Gehorche, arbeite, konsumiere… + Video

Derzeit läuft eine Klagewelle gegen die alternativen Medien um diese mundtot zu machen. Dabei geht es in erster Linie nicht darum, ob tatsächlich die Gegenseite im Recht ist, sondern vielmehr ist das Ziel, dass aufgrund der hohen Vorkosten, die beklagte Seite zusammenbricht.

Da ich mit meinen Publikationen vielen Systemvertretern ein Dorn im Auge bin, stehe auch ich im Fokus. Nach meinem letzten Video: „Skandal: Neue Flüchtlingswelle größer als 2015“ wurde auch gegen mich Klage eingereicht. Der Kampf gegen die Freidenker nimmt dabei immer absurdere Züge an. So wurde beispielsweise ein Arbeitsblatt unter dem Titel: „Chemtrails und Co.“ für den Schulunterricht veröffentlicht, in dem ich neben dem Kopp Verlag auf Seite 94 als Beispiel für einen Verschwörungsideologen aufgelistet werde.

Hier heißt es:

„Heiko Schrang ist Autor verschiedener verschwörungsideologischer Bücher und Betreiber eines YouTube-Kanals, auf dem er dieselben Inhalte verbreitet. Er vertritt die Auffassung, dass das deutsche Volk nicht in einem souveränen Staat leben würde und geheime Machteliten die Flüchtlingsbewegungen der letzten Jahre gezielt nach Europa lenken würden, um den Bevölkerungen dieser Staaten zu schaden.

Diese Aussagen wiederholt Schrang auch in seinem Artikel über die Bilderberg Konferenz des Jahres 2015. Allerdings dient ihm das Treffen nur dazu, die verschwörungsideologische Erzählung von der Abschaffung des Bargeldes zur Unterwerfung der Menschen unter eine geheime Weltverschwörung zu verbreiten. Er verwendet Zitate, gibt jedoch nur bei dem des EU-Kommissionspräsidenten Juncker die Quelle an. Dabei nutzt er die Aussage, da sie vermeintlich seine Prophezeiung von der baldigen Bargeldabschaffung durch geheimes Wirken unterstreicht.“

Als Herausgeber und Unterstützer dieser Deutungseinordnung für den Schulunterricht werden große Konzerne und namhafte Stiftungen angeführt.

Mehr im aktuellen SchrangTV-Video.

(c) MSW-Verlag Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

Quellen:

http://www.medien-in-die-schule.de/wp-content/uploads/Meinung_im_Netz_gestalten_Modul3.pdf (Ab Seite 94)

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Wir können es mit unserem Gewissen nicht vereinbaren, Mainstream-Werbung auf unserem Youtube-Kanal zu schalten, was wiederum bedeutet, dass wir mit unserem Kanal keine Werbeeinnahmen generieren. Gleichzeitig wollen wir gewährleisten, dass unsere Abonnenten ohne Werbeunterbrechung die Beiträge sehen können. Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

27 Kommentare zu “Gehorche, arbeite, konsumiere… + Video

  1. Dreimal dürft ihr raten warum Heiko nach dem vorletzten Video mit einem Meer von Klagen überseht wurde: Weil er die WAHRHEIT gesagt hat und das ist in den Augen der Machthaber und des drecks linksfaschistischen Verbrecher-Regimes eine Todsünde, weil die Wahrheit an ihrer Macht nagt.

  2. Danke Heiko,

    Halte den Kopf über Wasser, es wird steigen. Nicht den Mut verlieren. Setzt euch in Think Tanks und legt endlich los. Ihr zusammen erreicht sicherlich 150-300k Leute. Die hetzerischen Moderatoren abgezogen. Leider funktioniert die Spaltung im Land soweit das ich nirgends Anschluss finde. Ihr kennt euch Jahrelang….Ihr bewegt schon einiges…..

