Wird das ARD-Studio gestürmt?

Nach dem Motto, die Beschwichtigungs-Show fürs Volk kann beginnen, startete am Sonntag der Tagesthemen Sprecher Kai Gniffke und die Panorama-Moderatorin Anja Reschke in der ARD mit dem Format „Sag‘s mir ins Gesicht“. Offizieller Hintergrund war, dass Moderatoren der ARD und ZDF immer mehr mit sogenannten „Hass-Reden“ im Internet konfrontiert werden und sich deswegen als Opfer darstellen.

Was die Ursachen für die zunehmenden emotionalen Ausraster in der Bevölkerung sind, wurde jedoch verschwiegen. Unerwähnt blieb auch, wer den Stein eigentlich ins Rollen brachte und zuerst die Bürger mit Begriffen wie „Wutbürger“, „Pack, das eingesperrt werden muss“ (Sigmar Gabriel) oder „Rechtspopulisten“ titulierte.

Der wahre Grund hinter dieser „Demokratie“-Inszenierung der ARD ist, dass immer mehr Menschen die Lügen und die Kriegspropaganda der öffentlich-rechtlichen Medien als unerträglich empfinden und sogar reihenweise den Fernseher dauerhaft auslassen. Dennoch müssen alle schön brav weiterhin den GEZ-Zwangsbeitrag entrichten.

Die Situation ist vergleichbar mit 1989 in der ehemaligen DDR. Damals war der Druck im Kessel dermaßen angewachsen, dass sogar die Aktuelle Kamera sich öffnen musste. Damit sollte den Menschen das Gefühl gegeben werden, dass man ihre Probleme und Belange nun ernst nehme, damit nicht noch das Sendestudio von wütenden Bürgern gestürmt wird.

Um das jetzt zu vermeiden, wurde als Ventil die Sendung „Sag‘s mir ins Gesicht“ als eine Art interaktiver Schwarzer Kanal inszeniert, in der jedoch kein echter Dialog stattfand. Dem Bürger sollte das Gefühl gegeben werden, er könne über alles reden, nur das System selbst darf nicht in Frage gestellt werden. Dazu kommt noch, dass ein spezielles rhetorisches Schulungsprogramm für die Moderatoren der Sender existiert, um die Fragesteller ins Leere laufen zu lassen und die Kritik ins Gegenteil zu verkehren.

Dies wird eingeleitet mit Sätzen wie: „Gut dass Sie das Thema ansprechen…“, „Ich kann Sie gut verstehen…“, „Das ist ein wichtiger Hinweis…“ um Verständnis vorzutäuschen aber letztendlich wird der Anrufer vorgeführt.

So wurde durch einen Anrufer Anja Reschke mit den offiziellen Zahlen des Bundeskriminalamtes konfrontiert, wonach Flüchtlinge zum Beispiel bei Gewaltdelikten 15 Mal krimineller sind als Deutsche und bei Gruppenvergewaltigungen 19 Mal krimineller sind. Er fragte: Lügen sie bewusst oder sind sie nicht richtig informiert? Sie beharrte auf ihrer bereits in der Vergangenheit gemachten Aussage, dass es rassistisch wäre zu sagen, Ausländer seien krimineller als Inländer. Die Farce dauerte circa zweieinhalb Minuten, dann wurde der Anrufer abgewürgt.

Ähnlich lief es auch bei dem Tagesthemen Sprecher Kai Gniffke ab, der von einem Anrufer gefragt wurde, warum eine junge, alleinerziehende Mutter wegen Nichtzahlung des Rundfunkbeitrags ins Gefängnis muss? Rhetorisch geschult ging er darauf explizit nicht ein, sondern sagte, dass es für die Gesellschaft wichtig sei, wenn es einen Anbieter gibt, der von politischen Einflüssen frei ist. Wörtlich sagte er sogar: „Bei uns können Sie sich darauf verlassen, dass wir politisch und wirtschaftlich unabhängig sind.“

Dass genau das Gegenteil der Fall ist, zeigt diese kleine Auflistung derjenigen (aus dem Buch „Die GEZ-Lüge“), die bei ARD und ZDF in den verantwortlichen Positionen sitzen und gleichzeitig einer Partei angehören.

Von Kai Gniffke konnte man auch nichts anderes erwarten, da er in der Vergangenheit nicht gerade durch politische Neutralität und Wahrheitsliebe glänzte. Hier einige Beispiele:

– Im Oktober 2015 berichtete die ARD über eine in Berlin durchgeführte Lichterkette für Flüchtlinge. Die Demonstration war eher spärlich besucht und erschien den ARD-Journalisten augenscheinlich zu unspektakulär. So schnitt man in den Bericht kurzerhand Bilder einer Antikriegsdemo von 2003 mit rund 100.000 Demonstranten, die eine gigantische Lichterkette bildeten, ein. Nachdem diese Manipulation aufgeflogen war, musste Kai Gniffke, Chefredakteur von „ARD-aktuell“, die Verwendung einer alten „Archivsequenz“ eingestehen.

– Nach den Anschlägen auf das Magazin Charli Hebdo, verwendeten die ARD Tagesthemen erneut ein manipuliertes Bild. So behauptete die ARD: „Solidarisch und geschlossen unter den Millionen: 40 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt. Auch sie wurden zu Demonstranten. Diese Bilder aus Paris sprechen für sich.“ In Wirklichkeit traf man sich in einer abgeriegelten Seitenstraße und hat nicht, wie auf dem Bild suggeriert, einen Zug von Millionen Menschen angeführt, sondern nur sich selbst inszeniert.

