Warum jeder Bürger einen RFID Chip bekommen soll

der-chip-ist-immer-am-mann-die

Unglaublich! Das ZDF will uns den RFID Chip schmackhaft machen und hat dafür seinen Chefpropagandisten Klaus Kleber als Überbringer der Botschaft auserkoren. Die Diskussion um das Bargeldverbot, was die Aufgabe des letzten Stücks Freiheit wäre, ist die Vorstufe der absoluten Kontrolle jedes Einzelnen mittels Implantat eines RFID Chips.

Was sich wie eine Horrorvision aus einem Science-Fiction-Film à la Hollywood anhört, ist erschreckender Weise bereits Realität und wird in die Tat umgesetzt. Wie in der ZDF Sendung gezeigt, lassen sich Büroangestellte in Schweden freiwillig einen Chip einpflanzen. Bereits vor einem Jahr stellte die FAZ provokant die Frage: „Schwappt die Cyborg-Welle auch nach Deutschland?“ Dort wurde detailliert beschrieben, welche Vorteile solch ein Chip mit sich bringt. Er hat die Größe eines Reiskornes und wird zwischen Daumen und Zeigefinger unter die Haut gepflanzt. Im Video „Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung?“ erfahren Sie die wahren Hintergründe:

Verpassen Sie in Zukunft keinen neuen Newsletter. Melden Sie sich kostenlos an: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

Sobald die Hand in die Nähe eines geeigneten Lesegeräts oder Empfängers kommt, ist die Person identifiziert. Die Benutzer schwärmen von den Vorzügen und behaupten „Der Chip macht das Leben noch viel einfacher.“ Was wie Science-Fiction klingt, ist für eine kleine, aber rasch wachsende Gruppe in Schweden schon Alltag. Die Zahl der Menschen, die sich einen RFID-Chip implantieren lassen, der mit der sogenannten Nahfeldkommunikationstechnik ausgerüstet ist, nimmt stetig zu.

Solche Artikel und Berichte dienen dazu die Bevölkerung darauf einzustimmen, dass jedem ein Chip implantiert werden soll. Das ist Teil des Plans der „Weltelite“, um die Menschen zu kontrollieren.

Interessant ist, dass noch vor Jahren die, die das behaupteten ausgelacht und als Verschwörungstheoretiker diffamiert wurden. Dieser Plan ist schon seit Jahrzehnten in der Hexenküche der wahren Strippenzieher, die sich selbst als Elite sehen, entstanden.Einer Ihrer besten Kenner ist der frühere amerikanische Nationale Sicherheitsberater Zbigniew Brzeziński. Er gilt nicht nur als einer der mächtigen Hintermänner der amerikanischen Außenpolitik, sondern zudem als intimer Kenner der wahren Elite.

In seinem 1982 erschienenen Buch Between Two Ages: America’s Role in the Technotronic Age befürwortet er die Kontrolle der Bevölkerung durch die herrschende politische Klasse mithilfe moderner, insbesondere elektronischer Technologien. Eine solche Gesellschaft wird von einer Elite beherrscht, die sich nicht an traditionelle Werte gebunden fühlt. Bald wird es möglich sein, jeden Bürger praktisch ständig zu überwachen und in umfassenden und ständig aktualisierten elektronischen Akten selbst die persönlichsten Informationen über die Bürger zu sammeln. Auf diese Akten wird von den Behörden unmittelbar zugegriffen werden«, schreibt Brzeziński dort. Die modernen Kommunikationstechniken sollen ferner eingesetzt werde, um die Gefühle zu manipulieren und das Denken zu kontrollieren«, heißt es an anderer Stelle des Buches. Präsident Barack Obama bezeichnete ihn einmal als einen „unserer bedeutendsten Denker“.

Es ist wichtiger denn je Freunde und Bekannte über diese Machenschaften zu informieren und deswegen teilen Sie bitte diesen Artikel.

Das Skandalbuch „Die GEZ-Lüge“: Die Demaskierung des Systems hinter dem Zwangsbeitrag.

Achtung! RFID Chip Propaganda jetzt auf deutschen Straßen!

Warum nach dem Bargeldverbot jeder einen RFID Chip bekommen soll

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

Der Besteller: „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen “ ist jetzt in der 11. Auflage erhältlich.

http://shop.macht-steuert-wissen.de

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Bislang sind folgende Kosten entstanden:

  • 5900 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 7200 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

5 Kommentare zu “Warum jeder Bürger einen RFID Chip bekommen soll

  1. Scheint wohl noch nicht ganz ausgereift zu sein, die RFID-Technik …

    Ein gewitzter Elektronik-Freak hatte gestern den gesamten RFID-basierten bargeldlosen Zahlungsverkehr im Großraum-Rhein-Ruhr komplett zum Erliegen gebracht. Nichts funktionierte mehr. Betroffen waren praktisch alle Geräte mit NFC-Chips, wie Girokarten, Armbänder, Sticker, vor allem NFC-fähige Android basierte Smart Phones, aber auch Apple Pay über iPhone6 und Apple Watch.