    LG
    sven

  3. Der Weg scheint vorgegeben und niemand weiß, wie wir es umkehren könnten. Keiner kann mir sagen, warum Flüchtlingen in solchen Massen hier aufgenommen werden, die wir gar nicht verwalten können. Zurück werden wir sie nicht bekommen. Keiner weiß, warum Staaten momentan Säbelrasseln spielen und es keinen gescheiten Diplomaten gibt, der einschreitet. Wieso lassen wir uns von so einem Pseudopascha auf der Nase rum tanzen? Wir dienen irgendwelchen mächtigen Kräften aus den USA aber verreissen jeden Satz ihres Präsidenten, der demokratisch gewählt wurde. Wundert es denn die Politik nicht, dass immer mehr Menschen gegen das sind, was hier im Land geschieht. Ist es nicht ihre Aufgabe, sich für dieses Volk und Land einzusetzen. Wie soll es funktionieren, wenn unsere Struktur und Gesellschaft zerstört sind? Ich bin in einem Land aufgewachsen, dass das schönste der Welt mit ist und es wird gerade vor unseren Augen kaputt gemacht.

  4. Lieber Heiko,
    kennst Du die Filmtrilogie „Left Behind“? Diese basiert auf einem Roman von Tim Lahaye, einem christlichen Evangelisten aus den USA, der leider letztes Jahr verstorben ist. In seinem Roman aus den siebziger jahren und in den drei Filmen wird ein Szenario beschieben, das momental hier abläuft. Schaut euch das einfach mal in Ruhe an. Die dazu passenden Bibelstellen werden natürlich auch dort genannt zum Nachprüfen. Ich wundere mich nur, dass immer mehr nicht-Christen das Szenairo erkennen und viele Christen, die es eigentlich wissen sollten einfach keine Ahung haben wie der Rest da draussen.

  5. Hallo Herr Schrang,
    ich glaube, dass die „Systemparteien“ , wozu ich die AFD nicht zähle, langsam erkennen, dass sich der Wind dreht und immer mehr Bürger erkennen, dass hier im Lande etwas falsch läuft. Diese Parteien haben Angst und den „Angstschweiß“ kann man jeden Tag in der „unabhängigen Presse“ nachverfolgen. In dieser Presse steht nichts von den fast täglichen Straftaten von illegalen Wirtschaftsflüchtlingen (Vergewaltigung, Drogen, KV etc.) Aber wenn einer von diesen Personen mal geschlagen wird, dicker Artikel „Fremdenfeindlicher Angriff“. Die Sozialkassen werden überfordert und die Nettosteuerzahlen demnächst weiter belastet, bis das System zusammenbricht.
    Wir haben am 24.09.2017 die Wahl. Weiter so, wir schaffen das oder AFD. Danke an Herrn Schrang für seinen unermüdlichen Einsatz. Ich selber habe diese Woche eine Untätigkeitsklage gegen die „GEZ“ eingelegt, weil Sie über meinen Widerspruch hinsichtlich der Befreiung von der Beitragspflicht nicht innerhalb der Frist entschieden hat. Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

  6. Das wäre ja noch schöner, lieber Heiko, wenn die Volldemokraten den Einbruch in ihr Meinungsmonopol tatenlos hinnehmen würden. Die brd-Schergen holen auch schon `mal ihr Besteck `raus, wenn es denn ans Eingemachte geht.

    Buddha sitzt auf einem Lotosblatt:

    „Dass der Lotus als Symbol der Reinheit gilt, ist seinem natürlichen Lebensraum zuzuschreiben. Die Blume wächst bevorzugt in schlammigen Gebieten und siedelt hier auf der Oberfläche des schmutzigen Wassers. Die spezielle Oberflächenbeschaffenheit der Blätter, die mit sehr feinen Noppen besetzt sind, sorgt dafür, dass die Blüte trotz der schmutzigen Umgebung stets sauber und rein ist. Weil ihm das Wasser und der Schmutz nichts anhaben können, steht der Lotus für die Reinheit und Unberührtheit.“ (http://www.blumen-versender.com/lotusblume.php)

  7. Wenn ihr euch fragt, wie Mindkontrol funktioniert, schaut mal auf Stop007.org. Das wird großflächig ausgeführt und deshalb merkt es kaum einer wirklich,es sei denn, er wird direkt angesprochen von den Strolchen.