– Die Manipulation hat eine lange Tradition bei den öffentlich-rechtlichen Sendern. Nur im Zeitalter des Internets werden die Lügen immer schneller enttarnt. So wurde bereits am 15. April 2012 in der ARD Tagesschau über Homs in Syrien ein Video gebracht, das als Beweis dafür dienen sollte, dass die syrische Armee den Friedensplan nicht einhält. Es wurde berichtet, dass bei diesen Kampfhandlungen angeblich drei Menschen getötet worden seien. Noch am selben Tag brachte das ZDF heute-journal dasselbe Video, diesmal angeblich aus Kabul, Afghanistan. Dort wurden diesmal die Taliban beschuldigt, unschuldige Menschen getötet zu haben. Dasselbe Video, nur eine völlig andere Berichterstattung.

Was wie ein offenes Geheimnis ist: Das Fernsehen hat eine ungeheure Macht über uns. Jeder kennt das Phänomen. Die Menschen betreten einen Medien-Markt und bleiben automatisch vor laufenden TV-Bildschirmen stehen. Fernsehen hat nämlich einen direkten Zugang zu unserem Gehirn. Und genau deswegen müsste eigentlich an uns Geld bezahlt werden, da an unser Gehirn angedockt wird und nicht umgekehrt.

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

(c) MSW-Verlag Heiko Schrang

Über diese und andere Themen schreibe ich regelmäßig in meinem kostenlosen Newsletter der mittlerweile von ca.1 Million Menschen gelesen wird. Anmeldung unter: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Wir können es mit unserem Gewissen nicht vereinbaren, Mainstream-Werbung auf unserem Youtube-Kanal zu schalten, was wiederum bedeutet, dass wir mit unserem Kanal keine Werbeeinnahmen generieren. Gleichzeitig wollen wir gewährleisten, dass unsere Abonnenten ohne Werbeunterbrechung die Beiträge sehen können. Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

37 Kommentare zu “Wird das ARD-Studio gestürmt?

  1. Das mit dem Aufkleber ist eine gute Idee. Habt Ihr auch schon mal an kurze Werbe-Spots gedacht? Es gab mal Filme, in denen dazu aufgefordert wurde, sein Rundfunkgerät anzumelden. Der Slogan lautete: „Natürlich zahl‘ ich.“ Könnte man umkehren zu: „Natürlich zahl‘ ich NICHT.“

  2. Artikel: „London: CNN inszeniert Moslemdemo gegen den Islamterror – ARD übernimmt gefälschten Bericht“ :
    http://www.anonymousnews.ru/2017/06/05/london-cnn-inszeniert-moslemdemo-gegen-den-islamterror-ard-uebernimmt-gefaelschten-bericht/

    Obiger Artikel sollte die GEZwangs-Zahler nicht mehr verwunderen – denn: Letztlich dienen alle Medien nur einer furchtbaren Organisation: Der NATO. Siehe dieses wichtige Schaubild:
    „Medien in Deutschland“:
    https://swisspropaganda.files.wordpress.com/2017/05/netzwerk-medien-deutschland-spr-mh.png

    Und was für eine PLANENTEN-ZERSTÖRENDE Organisation das ist, kann man hier sehen: VIDEOs zum TÖDLICHEN NATO- Uran-Munitions-Staub:

    Video: „Deadly Dust – Todesstaub“:
    http://www.youtube.com/watch?v=-HztabrfIO4

    Video: „Kriegsverbrechen Uranmunition – im Interview mit Frieder Wagner“:
    http://www.youtube.com/watch?v=nZMlON5A75E

    Artikel: „Kriegsverbrechen der NATO mit Atom-Waffen“ :
    http://www.politaia.org/?p=325883

    Syrien ist wegen US-Munition radioaktiv verseucht:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/02/syrien-ist-wegen-us-muntion-radioaktiv.html

  3. Eine gute Umschreibung des manipulativen Kapitalismus, dessen politische Spielereien denen aufs Brot geschmiert wird, die es (noch) zulassen. Die Mesienbühne ist Spiegel der Wünsche der Wirtschaft. Die Vorauswahl bei Wahlen garantiert, dass alles bei millionenfacher Armut bleibt mit oder ohne Arbeit.

  4. Übersichtsbild der totalen Verstrickungen der Medien in Deutschland mit den US-Transatlantik-NGOs und NATO:
    https://swisspropaganda.files.wordpress.com/2017/05/netzwerk-medien-deutschland-spr-mh.png

    VIDEO: Die Medien verschweigen die Wirklichkeit – Die selbsternannte Elite:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/medienwissenschaftler-bolz-muendige-buerger-fuer-dumm-zu-verkaufen-ist-eine-unglaubliche-arroganz-bestimmter-eliten-a2113767.html

    Wie das Fernsehen manipuliert – Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=0YHWl-qBMhU

  5. Hallo an alle Interessierten Bürger und Bürgerinnen,
    Ich bin Steffen 37 Jahre, Vater von 2 Kinder und lebe in Brandenburg.

    Heiko Schrang hat mir die Augen geöffnet…..besser gesagt, ich habe seit einigen Jahren mitbekommen, das was mit unseren Medien nicht stimmt…immer bekommt man das gleiche Ergebnis präsentiert. Ich sehe fast gar kein TV mehr, weil ich davon aggressiv werde, die GEZ Gebühr habe ich schon einige Monate nicht gezahlt, nun lass ich es darauf ankommen. Ich habe mal eine Mahnung bekommen, aber lange nichts mehr von denen gehört…da hat Heiko recht, die sind echt überfordert mit allen Nichtzahlern und kommen nicht mehr hinterher…

    Das sollten mit jedem Tag mehr werden, du machst eine super Aufklärungsarbeit Heiko, echt klasse , weiter so.