    Bargeldloser Zahlungsverkehr per NFC im Rhein Ruhrgebiet komplett ausgefallen
    https://aufgewachter.wordpress.com/2017/03/16/bargeldloser-zahlungsverkehr-per-nfc-im-rhein-ruhrgebiet-komplett-ausgefallen/

  2. DER RFID-CHIP IST EIN VERSTECKTER TÖTUNGSCHIP. Glaubst du nicht? Dann schau in einmal genau an! Im Innern schwimmt die ganze Elektronik in einer Flüssigkeit, das ist hochkonzentriertes Gift! Also wer sich gegen die Diktatur, welche bald kommt stemmt, oder diesen Chip wieder loswerden will, wird damit vergiftet. Das funktioniert so: Auf Knopfdruck (Sender) kommt eine zweite Flüssigkeit in dieses Gift, welches dieses sofort verdampfen lässt. Danach ist der Überdruck in diesem Chip zu hoch und der Chip zerplatzt. Das Gift kommt in den Körper. Weitere Merkmale dieses Chips sind: Frequenzen, die den Empfänger auf Befehl beginnen zu arbeiten, beeinflussen das Nervensystem und so kann jedermann kontrolliert werden, bis zum Suizid. Weitere solche Müsterchen sind sicher auch eingebaut, aber ich kenne nur diese netten Müsterchen.
    Die Diktatur welche heute am kommen ist ist die satanische neue Weltordnung NWO)! Eine schlimmere Diktatur als zu Hitlers Zeiten. Alle Freimaurer, Satanisten etc arbeiten heute mit Hochdruck daran! Ich habe das euch geschrieben, wer das nicht glauben will, wird sich wieder daran erinnern wenn es zu spät dafür ist.
    Der einzige Weg aus dieser Hölle zu Entkommen ist sich zu Jesus Chistus zu bekehren. Wenn du Jesus kennen willst, dann lies in der Bibel, beispielsweise im Johannesevangelium! Wer aber den Lügen glaubt, welche die satanstreuen Freimaurer verbreitet haben und meint die Christen seien widerwertige Menschen, ist verloren!

  3. Mit einem Bankrun schützen wir uns vor einem Bargeld-Verbot / Mit RFID-Chip ist ein Bankrun nicht mehr möglich

    Umfrage : Was ist ein Bankrun?

    + Eine schnellere Form des Marathons
    + Die Bankangestellten laufen alle nervös in einer Bank umher
    + Der Bank-Direktor nimmt Anlauf und springt aus dem Fenster
    + Die Bankangestellten laufen alle aus einer Bank heraus
    + Die Kunden einer Bank wollen alle gleichzeitig ihr Geld abheben

    MP3 Bargeld abschaffen RFID-Chip einfuehren (2 min)
    https://app.box.com/s/daff9bdb174f950c756a

    Mit einem Bankrun schützen wir uns vor einem Bargeld-Verbot / Umfrage : Was ist ein Bankrun?
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/05/21/mit-einem-bankrun-schutzen-wir-uns-vor-einem-bargeld-verbot-umfrage-was-ist-ein-bankrun/

  4. Wenn der RFID-Chip eingeführt ist, dann wird es keinen Bankrun, wie folgt mehr geben können …

    Erwerbsloser löst Bankrun in Frankfurt aus

    Erwerbsloser : „Guten Tag.“

    Bankangestellter : „Guten Tag, Herr Müller! Was kann ich für Sie tun?“

    Erwerbsloser : „Ich hätte gern ein Darlehen.“

    Bankangestellter : „Ja gern, Herr Müller. An wieviel hätten Sie denn gedacht?“

    Erwerbsloser : „Exakt 1.000.000 Euro.“

    Bankangestellter : „Darf ich fragen wofür Sie soviel Geld benötigen?“

    Erwerbsloser : „Um eine Bank zu gründen. Dazu benötige ich eine Banken-Lizenz. Und die bekommt jeder, der 1.000.000 Euro nachweisen kann.“

    Großes Raunen wartender Kunden hinter der Diskretions-Markierung.

    Bankangestellter : „Welche Sicherheiten hätten Sie denn anzubieten?“

    Erwerbsloser : „Die gleichen Sicherheiten, die Sie Ihren Kunden anbieten!“

    Bankangestellter : „Wie darf ich das verstehen, Herr Müller?“

    Erwerbsloser : „Mit einer zulässigen Mindestreserve von 1% kann ich die 1-Million-Euro mindestens 99 mal verleihen und niemand hat etwas bemerkt. Also exakt die gleichen Sicherheiten, wie Ihre seriöse Bank. Sie sind doch eine seriöse Bank oder?“

    Blankes Entsetzen aller wartender Kunden hinter der Diskretions-Markierung.

    Weiterlesen …

    Erwerbsloser löst Bankrun in Frankfurt aus
    https://aufgewachter.wordpress.com/2016/04/14/erwerbsloser-loest-bankrun-in-frankfurt-aus/

  5. Wie heißt es in der Offenbarung: jeder wird das Zeichen des Tiere tragen, um kaufen und verkaufen zu können. Und Ihr macht Euch Gedanken um absolute Kontrolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.