Zensurwelle bei Youtube

Der Kampf um die Deutungshoheit in den Medien geht in eine neue Runde. Das im Sommer von der Regierung Merkel beschlossene Netzwerkdurchsetzungsgesetz findet immer mehr Anwendung. Betroffen davon sind systemkritische Youtube-Kanäle, die nun zunehmend abgeschaltet werden. Gleichzeitig läuft die Propaganda auf Hochtouren. So wurde in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung, unter Schirmherrschaft des Bundesfamilienministeriums die Kampagne #NichtEgal gestartet.

Mehr im neuen Video:

22 Youtuber, darunter prominente Namen wie Dagi Bee, Die Lochis und MrWissen2Go, wurden für die Kampagne gegen „Hate-Speech“ ins Boot geholt. Das hat den Grund, dass immer mehr Jugendliche kein Fernsehen mehr schauen, sondern lieber den angesagten Kanälen auf Youtube folgen. Inzwischen haben diese Youtuber mit ihren zehn Millionen Abonnenten, den Mainstream bei weitem überholt.

Das Prekäre an dieser Kampagne ist, dass an allen deutschen Schulen 6000 Mentoren gegen „Hate-Speech“ ausgebildet werden sollen. Mit dem Ziel, ihr Wissen an jüngere Mitschüler weitergeben. Diese sollen dann systemkritische Inhalte im Internet zur Anzeige bringen, damit diese gelöscht werden. Also so eine Art Sekretär für Agitation und Propaganda, wie es in der DDR Frau Merkel war.

Erkennen-erwachen-verändern

Euer Heiko Schrang

Verpasst auch zukünftig nicht meinem kostenlosen Newsletter. Anmeldung unter: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern und unterstützt die Arbeit von Heiko Schrang: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

(c) MSW-Verlag Heiko Schrang
Quellen:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/youtube-startet-nichtegal-kampagne-gegen-hass-im-netz-a-1112939.html
https://storage.googleapis.com/nichtegal-downloads/workshops/NichtEgal_Unterrichtsmodul_Hassrede_im_Netz_ist_NichtEgal.pdf

http://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Für 2017 sind folgende Kosten entstanden:

  • 7300 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 8500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 650 € Gerichtskosten Rundfunkbeitrag.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

13 Kommentare zu “Zensurwelle bei Youtube

  1. Lieber Heiko,
    die Wahrheit kann man zwar bewusst unterdrücken, aber das unterbewusste zu unterbinden ist nicht möglich, denn Informationen der Wahrheit finden immer einen Weg ins Licht. Auch wenn dadurch die Lichtinformation einen längeren Weg benötigt, Licht kann man nicht auf ewig unterdrücken, denn die menschliche Zelle (sowie alle bewegten Organismen) das gesamte Universum ist eine Hologramm- ein Quantenhologramm den alle Informationen ( die jeweilige Schwingung ist als Information im Wesen der Energie enthalten) zu Grunde. Es bedarf noch etwas Zeit, bis der Mensch sich Selbst wahrnimmt und somit auch die innere Technologie in sich entdeckt. Es ist eine Frage der zeitlichen Schwingung die ein Umdenken im Bewusstsein des Menschen letztendlich hervorbringt, denn wie wichtig heute bewusstes wahrnehmen ist, zeigt der tägliche Umgang mit der Zerstörung der Natur und das zunehmende Ungleichgewicht Mutter Erde. Der Mensch hat vergessen, dass nicht der Mensch das Leben auf der Erde hervorgebracht hat sondern die Erde das Leben. Wir Menschen benötigen das Gleichgewicht und Harmonie dieses wunderschönen Planeten um überhaupt menschliches Denken evolutionär und im Sinne aller Lebewesen umsetzen zu können. Wer in Mitgefühl, Liebe , Dankbarkeit und Wertschätzung lebt, ist verbunden mit dem Schwingungsorganismus der Erde , denn auch der blaue Planet beruht auf Gefühle und Empfindungen da alles auf Bewegung und Schwingung ( Raum und Zeit) beruht!!!