    Viele von uns haben gar nicht die Zeit sich da rein zu lesen, deswegen höre ich deine Hörbücher, die ich nur weiter empfehlen kann.

    Grüße Steffen

  6. Ich glaube es ist den Politikern und den „Qualitätsjournalisten“ egal. ob sie vom Volk geachtet und respektiert werden. Wie heißt doch der schöne bunte Spruch: Legal, egal, illegal, scheißegal! Es interessiert diese Typen nicht, was das Volk, der Souverän so meint und will. Nein, die Kohle muss stimmen und gut iss. Sie haben eine hohe Achtung, allerdings nur sich selbst gegenüber, das müssen wir verstehen, es geht nach dem Motto „der Zweck heiligt die Mittel“! Und wenn diese „besondere Kaste“ mit Mutti zusammen auf Reisen geht, ist die selbsternannte Elite so ganz unter sich und im Flugzeug dem Himmel so nahe!!! Machtbesessenheit und eine starke Eigenliebe ist vorrangig, objektiver unabhängiger Journalismus ist eben scheissegal……! Wenn wir das begriffen haben, ärgern wir uns nicht immer wieder, sondern nur einmal. Letztendlich wählt sich jedes Schaf seinen Schlachter selbst, oder habe ich da etwas nicht richtig verstanden!?

  7. Die Sendung war so was von geil. Ich empfehle jedem der das liest sie sich wirklich ein paar mal anzuschauen. Ich habe es gemacht und es ist so schön zu sehen wie die ARD krampfhaft versucht sich da rauszuwinden. Und ohne sich in irgend einer Weise wirklich zum Besseren ändern zu wollen versucht sich mit Rechtfertigungen zu verteidigen. So eine Sendung wird es mit Sicherheit nie wieder geben. Bis auf ein paar ‚ harmlose Teilnehmer‘ die dann mit sehr guten rhetorischen und psychologischen Tricks leicht beweihräuchert wurden, die man auch lange reden lies und wo man dann auch einer Art Eingeständnisse vorgab. Aber alle anderen, die wirkliche harte Kritik brachten wurden nach kurzer zeit abgeschnitten. Ja, sie waren der Meinung, dass sie die Kontrolle behalten würden jedoch war ihnen absolut nicht bewusst wer sich da einklinken würde. Anscheinend hatte man wegen dem Thema und Reschkes naive Bitte es sollen sich doch Leute melden die im Netz Hetzreden schreiben sich nun via Skype einklinken und dann ‚ vor Laufender Kamera ‚ ein bisschen haten. Das war der Plan und dann hätte man sich diese Leute vorgenommen. Bei der Anmoderation von Frau Reschke habe ich schon gemerkt, dass sie da einen ganz groben Fehler begeht. Also, sie sagt sie bekommt ‚ wirklich ganz viele reizend und nette Kommentar aber auch eben welche die ganz schön beleidigend sind….‘ Da habe ich mir gedacht: Moment mal, die meisten sind doch eher konstruktive, oft gut begründete Kritik, und die werden jetzt hier nicht behandelt? Und was ist wenn einer von denen sich meldet?
    Tja, und so war es dann auch es haben sich fast nur solche gemeldet. und da im Moment auch eine Geschichte zwischen den Jägern&Sammlern ( das sind YTber die vom ÖR, genauer gesagt des ARDs finanziert werden und auch die gleiche Propaganda betreiben ) und ein paar YTbern die sich als Skeptiker bezeichnen und die sich zur Aufgabe gemacht haben andere YTber genauer anzuschauen und bei Bedarf deren Filme zu zerlegen. Auch sind sie islamkritisch und meist auch sehen sie die illegale Zuwanderung skeptisch. Die J&S wollten 3 einladen um mit ihnen über das Thema hate zu sprechen weil sie der Meinung sind, dass sie wegen diesen 3en nun viel Haltekommentare erhalten. Aus diesem Treffen wurde aber nichts weil die J&S unbedingt die Anonymität eines YTbers (zumindest für sich persönlich) lüften wollten. Dies war absolut unakzeptabel da für ihn wirklich viel auf dem Spiel steht.
    2 der von J&S eingeladenen haben es dann auch geschafft mit der Reschke in einem Skpegespräch zu landen. Wurden aber sobald ihr klar war mit wem sie spricht sofort abgewürgt. ( Schon klasse, sie moderiert die Sendung an von wegen traut Euch und zeigt Euer Gesicht und dann trauen sich welche und werden – weil zu unbequem- gleich rausgeschmissen ) Und dann war da ja auch noch Oliver Janich. Und der ist der ARD aber wahrscheinlich dem ganzen Mainstream ein Dorn im Auge. Der wurde natürlich auch nach einmal Sprechen ( sags mir ins Gesicht, haha ) – nach einer Frage – entsorgt. Aber was er sagen konnte hat es in sich gehabt.
    Und er hat damit auch den Kipp der Sendung eingeleitet. Das Gesicht von Reschke ist köstlich man kann so richtig sehen was in ihr abgeht. Ich glaube spätesten da war ihr klar, dass sie einen großen Fehler gemacht haben es aber zu spät war. Der Polizist vor Janich war auch sehr gut, da fing es eigentlich schon an ungemütlich zu werden. Erst hielt er sich noch allgemein mit seiner Kritik aber wurde immer spezifischer und es wurde klar, dass der Mann ganz genau weiß von was er spricht. Er hat übrigens relativ spät im Gespräch seine Kompetenzen erwähnt also, dass er Polizist war, da wurde der Reschke denke ich schon klar, dass sie da nicht punkten kann, vorher schien sie sich noch sicher. Hat aber natürlich trotzdem versucht zu erklären, zu rechtfertigen und ihn so hinzustellen als wäre er ja auch nicht viel schlauer. Nun ja ich bin der Meinung er ging als klarer Sieger in Sachen sachlicher Argumente aus diesem Gespräch raus.
    Also, Leute ich empfehle nochmal: unbedingt anschauen. Das Dink könnte in die deutsche YT-Geschichte eingehen.