  8. Dämlich, dass hier kein Schlafschaf erwacht, auf dieser Seite, wir sind uns alle einig!
    LEIDER!
    Und geht endlich raus aus Facebok und zu vk oder so was, ihr unterstützt deren Berge von Vermögen, gebt es lieber den Alternativen!!!!

  9. Lieber Heiko

    Deine Beitrag, die die heutige Welt zu verbessern, werden nie vergessen.
    Sie werden weiterleben und wachsen. Dafür sorgen wir.
    Erinnere Dich, dass im „Ausland“ (lebe selbst seit über 45 Jahren in Dänmeark)
    ungefähr 40 Millionen „Deutsche“ leben, die ihre alte Kultur und Heimat nie vergessen haben oder werden.
    Danke für deinen mutigen und unermesslichen Einsatz.
    Die herzlichsten Grüsse aus Dänemark
    Friedrich Joost

  10. Danke für deinen Mut Heiko !!

    Halt ja die Stange und dazu wünsche ich weiterhin Kraft und Zuversicht !

    Du bist nicht allein !

    Diana

  11. Schön diesen Bericht aufheben und bei Abschaffung des Bargeldes wieder neu posten. Dass das Bargeld abgeschafft werden soll, ist doch nun wirklich kein Geheimnis. Warum gilt sonst z. B. in Italien bereits eine Barzahlungshöchstgrenze von 1000€? Ich wette, nach der Wahl wird uns Frau Merkel ebenfalls mit einer Barzahlungs-Obergrenze beglücken … Ausnahmen vermutlich nur dann, wenn man einen neuen Diesel kauft :€ (Sarkasmus)

  12. Und der gute Heiko Schrang hält die Fahne weiter hoch!
    Wenn Ihr schon nicht mit Euren Ärschen von Euren Sofas runterkommt, um Euch zusammenzuschließen, Euch zu organisieren, Widerstand zu leisten, dann spendet wenigstens mal eine Kleinigkeit, damit der Kampf gegen den immer schwächer werdenden Mainstream weiter geführt werden kann. Jeder gibt, was er kann. Los, Onlinebanking kann man auch vom Sofa aus machen…

  13. Hassbeiträge: Facebook eröffnet zweites Löschzentrum in Deutschland

    Im Herbst eröffnet Facebook ein zweites Löschzentrum in Deutschland, um Hassbeiträge sowie illegale Inhalte aus dem sozialen Netzwerk zu entfernen. Die Ankündigung ist eine Reaktion auf das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das der Bundestag noch kurz vor Ende der Legislaturperiode beschlossen hat.
    2. Standort in Essen, Berlin stockt auf

    Entstehen soll das neue Löschzentrum in Essen, das Facebooks Community Operations Team (CTO) in der Europazentrale in Dublin untersteht. Wie schon in Berlin betreibt Facebook das zweite Löschzentrum aber nicht direkt selbst, sondern beauftragt einen externen Dienstleister – in diesem Fall das Competence Call Center (CCC). Im Herbst 2017 soll es die Arbeit aufnehmen, rund 500 Mitarbeiter will man bis Ende des Jahres einstellen. Aufgestockt werden soll zudem noch das schon bestehende Löschzentrum in Berlin, das Arvato betreibt. Dort sollen bald mehr als 700 Mitarbeiter angestellt sein.

    Die Aufgaben der Löschzentren unterscheiden sich nicht. Die Mitarbeiter müssen gemeldete Beiträge prüfen und entscheiden, ob die rechtswidrig sind oder gegen die Gemeinschaftsstandards des sozialen Netzwerks verstoßen.
    Reaktion auf verschärfte Vorgaben

    Dass Facebook die Anzahl……

    https://www.computerbase.de/2017-08/hassbeitraege-facebook-loeschzentrum-deutschland/
    —————————————————-
    „Angst essen Facebook auf“
    …in Anspielung auf einen Film von R.W. Fassbinder!

