nein, ich glaube an einen Durchmarsch der AfD, die den völlig ignoranten Pressefritzen und Volksvertretern den Löffel direkt aus der Hand nimmt. Ich denke aber, erst dann werden diese Typen merkeln, was der Spruch bedeutet „ich habe fertig“. Na dann.

  7. Alles schön und gut mit der AfD, aber was sie in Sachen Steuerpolitik von sich gibt, kann ich nicht teilen. Erinnert mich sehr an die Bonzenpartei FDP. Das würde vieles anrichten, aber nicht die Ungleichverteilung von Vermögen und Einkommen verhindern bzw abschaffen. Hier sollte man eher Heiko Schrang und Andreas Popp von der http://www.wissensmanufaktur.net zum Massstab nehmen. In Sachen Einwanderung stimme ich der AfD zu

  8. Ha ha, das mit der Reihenfolge habe ich mich auch schon die ganze Zeit gefragt.

    Wenn das suggerieren soll, dass die AfD das letzte ist, soll es wohl gleichermaßen auch für die entsprechende Wählerschaft (in SH immerhin fast ein viertel) gelten. Was für eine undemokratische, überhebliche und arrogante Frechheit (würg).

    Grüße vom Claus, der heute (wegen der Ereignisse in Brüssel) sehr schockiert und zugleich sehr traurig ist 🙁

  9. Lieber Heiko
    Ich sah bei Querdenken TV ein Video mit Peter Feist.
    Thema Götterdämmerung . Dieses Video bringt die heutige Zeit genau auf den Punkt.
    Die Wende ist nicht mehr auf zu halten .
    Wahrheit weckt Hass ,das erging schon Jesus von Nazareth so ,die gleichen Heuchler und Pharisäer sind heute noch am Werk. Am liebsten würden sie uns alle mundtod machen .
    Jedoch sind ihre Tage längst gezählt !! Hochmut Arroganz und Dummheit kommt vor den Fall .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.