    Und eins dürfte uns ja doch auch klar sein. Warum ist Rassismus, Hassrede gerade jetzt auf einmal ein so hochgekochtes Thema? Beides gibt es so lange wie es Foren, sozial media usw. gibt. Aber anscheinen jetzt ist es so schlimm, dass der Staat eingreifen muss. Hm, warum wohl? Vielleicht weil Trump gewonnen hat? Vielleicht weil den etablierten Medien der Eliten die Felle davon Schwimmen, weil sie an Deutungshoheit einbüßen? Weil sie die Kontrolle über uns anfangen zu verlieren? Und weil sie Angst haben wir wählen dann vielleicht doch nicht so wie sie es wollen? Weil man den Gesetzentwurf zur Zensur rechtfertigen will? Es gebe sicher noch mehr Weils, ich belasse es aber mal dabei.
    Aber für meinen Teil ist es klar worum es geht. Das Gesetz ist unbedingt nötig um die Bewegung mundtot zu machen. Und das wird man damit auch erreichen. Also wird jetzt so das Thema gehypt mit div. Starreporten die ja ach so sehr darunter leiden und natürlich wird auch so gemacht als sei dies ein großes Problem im Allgemeinen im Netz, und dass jetzt unbedingt etwas passieren muss um die Hassreden einzudämmen. Darum geht es aber nicht. Nein, absolut nicht. Aber dadurch können dann alle kritischen Kanäle einfach gelöscht werden. Das ist der einzige Grund. Es geht darum die Meinungshoheit -mit Hilfe von Zensur- wieder zu erlangen.
    Ich bin mir recht sicher: die Staatsmedien sehen die Communies als ihren größten und gefährlichsten Feind. Bei denen geht es wirklich um Alles. Ohne dieses Gesetz wird in ca. 1-2 Jahren die Mehrheit nicht mehr glauben was ihnen da erzählt wird. Was dann folgen würde kann sich jeder selber denken.

    Peace

  8. Vielen Dank für diesen tollen Beitrag
    Leute, traut euch. Ich zahle schon 3 Jahre keine GEZ mehr. Selbst mit Gerichtsvollzieher und Inkasso haben sie keine Chance, denn GVs sind durch die Neuerung der Gerichtsvollzieherordnung seit 2012 selbstständig und haben dadurch keinerlei hoheitliche Befugnisse mehr, und eine Inkassofirma ist, wie der Name ja schon sagt, eine Firma und hat somit ebenfalls keinerlei hoheitliche Befugnisse. Und ohne diese haben sie keinerlei Rechte, irgendwelche Forderungen zu stellen. Macht euch schlau! Wer also Mut hat muß vor diesen „Institutionen“ keine Angst haben. Wehrt euch und entzieht diesem verlogenen Verein die finanziellen Mittel. Ich weigere mich, für diese Lügen- und Hetzpropaganda auch noch Geld zu bezahlen.

  9. Aufrichtigen Dank an dieser Stelle für Heiko und Olaf für Ihre grandiose Arbeit der Aufklärung!! Wer am Ball geblieben ist, weiß jetzt – durch Olaf´s aktuelles Video – wie der Rund-StaatsFunk-Vertrag nun tatsächlich zustande gekommen ist. Dass die Erfinder und Selbstbedienungsnutzer dieses ungeheuerlichen Machwerks noch völlig schmerzfrei ihre Maske lüften mögen d. h. es wagen, unvermummt mit uns in der Öffentlichkeit dieselbe Luft zu atmen, kennzeichnet Haltung und Charakter dieser Typen… um es sehr zurückhaltend auszusprechen.

    Nachdem nun bekannt ist, auf welche erbärmliche, hinterhältige Weise die Selbstbediener ihre „Vertrag“ haben installieren lassen, den die Geschäftsführer der Staatsfunker durch ihre Erfüllungsgehilfen auch noch rotzfrech „Gesetz“ nennen lassen, wundert es mich, dass die Menschen im Lande, abgesehen von den Stimmen im Internet, immer noch so ruhig bleiben. Ebenfalls wundert´s mich, dass auch die Counter auf den Seite wie Rundfunkbeitragsklage etc. nicht in die Höhe schnellen.

    Unsere Bevölkerung scheint sehr (!!!) leidensfähig zu sein. Wenn da man nicht ein relevanter Anteil von „Masochismus“ 😉 mitschwingt…? Wieso sind die sozial unabhängigen, kräftigen jungen Männer noch nicht aufgebrochen, um sich die Tyrannen in ihren nach Lügen und Kriegspropaganda stinken Büros einmal kräftig zur Brust zu nehmen? Verbal natürlich. Ohne jede Gewalt.