  14. Ach ja, warum haben wir solch unkreative Politiker, WARUM steht da eine Lüge in Berlin – auch noch in Stein gemeißelt“dem deutschen Volke“ . Es ist doch wohl richtiger: Der Deutschen Wirtschaftslobby! VOR ALLEN DINGEN DER MILITÄRINDUSTRIE!
    Mein Wunsch:
    Deutschland wird UNabhängig UND NEUTRAL
    keine Kriegsteilnahme,nur Heer zur Landesverteidigung,
    keine Militärbündnisse d.h. raus aus der Nato,
    raus mit den Atomwaffen und Militärbasen, statt dessen Friedensbemühungen auch in Richtung Osten,
    raus mit allen ausländischen Geheimdiensten, allen voran der CIA NSA!
    raus aus dem Geldfresser EU!
    ISlam- und Koranverbot,Verbot sämtlicher radikaler verfassungsfendlicher Vereinigungen, Religionen und Ideologien,
    40 Milliarden Euro jährlich !!statt in den Militärhaushalt, in den Sozialen Ausgleich zur Schaffung einer ehrlichen und wahrhaftigen Solidargemeinschaft,
    WAS steht dem im WEGE?

  15. Hey, warum muss man noch Rentenversicherung einzahlen? In spätestens 30 Jahren ist der Islam in Europa Majorität und unser demokarikaratürlicher Pluralschissmus ist dahin und sie haben die Taquiyya nicht mehr nötig!!! Dann werden die „Ungläubigen“ koranisch verordnet enteignet und per Koranorder vernichtet, wenn sie nicht konvertieren!….. Wenn ich heute auswandern möchte, darf ich nur eine Rentenabfindung von 2 Jahren haben….WAS für ein Staat! Die 16 Landes- und ein Innen- und genausoviele „Bildungs“ministerien sind zu verblendet und naiv, den MENSCHENRECHTS- UND VERFASSUNGSFEINDLICHEN Koran zu LESEN UND ZU VERBIETEN !!! (mal eine Probe: „begegnet dir ein Ungläubiger : Runter mit dem Kopf, auf dass du ein Gemetzel anrichtest unter ihnen!“ Und die „Tagesschau meinte unlängst, der Täter in Hamburg habe sich „wohl selber radikalisiert“! Die Medien sind also genau so unfähig, unwissend und fallen auf das Taquiya – Gewäsch „moderater Islam“ herein!!! Unsere Volkstreter erkennen die Gefahr nicht,dabei erlauben sie diese „Lehre“ in Deutschland und Europa! Im Übrigen geht mir die nato-Verschissenheit unserer Legislaturscheuklappenträger auf den Geist. Ich kann das Wort „ISlam“ nicht mehr hören! Nichts Gutes, sondern nur Schlechtes:Inhumanes, Grausames, Mord, Steinigung, Zwangsheirat, Enthauptung,Kinderschändung, Terror weltweit, VOM KORAN VERORDNET!!!!

