Lisa Fitz: Die ganze Geschichte ist eine einzige Kette von Verschwörungen + Video

Nachdem Lisa Fitz im letzten Interview, massive Kritik am politischen Establishment geübt hat, legt sie exklusiv im neuen Interview bei SchrangTV-Talk den Finger in die Wunde.

Dieses Interview ist ein Muss für jeden mündigen Bürger.

Hier einige Zitate aus dem Interview:

– „Der 11.9. stinkt von vorne bis hinten“

– Lisa Fitz zu RTL II: „Die Gehirnleistung sinkt mit Unterforderung. Nach ein paar Wochen Strand und Bildzeitung um die 20%“

– „Wenn ich finde, dass zu viele Flüchtlinge kommen, dann bin ich nicht rechtsradikal“

– „Eine gespaltene Gesellschaft hat kein Rückgrat, hat Angst, lässt sich leicht manipulieren“

– „1 Gramm Information wiegt mehr als 1000 Tonnen Meinung“

Für alle, die es noch nicht kennen, hier das Vorgängerinterview bei SchrangTV-Talk, das bisher über 150.000 Aufrufe hatte:

Verpasst in Zukunft nicht die neuesten Interviews und meldet euch bei unserem kostenlosen Newsletter an:

http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

 

 

 

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Wir können es mit unserem Gewissen nicht vereinbaren, Mainstream-Werbung auf unserem Youtube-Kanal zu schalten, was wiederum bedeutet, dass wir mit unserem Kanal keine Werbeeinnahmen generieren. Gleichzeitig wollen wir gewährleisten, dass unsere Abonnenten ohne Werbeunterbrechung die Beiträge sehen können. Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

4 Kommentare zu “Lisa Fitz: Die ganze Geschichte ist eine einzige Kette von Verschwörungen + Video

  1. Weil ist dies gerade wieder las:“Ein MUSS für mündige Bürger“. Es gibt nur Möglichkeiten der Resonanz. Müssen bedeutet Zwang zu etwas, von außen auf ge bürdet. Es sollte alles aus dem inneren Gefühl heraus geschehen.

    Geklaut: „Mündigkeit ist ein Zustand der Unabhängigkeit. Sie besagt, dass man für sich selbst sprechen und sorgen kann. Mündigkeit wird oft mit dem Begriff der Emanzipation in Zusammenhang gebracht. Seit Immanuel Kant hat der Begriff Mündigkeit eine geschichtsphilosophische Bedeutung.“

    Ein Mensch sollte sich des Lebens bewußt sein. Denn für uns wird gesorgt, wenn wir in unseren vorher selbstdefinierten Schwingsfeld, Lebensweg sind und vieles mehr. Dies zum Nach denken.

  2. Ich bekomme „Kopfschmerzen“. 😉 Trotzdem gut Lisa Fitz. Das heutige Wissen des jeweiligen inkanierten Menschen entspricht seiner selbst erarbeiteten Seelengröße, gleich der Bewutseinsgröße im Verhältnis zur inkanierten Rasse. Diese entspricht ihrer jeweiligen selbst gegegeben Lebensaufgabe, dessen was sie lernen, er fahren wollen. Das ist aber wertfrei zu betrachten, denn nur der Mensch bewertet wegen seinem Bewußtsein.
    Wenn sie für sich erkennen, daß der geschlagene Mensch dem Schläger die Mög lich keit sich zum Besseren zu ändern, dann sind sie klüger geworden. Wer das Inkanieren als Quatsch ansieht. In der Bibel müßte das Wasser mit der Zeit ausgetauscht werden. Im Hebräischen ist dies dieselbe Be deutung, die Seele wird als Mensch in die Zeit ge worfen. Warum ich bestimmte Wörter auseinander schreibe? Deutsch ist eine göttliche Bildsprache, Gott ist die höchste Schwingungsenergie. Wahrheit heißt korrekt, wahr im heute. Ent wickeln, bedeutet den „Kern“ u.a. er kennen. Selbst die Vorsilben haben eine Be deutung … Selbst dieses Wissen fehlt der Mehrheit.

    Eine kritische Masse gibt es in allen Bereichen und in der Menschheit ist diese als energetisches Schwingungsfeld erkennbar. Sie sind als Mensch selbst ein Schwingungsfeld und werden so von früheren Inkarnationen wieder erkannt und oder geachtet, respektiert. Dies ist die innere Ausstrahlung, welche im Außen sichtbar wird. Aber nie im Beruf u.a. Die Bundesbürger haben nur eine äußere Wertigkeit geschaffen. Die Deutschen der DDR haben die Persön lich keit des Reiches bewahrt. Persön lich keit bedeutet Person im Licht des heute.

    Daher werden nie alle Menschen in Resonanz kommen zum Heute, umgangssprachlich aufwachen. Es ist nie ihre Lebensaufgabe, es ist Teil ihres Ent wicklungs weges. die Juden und das deutsche Volk sind die Werkzeuge, Elemenente, die die anderen (europäischen) Nationen, der inkanierten Seele das sich ent wickeln er mög licht. Die französiche Nation ist die Hure Europas …

    Diese geschriebenen Dinge als Resonanzmöglichkeit. Ab einer bestimmten Bewußtseinsgröße hilft dies bis zu einem qualitativen Update. Sie sollen lernen, nie programiert werden wie in einem Studium.
    Bleiben Sie in jeder Situation ruhig, vom deutschen Volk darf keine Gewalt ausgehen. Alles ent wickelt sich und wird zumeist „göttlich“ ge löst. Die USA sollte jetzt die richtigen Schritte gehen, Rußland ist als Nation wieder geboren. Wieder geboren (wurden. Deutsche Geburtshilfe)! Wie heißt ein Werbespruch? Hauptsache ihr habt Spaß. Wenn sie auch das verstehen, dann Gratulation.

    In Magdeburg gibt es Herrn Pölitz, er geht noch tiefer in die Materie hinein, siehe auch das Pölitzfrühstück am Sonnabend auf MDR Sachsenanhalt, Radio. Rückhören ist interessant.

  3. Ein hochkarätiges Gespräch, herzlichen Dank dafür.
    „Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füg‘ auch keinem anderen zu.“
    Positiv formuliert:
    „Was Du willst, was man Dir tut, das füge anderen zu.“
    Daran dachte ich, als Lisa Fitz den Spruch der Huna erzählte.
    LG
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.