    Was ich mir – und sicherlich auch viele andere wünsche:

    Bitte, erwacht endlich und hört auf mit diesen niemals endenden politischen Geschichten unter jedem Video in Sachen Medien, Lügenpresse, GEZ und Staatsvertrag. Es bringt niemanden Weiter in der Sache. Wem wollt Ihr damit etwas beweisen? Wen wollt Ihr überzeugen? Bitte! Schaut Euch… nein, studiert die Videos in Sachen „Warum die Lämmer schweigen“, und vor allem sein Folge-Video, worum es darum geht, weshalb die Eliten Angst vor und haben, an! Um diese ganze Chose – mit Staat, Justiz, Regierung, Faschismus, Wirtschaftsmacht, Funk, Staatsfunk, GEZ, Machtgeilheit, aber auch Duckmäusertum, Naivität, Schlafschafen und Sklaven, zu verstehen, genügt die Verinnerlichung dieser zweier Vorträge von Prof. Rainer Mausfeld. Ein mutiger, ehrlicher Knochen, ein sympathischer, kluger Mann, ein genialer Denker des Landes der ehemaligen Dichter und Denker. Und er wird nicht allein bleiben. Richter und Henker werden sich bald fürchten.

    Denn wir haben etwas auf unserer Seite, womit die meisten Menschen nicht rechnen, weil sei keine Ahnung davon haben. „Murphys Law“. Kluge Menschen fürchten sich davor und disponieren entsprechend. Murhys Gesetz wird dermaßen ernst genommen, dass selbst die Industrie seine Parameter mit in die Fertigungsalgorithmen einbauen, um nicht von Überraschungen ausgeschaltet zu werden. Murphys Gesetz ist es auch, was am Ende – dann wird es als anscheinender Zufall gewertet – alle zu Fall und alles an Licht bringt. Entsprechend dem berühmten Satz: „Es ist also nicht die Frage ob der Fall „X“ eintreffen wird, sondern wann“.

    Wir können alle beruhigt schlafen gehen. Unsere Peiniger und Sklaventreiber haben Dank Ihres Karmas bereits Vorsorge getroffen. Sie haben sich bereits selbst die Ketten angelegt. Die Zeit arbeitet für uns. Sie wissen noch nicht, dass Murphys Law ihnen das Genick „brechen“ wird, und dass sie selbst die Weichen dafür gestellt haben. Die Arroganz dieser Typen, ihre narzisstischen Allüren und ihre maßlose Selbstüberschätzung wiegt sie in einer gefährlichen Scheinsicherheit, die sie sich nie eingestehen können – dazu glauben sie zu sehr gottähnlich zu sein. Aber das wird sie zu Fall bringen, wie Muphys Law alle Tyrannen zu Fall gebracht hat. Ich brauche gar keine Namen zu nennen. Wer nicht auf den Kopf gefallen ist, dem werden Figuren einfallen, die Murphy mit einem Atemzug von Schachbrett gefegt hat…

    In Kürze werde ich hier berichten, was der Geschäftsführer vom NDR mir durch seine zwei Erfüllungsgehilfen auf meine Zurückweisung hat antworten lassen. Wenn es auf „ungeheuerlich“ eine Steigerung gäbe… Man „beantwortet“ mir Fragen, die ich nie gestellt habe, und die überhaupt nicht in den Kontext meiner Begründung passen. Die Flachpfeifen haben wahllos vorproduzierte Textkonserven zusammengeschustert und mir einen dermaßen hirnverbrannten Dreck geschrieben, zu dem mein Lehrer gesagt hätte:

    „“Nonsens! Setzen! 6!“

    Die haben sämtliche Argumenten von guten und schlechten Bloggern aus dem Internet hervorgekramt und „Antworten“ darauf ersonnen und in ihre EDV eingepflegt. Diesen Bickbeermus haben sie dann als Antworten in eine 8-Seitige Tirade von schwachsinnigen Absonderungen gegossen. Diese Vorgehensweise wird von Fachleuten wie Psychologen und Konflikttrainer als „Rhetorische Kriegsführung“ gewertet. Ziel ist nicht das Finden einer Lösung, sonder es geht einzig allein darum, den Gesprächspartner zu irritieren, zu verwirren, ihn platt zu machen. Und das ohne sinnvolle Argumente, nur durch massenweise Dummsabbelei.

    Man lasse es sich einmal auf der Zunge zergehen, was das in Wahrheit bedeutet. Diese selbsternannten Eliten haben das nötig!! Die sind offensichtlich so verstört, dass sie sich auf ein solch primitives Niveau herablassen müssen, weil es ihnen an logischen Argumenten fehlt. Das Einzige was sie können, ist das Nachplappern von Phrasen, die man ihnen indoktriniert hat, wie: „Das ist ein Gesetz“, „Es tut uns leid, dass Ihnen unser Programm nicht…“ etc. blablabla…

    Diese Vorgehensweise dieser Leute, die die Drecksarbeit für Intendant und Manager-Etagen verrichten, impliziert, dass die unsere Briefe gar nicht gelesen haben. Und wenn, dann haben sie nicht daraus verstanden oder sind mit der Thematik überfordert. Letzteres ist meist der Fall, wenn man es mit Leuten von aus dem Callcenter zu tun hat. wir kennen diese Branche und wissen, dass da meist völlig unbedarfte Zeitarbeiter beschäftigt sind. Die können lediglich mit Computern hantieren und folgen den Weisungen ihrer Chefs und den Anweisungen des Bildschirm. Die haben null Kompetenz in der Sache und besitzen überhaupt keine Befugnis auf das einzugehen, was wir schreiben. Das erklärt auch, warum all die schwachsinnigen Texte, die man uns schickt, überhaupt nicht passen. Wie denn auch? Die Tippse blickt nicht, was du von ihr willst, kennt keinen Hintergrund und darf auch nichts äussern… darf lediglich die Textbausteine einfügen, wie ihr befohlen. Ist im Grunde ein armes Würstchen, ein Schlafschaf, das Geld damit verdient, Büro-Terror zu erzeugen auf Abruf. In einer Sache, die sie gar nicht blickt.