  16. Der Wind wird zunehmend rauher. Unter der Federführung von Zensurminister (einen Propagandaminister gibt es ja nicht mehr) Heiko Maas sind wesentliche rechtliche Einschränkungen der Meinungs-, Rede- und Handlungsfreiheit (inkl. publizistischer Freiheiten) vorgenommen worden, wie das Netzwerkdurchsetzungsgesetz u.a.m.
    Der Umstand, dass auf immer mehr Ebenen sowohl die herrschende Propaganda verstärkt wird, als auch massiver gegen wichtige Exponenten der Aufklärungsbewegung wie z.B. Heiko Schrang vorgegangen wird, belegt einerseits, dass erkennbare Wirkungen erzielt werden; andererseits resultieren daraus heftigere Maßnahmen des Systems, um seine Deutungshoheit zu verteidigen. Neu ist das nicht, sondern eine alte Doppelstrategie der Herrschenden.
    Ihnen, Herr Schrang, und allen anderen wünsche ich weiterhin den Mut und die Kraft, nicht aufzugeben (finanziell unterstütze ich Sie bereits innerhalb meiner bescheidenen Möglichkeiten). Dazu wollen wir hoffen, dass zunehmend mehr Menschen auch durch Ihr aufklärendes Wirken erkennen und sich dem System so weit wie möglich verweigern, auch wenn es Nachteile mit sich bringen kann.
    Wenn ich daran denke, dass ich selbst noch vor gut einem Jahr großenteils die gegensätzlichen Überzeugungen und Positionen vertreten habe und erst über die ernsthafte Auseinandersetzung damit zunächst ins Zweifeln und Grübeln geraten bin, danach zum Überdenken meiner alten Ansichten, deren schrittweise Aufgabe und anschließend dazu, nun ganz andere Einsichten zu gewinnen, habe ich allerdings gute Hoffnungen.
    Dabei ist es mir selbst sehr wichtig, auch bei teils noch so großer berechtigter Empörung niemals in Hass und Gewalt zu verfallen, denn beides führt niemals zu etwas Gutem. Diese entschiedene Grundhaltung schätze ich auch bei Ihnen, wie auch bei Ken Jebsen.

    Ich möchte noch eine Anmerkung machen:
    auf Wikipedia („Mahnwachen für den Frieden“), vor allem aber auf Psiram („Heiko Schrang“) werden Ihnen die üblichen Denunziationen und unwahren Unterstellungen zuteil. Ich denke, dass viele Menschen, die sich noch nicht lange und intensiver mit diesen Themen beschäftigen, oft zunächst googeln um sich einen Überblick zu verschaffen. So ist es mir selbst früher auch gegangen.
    Nicht zufällig erscheinen dort an oberster Stelle die Links zu Wikipedia und Psiram, bei deren Lesen dann die gleichen abschreckenden Wirkungen erzielt werden sollen (und teils auch werden), wie sie mit dem Chemtrails-Arbeitsblatt beabsichtigt sind.
    Ich halte es für wichtig, darauf deutlich mehr einzugehen und die dort angewandten Methoden aufzuzeigen und konkrete Behauptungen durch Fakten zu widerlegen.

  17. Ich finde es so beeidruckend, dass Sie so wundervoll informieren, ganz herzlichen Dank dafür. Ich hatte am vergangenen Wochenende ein tolles Gespräch mit einem Herren aus dem Erzgebierge über all diese Themen unserer Regierund usw. Wir waren beide begeistert davon. Ich bin aber auch schockiert über noch soviele schlafende Menschen. Sobald es mir möglich ist – es wird bald sein – spende ich selbstverständlich. Ihr Nachrichtenportal ist so unsäglich kostbar. Passen Sie gut auf sich auf. Ich empfehle Sie immer wieder wärmstens.
    Alles Liebe, und seien Sie gesegnet.

  18. Jörn Uhl:
    Zur Wahl werde ich meine Stimme behalten. Es mag seine Stimme abgeben wer will. Meine Stimme gehört mir und nicht den Verrätern.

  19. Laleh Hadjimohamadvali (AfD) über den Islam – AfD TV
    Veröffentlicht am 11.03.2017
    Laleh Hadjimohamadvali ist Landtagskandidatin der AfD im Saarland. Vor 35 Jahren kam sie als „Islam-Flüchtling“ nach Deutschland und sagt: „In dem Moment, in dem Allah ins Spiel kommt, ist alles gestattet, ist alles erlaubt, es wird nichts hinterfragt. Die Menschenrechte bleiben automatisch auf der Strecke.“

    https://www.youtube.com/watch?v=h5gtL904bLE

  20. Keine Sorge, die Denunzianten gehen mit unter; die wissen das bloß noch nicht…
    Keine Sorge, die „Staatsschützer“ ohne Staat gehen auch mit unter; die wissen das…

  21. Wo ist da noch Demokratie zu spüren?
    Wohin hat uns die deutsche Kanzlerin und Regierung geführt.
    Ihr wisst das alle selber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.