Heiko Schrangs Vision – unbedingt anklicken!

Für jeden der die Unfreiheit gegen die Freiheit eintauschen möchte

Der Aufkleber „GEZ Ich zahle nicht!“ das Zeichen der Zivilcourage

Seit einer Woche fahren bereits über 2000 Autos mit dem Aufkleber „GEZ Ich zahle nicht!“ durch Deutschland.

Unsere Vision ist, dass so, wie bei Fußball WM 2006 ein Fahnenmeer durch Deutschlands Straßen fuhr, demnächst Autos mit dem Aufkleber „GEZ Ich zahle nicht!“ ein Zeichen für Zivilcourage setzen.

So wie bei Motorrad-Fahrern oder LKW-Fahrern entsteht ein Gefühl der Verbundenheit und die Menschen merken, dass sie doch nicht alleine stehen.

Mehr Infos finden Sie unter: https://shop.macht-steuert-wissen.de/T-shirts/GEZ-Ich-zahle-nicht-Aufkleber.html

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1250 € Leuchtenset für Filmaufnahmen (Interviews).
  • 500 € Funktstrecke Mikrofone für Filmaufnahmen.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 4500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 6500 € Kosten freie Mitarbeiter.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

3 Kommentare zu “Heiko Schrangs Vision – unbedingt anklicken!

  1. Sehr geehrter Heiko Schrang
    Ich sehe die Sache so, es wird viel darüber geredet aber es tut sich nichts die Korrupten Politiker und Intendanten machen einfach weiter, die haben ja alle Ankst ihre Pensionen zu verlieren.
    Die versuchen alle das Korrupte System aufrecht zu halten.
    Die Politiker sind die größten Verbrecher auf Erden und ihre Mithelfer, Geld Regiert die Welt.
    So stelle ich mir Grundversorgung der ARD / ZDF vor!
    Alle Sender sind versorgt mit fetten Renten und Pensionen und dann werden die Rundfunkgebühren auch noch so verschleudert. Bei PRO7/SAT/KABEL geht es doch auch anders!
    Ich als Mensch endscheide ob ich ARD / und ZDF finanzieren möchte oder nicht. Und eine Zwangsabgabe ist keine Gerechtigkeit. Mein Vater und viele andere Väter haben Deutschland wieder aufgebaut, Und unsere Politiker und Merkel sie machen Deutschland Kaput.
    Wenn ich zum Arzt fahre muss ich das Taxi selber bezahlen. Und die Muschelschrupper bekommen alles um sonst. ich habe nichts gegen Ausländer die sollen sich hier in Deutschland anpassen und nicht Umgekehrt. Und wenn ich den Spruch höre, Deutschland ist ein Teil des Islam. (Armes Deutschland)

  2. Sehr geehrter Heiko Schrangs
    Ich sehe die Sache so, es wird viel darüber geredet aber es tut sich nichts die Korrupten Politiker und Intendanten machen einfach weiter, die haben ja alle Ankst ihre Pensionen zu verlieren.
    Die versuchen alle das Korrupte System aufrecht zu halten.
    Die Politiker sind die größten Verbrecher auf Erden und ihre Mithelfer, Geld Regiert die Welt.

    So stelle ich mir Grundversorgung der ARD / ZDF vor!
    Alle Sender sind versorgt mit fetten Renten und Pensionen und dann werden die Rundfunkgebühren auch noch so verschleudert. Bei PRO7/SAT/KABEL geht es doch auch anders!

    Ich als Mensch endscheide ob ich ARD / und ZDF finazieren möchte oder nicht. Und eine Zwangsabgabe ist keine Gerechtigkeit. Mein Vater und viele andere Väter haben Deutschland wieder aufgebaut, Und unsere Politiker und Merkel sie machen Deutschland Kaput.

    Wenn ich zum Arzt fahre muss ich das Taxi selber bezahlen. Und die Muschelschrupper bekommen alles um sonst. ich habe nichts gegen Ausläder die sollen sich hier Deutsche anpassen und Umgekehrt.
    Und wenn ich den Spruch höre, Deutschland ist ein Teil des Islam. (Armes Deutschland)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.