    Und wir schreiben uns einen Wolf, weil wir glauben, da sitzt ein informierter Gesprächspartner im Funkhaus, der sich mit unserer Sache beschäftigt… wo möglich noch auf Augenhöhe…? Vergesst es!

    Alles nur Glaubenssätze, wie man sieht. Das Ganze ist eine Illusion! Das, was aus der Idiotenlaterne (Fernseher) tropft, wie auch das, was uns auf dem Papier dieser Menschen von besonderer, aussergewöhnlichen Persönlichkeit – um es gelinde auszudrücken – präsentiert wird. Die wollen unsere Wachheit, unser Verantwortungsbewusstsein und unser Gewissen mit Gefängnis bestrafen? Schon erbärmlich und traurig genug, dass die Justiz dieses schmutzige Spiel mitspielt. Und das, bei der Geschichte Deutschlands Vergangenheit mit „Onkel Adolf“, wie ich kürzlich las. Allein für die vielen Tausend Tonnen Bäume, die sie getötet und Gott und der Natur geraubt haben, um daraus Zettel für ihre Lügenbriefe zu machen, allein dafür müsste die Staatsfunker schon ins Gefängnis. Aber wehe ein Bürger wagt es, auch nur einen Baum zu fällen – und sei es auf dem eigenen Grundstück – , dann wird er von den Behörden verfolgt, wie ein Hochkrimineller!

    Wie war das bitte noch einmal, mit „alle Menschen sind gleich?“ Irrtum! Es gibt immer noch welche die sind GLEICHER!!

  10. Konnt’s mir nicht verkneifen, musste dieses Zitat mal hier anbringen: „Wenn eine überschaubare Gruppe von Menschen dauerhaft über die große Masse Macht ausüben will, ist die Stabilität des Systems nur dann zu erreichen, wenn man die wichtigste Ressource kontrolliert: WISSEN“ (… der Autor ist mir leider unbekannt).

    Ganz abgesehen davon: das Schlimme ist doch, dass doch so einige von diesen (Wahrheits-)Jongleuren, entschuldigung, ich meinte Journalisten, an ihren eigenen Schmonzes glauben. Die andere Möglichkeit ist, dass sie ‚Moire‘ (Angst) haben, ihre wohlbezahlten Jobs zu verlieren. Der Rest ist rein käuflich …

  11. Immer wenn es um die Beute/Kohle geht werden die Schmarotzer unverschämt und brutal.
    Aber sie verstrecken sich in immer dreisteren Lügen die irgendwann auch mal der dümmste durschaut!!!
    Wenn man es erstmal erkannt hat, kann man sich das Spielchen vom Feldrad betrachten und braucht nur noch hin und wieder bei komischen Themen den einen oder anderen Zwischenruf zu tätigen um die Spieler zu verunsichern oder mal zum Nachdenken zu bringen ,… Die Welle ist nicht mehr aufzuhalten auch wennn noch so viel manipuliert wird man kann sie höchstens noch schmerzhaft verlangsamen, wodurch aber das Ende um so brutaler wird,….

  12. In erster Linie möchte ich meinen Hut abnehmen für Hrn. Schrang und seine Zeilen, samt seiner ‚Chutspah‘ (Mut). Die Essenz des Inhalts ist von ernsthafter Notwendigkeit. Unterhalb ist mein Kommentar zu dem Thema.

    Aus dem Heiligen Buch:
    „… und sehet die Vögel am Himmel, sie sähen und ernten nicht, der Herr aber ernähret sie doch …“.

    Aus MEINEM Buch:
    „… wie auch die schiefen Vögel im Bundestag und den öffentlichen (staatlichen?!!) Medien …“!

  13. Ich zahle seit Juli 2016 keine GEZ mehr und mache denen mit meinen langen Briefen so richtig Arbeit (ich gestehe, dass mir das sogar Spaß macht); die können sie nicht mit ihren üblichen Briefbausteinen einfach so beantworten. Den letzten Brief habe ich ihnen ungeöffnet zurück geschickt. Traut euch und verweigert die Zahlung für diesen ausufernden Mist und die Lügennachrichten, den diese sog. Jounalisten verzapfen. Es werden hoffentlich immer mehr aufwachen und die Zahlung verweigern. Wir sind sooooo stark und sooooo viele. Wollen die vielleicht 4-5 Mio. in den Knast stecken und die wirklichen Verbrecher wie Mörder, Vergewaltiger, Kinderschänder usw. draussen rumlaufen lassen? Über meinen Fernseher sehe ich nur noch DVDs oder Kaminfeuer im Winter. Mein Radio kennt nur Klassikradio – privater Sender.

  14. Danke Heiko für diesen Klasse Beitrag, der den Nagel auf den Kopf trifft und dem nichts hinzuzufügen ist.
    Hoffnung machen mir auch die Kommentare dazu die mir zeigen, dass immer mehr Menschen aus ihrem mediengesteuerten Wohlstandsschlaf aufwachen und erkennen, welche Manipulationsmaschinerie hier bei uns arbeitet.
    Deshalb:
    Solche Infos teilen, teilen und bei jeder Gelegenheit thematisieren.

  15. Hallo zusammen,

    mich interessiert die Fragestellung von Schulz bezüglich der GEZ, könnte sich jemand erbarmen und uns darüber aufklären. Würde mich sehr freuen 🙂

    Grüße

  16. Ich habe seit ca. 15 Jahren keinen Fernseher mehr und habe ihn auch nie vermisst. GEZ zahle ich auch nicht, da ich noch bis 2019 befreit bin, aber auch wenn das nicht so wäre, würde ich diese „Zwangsgebühr“ verweigern. Radio höre ich auch kaum, außer ab und zu am Abend schöne Oldies – ohne Werbung – auf Radio Salzburg. Diesen ständigen Werbeblocks und dem dummen Gequatsche der meisten Moderatoren bei den regionalen Radiosendern habe ich schon vor langer Zeit den Rücken gekehrt. Also – für was soll ich zahlen? Für Radio Salzburg?
    Wir werden doch ständig nur belogen, betrogen und verarscht und ich bete zu Gott, dass alle Menschen in unserem Lande endlich begreifen, was hier abläuft. Aufklärung gibt es mittlerweile genug. An dieser Stelle einmal einen herzlichen Dank an Heiko Schrang. Seine Arbeit, seine Mühe und sein Mut sind nicht mit Gold aufzuwiegen.
    Was die unglaublichen Lügen der Medien angeht möchte ich noch kurz was einfügen. Es wird uns immer wieder gesagt, wie schlecht und böse Russland und speziell Putin ist. Für mich ist Putin der beste und ehrlichste Politiker den diese Welt noch hat, aber so einen darf es ja nicht geben und deshalb muss man ihn bekämpfen, egal mit welchen Mittel. Schaut Euch mal auf YouTube das Video an, wo Michael Friedrich Vogt in Russland Wladimir Schirinowski interviewt. Das Video hat den Titel: „Wenn uns das Deutsche Volk um Hilfe bittet, wird Russland helfen“. Es ist sehenswert.
    Es muss endlich Schluss sein mit diesen Lügen und dieser Manipulation. Wir dürfen es nicht zulassen, dass es noch schlimmer wird und deshalb müssen wir gemeinsam diesem ganzen elendigen Pack zeigen wer die Macht hat. Stehen wir auf und verkünden lautstark, aber gewaltlos: „ES REICHT! WIR SIND DAS VOLK UND IHR SEID NUR ARMSELIGE MARIONETTEN KRANK AN KÖRPER GEIST UND SEELE! Genau davor haben diese Witzfiguren nämlich Angst, weil wir in der Überzahl sind. Verbannt Euren Fernseher, geht vorsichtig mit Euren Handys um oder schmeißt sie weg, kauft keine vergifteten, sogenannten „Lebensmittel“ bei Aldi, Lidl & Co. mehr ein. Unterstützt die Biobauern oder die Leute die auf den Wochenmärkten ihre regionalen Waren verkaufen. Es gibt so viele Möglichkeiten dieses verfluchte Systen zu boykottieren. Aber vor allem: HABT KEINE ANGST, denn genau das wollen diese seelenlosen Wesen. Aber wir werden den Spieß umdrehen und dann werden vor UNS erzittern.
    Gott schütze und segne Euch alle.

  17. Wenn ARD und ZDF so unabhängig sind, warum sitzen dann in so vielen Schüsselpositionen „Journalisten “ die dem Pro USA LobbyistenVerein Atlantik Brücke angehören. Alle großen Medien sind dort ebenso wie Fr. Merkel Mitglied. Noch Fragen?

  18. Es ist so wundervoll – wir werden immer mehr!
    Erwachen geschieht – es ist unvermeidbar!
    Dieses satanische System wird durch Liebe und Licht zum Zusammenbrechen gebracht werden, aber ja, WIR WOLLEN AUCH KÖPFE ROLLEN SEHEN!

  19. Zuerst einmal ein dickes DANKE an Heiko.
    An Alle! Bitte macht Euch doch mal klar;
    W i r sind Millionen und sie sind nur ein paar Hanseln!
    Wenn nur 10% den kriminellen „Beitrag“ einfach nicht zahlen, ist der Drops
    gelutscht.
    Die „Staats“- Propaganda arbeitet mit Psychotricks, wie z.B. Angst und
    Einschüchterung erzeugen.
    Dazu ein nettes Zitat:
    Eine Demokratie erkennt man daran, daß die Herrschenden Angst vor dem
    Volk haben. Hat das Volk Angst vor den Herrschenden, ist somit eine
    faschistische Diktatur erkennbar. (sinngemäß)
    Also Leute nur Mut. Wir können nur gewinnen, nicht nur in Bezug auf die „GEZ“.

  20. Es ist erschreckend, wie tief die deutsche mediale und politische Klasse gesunken ist. Unser Justizminister ist ein kleingeistiges Anzugmodel, der keine Gelegenheit auslässt, Meinungen zu zensieren, die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten veranstalten ihre pseudodemokratischen Talkshows und hetzen wie verrückt gegen politisch Andersdenkende. Mittlerweile durchschauen aber immer mehr Bürger diese perfide Manipulation und lassen den Fernseher abends aus. Die Zwangsgebühren sind natürlich eine Schande, und ich bin mir sicher, dass bald immer mehr Menschen auf die Barrikaden gehen.

  21. Fernsehgeräte haben bei mir Hausverbot, die kommen mir nicht über die Schwelle, kann ich nur jedem empfehlen. Es gibt genügend andere Quellen, wo man sich informieren kann. Fernsehgeräte tragen viel zur Massenverblödung bei.

  22. Anja Reschke ist für mich ein rotes Tuch. Dieses Weib lügt ohne rot zu werden. Man sitzt fassungslos vor dem Fernseher. Hoffe, dass die Deutschen endlich aufwachen und diese beiden Sender meiden weil wir nur manipuliert werden in deren Sinne.
    Klaus Kleber ist nicht umsonst Maulhure des Jahres geworden. Dieser Kerl ekelt einem nur noch an.

    Eine Tages werden Terroristen in den Sendern auftauchen und dann erleben diese „Journalisten“ ihr Waterloo. Die Abrechnung wird grauslig werden.

  23. Haben diese Journalisten keine Kinder ? Diese belügen sie ja genau so wie uns Bürger !!! Ist das nicht eine Schande ? Sind das etwa Vorbilder ? Eines Tages werden sie (diese Hinterlist-Journalisten) es sein die wieder einmal sage: „Ich habe so etwas nie getan. Das waren die anderen.“

  24. Was passiert, wenn ich die GEZ weiter ich ignoriere? Darf die GEZ eine Kontopfändung durchführen? Wie verhalte ich mich?
    Danke im Voraus
    Andreas

  25. hallo,

    sie werden sich nicht mehr retten können, der zug ist abgefahren. bei anja reschke, „lügen sie bewusst“ das war oliver janich. deshalb wurde er so schnell abgewürgt, kann man auf terraherz sehen.

  26. Voll Krass wie die Leute bei „Sag‘s mir ins Gesicht“ verarscht werden, sie machen einen auf EMOTIONAL, das ist so lächerlich aber ich denke auch das viele das gar nicht mitbekommen, die werden verarscht ohne das Sie es merken. Dieses ganze Pack geht an unsere EMOTIONEN und versuchen uns einzuwickeln, so läuft das überall. Erstmals ist mir das bei 911 aufgefallen wo Schauspieler so tun als ob sie zufällige Passanten wären die sich dann bis zu 3mal verkleiden um eine andere Person Vorzutäuschen und dann vorgegebene Texte sprechen. Diese Leute sind Systembestandteil, sie gehören dazu wie die Luft zum Atmen, wie die STASI in der DDR. Sie bilden ganze Familien (Mann, Frau, Kinder) alle involviert um den normalen Bürger ein lebenlang an der Nase herumzuführen. Als ich das herausbekommen habe ist es mir eiskalt den Rücken runtergelaufen. Seitdem weiß ich was hier abläuft und nur dadurch habe ich mich nochmals um 360° gewendet, wenn du selbst drauf kommst und dir das keiner erzählt dann schlägt das so dermaßen ein das es dafür keine Worte mehr gibt.

  27. Das Problem mit #tagesschauboykott ist: Was ich nicht anschaue, kann ich auch nicht boykottieren.

    Das neue Sendeformat ist ein Rohrkrepierer, weil es die Verlogenheit offenbart:
    http://www.dzig.de/ARD

  28. Bevor Trump ins Amt gewählt wurde, hatte dieser in einer sehr bemerkenswerten Rede unter anderem gesagt, gerade was die Medienwelt anbelangt, ob Fernsehen oder der schreibenen Zunft,
    das diese lügen, lügen,lügen um ihre ureigenen Interessen durch zu setzen und genauso ist es auch hier bei uns. Sie lügen,lügen und lügen, aber eine freie neutrale Berichterstattung findet nicht statt. Sie bekommen unter anderen von unseren sogenannten Volksvertretern gesagt, was diese zu senden haben und was nicht. Ich hatte neulich ein Video gesehen, was unter anderen herhalten mußte für verschiedene Vorfälle, die angeblich in Syrien von Assad begangen worden sind. Es stellte sich heraus, das dieses Video aus dem Irak stammte und das auch schon Jahre vorher produziert worden ist, es wurde zu verschiedenen Fällen die irgendwann in Syrien oder Lybien passiert sind und die jeweiligen Staatsführer zu verunglimpfen bzw. als Scheusale darzustellen. Das ist ZDF/ARD und Konsorten, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Ich habe einen Aufkleber von Heiko Schrang an meinem Auto geklebt mit dem Slogan

    GEZ ich zahle nicht und darauf bin ich sehr stolz.

    Ich wünsche allen eine gute Zeit

  29. Weiter so Herr Schrang! Den beiden hier genannten Sendern habe auch ich schon lange den Rücken gekehrt und es ist eine Schande, dass man die deutsche Bevölkerung zum Aderlass zwingt, um diesen Sendern noch mehr Macht zu verleihen. Ich verstehe allerdings nicht, warum sich die beiden Sender nicht offiziell als Deutsches Staatsfernsehen outen, dann weiß doch jeder woran er ist und wir könnten uns diese ewige Kritik ersparen. Die DDR hat damals doch auch keinen Hehl aus ihrem staatlichen Sendern gemacht. Ist doch auch nichts dabei, wenn man die Dinge beim Namen benennt – sollte man meinen …

  30. Für mich ist das klar DDR 3.0. sich zum Löschen ubd Maulkorb aufwerlegen eine Ex-Staasie-Frau als Beraterin ins Boot zu holen wie im Justikzministerium – tritt Ex-DDR Börger soetwas von ins Gesicht. Zwangsgebühren mit zu erheben – ist gegenpber denen, die alle diese Lügen nicht wollen und die hohen Renten der Eintreibenden nie erhalten, sondern altersarm sein werden – zynisch. Vergewaltiger sich geschützt, solche Zwangsgebührverweigerer werden mit drakonischen Strafen belegt. Geld ist wichtig – die Unversehrtheit des Menschen scheissegal lautet die Übersetzung. Wer die Obrigkeit kritisiert ist Nazi, obwohl Jahrzehnte später geboren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.