  2. Hallo Herr Schrang,

    allein das Wort Netzwerkdurchsetzung hätte bei denkenden Menschen zu einem kollektiven Erbrechen führen müssen, aber da gibt es tatsächlich noch Michelmützen, die denken, Durchsetzung hätte etwas mit Durchsetzen zu tun. Das gesamte Internet, jede noch so kleine Gruppe, jede aufstrebende Partei, jeder Winkel unseres angeblich so zufriedenen Daseins ist bereits durchsetzt mit Denunzianten und Moralwichteln. Vor kurzem hat jemand an einer Moschee hier in der Nähe eine Zigarette ausgetreten, die aber weiter glomm und ganz leichte Schmauchspuren hinterließ. Wissen Sie, was passiert ist ? Am darauffolgenden Tag gab es eine Großdemo gegen Hetze und Gewalt gegen Flüchtlinge…wie konnte man so schnell an einem Wochentag so viele Demonstranten mobilisieren ?? Und wie kann die Presse dermaßen kreativ vollmundig von einem Brandanschlag sprechen ??
    Wir gehen doch mit riesigen Schritten auf Zeiten des öffentlichen Prangers und der Züchtigung durch soziale Vernichtung zu. Glauben Sie allen Ernstes, dass dieses fettleibige und unterbelichtete Volk durch irgend etwas aus seiner Lethargie zu rütteln ist ?

  3. Hallo Herr Schrang,
    schon als ich Petra Paulsen in der Sendung sah dachte ich mir, diese Frau müßte bei Ihnen direkt zu Wort kommen, denn die Methoden der ÖR sind mir sehr gut bekannt. Danke, daß Sie Frau Paulsen eine Plattform geboten haben; ich betrachte es als Geschenk zu meinem
    78. Geburtstag, den ich am 20.11. begehen darf.
    Als Kleinrentnerin habe ich keinen finanziellen Spielraum, werde Ihnen aber in den nächsten Tagen eine kleine Hilfe zukommen lassen. Menschen wie Sie sind zwingend notwendig in unserer Zeit.
    Grüßen Sie bitte meine Geburtsstadt und weiter viel Mut für Ihre Arbeit!!

  4. Wenn wir unabhängig sein wollen, dann müssen wir uns unabhängige Plattformen suchen …

    YouTube, Facebook, Twitter, ZDF, RTL, BILD etc. sind Privatunternehmen, die uns nur so lange ihre Gunst gewähren, wie wir uns an ihre Regeln halten und sie fürstlich entlohnen. Sind wir dazu nicht mehr gewillt, dann können sie uns rauswerfen. Ich denke, das müssen wir alle mal kapieren und aufhören zu jammern. Auch das gehört zum Erwachsenwerden und aufwachen dazu …

  5. Hallo zusammen,
    wir sind also Rassisten. Warum sind wir das? Weil wir schauen auf die „Flüchtlinge“ und beschweren uns, dass sie ein Taxi benutzen dürfen, ein Handy frei zur Verfügung haben, die Krankenkasse bezahlt bekommen usw. Das ist doch immer wieder die alte Strategie! Ablenkung vom Verursacher! Letztlich wollen wir ja nur Gerechtigkeit! Wenn das für Menschen, die ohne Papiere nach Deutschland kommen können (DAS WÜRDE IN KEINEM ANDEREN LAND GEHEN) ohne das wir einen Nachweis über deren tatsächliche vorhergegangene Situation haben, warum bekomme ich als „Deutscher“ nicht die selben Rechte? Ich musste ein halbes Jahr meine Krankenversicherung selbst zahlen, aufgrund eines Umzuges, weil ich nicht beim Arbeitsamt gemeldet sein wollte, während es Menschen bezahlt wird, die einfach mal hierher kommen und UNSERE REGIERUNG ERZÄHLT, es wären Flüchtlinge! Von unseren Rentnern gar nicht zu reden, die ihr Leben in die Kassen einbezahlt haben und jetzt noch Zeitungen austragen müssen, damit das Geld bis Monatsende reicht! – Fazit – Schaut nicht auf die Flüchtlinge – schaut auf die, die das erst möglich gemacht haben… das ist die Ursache!
    -Und lasst euch mal erklären, wie viel Rente ihr bekommen werdet, wenn ihr ein lebenlang ein Kleinverdiener wart…es ist unmöglich seine Rente zu bestreiten mit einem Einkommen unter 3000,- und dafür rennen wir jeden Tag in die Arbeit, weil wir denken, wir bekämen eine gute Rente….weit gefehlt! DAS EINZIGE WAS ICH WILL IST GLEICHBERECHTIGUNG!

  6. Guten Abend Herr Schrang,

    vielen Dank für ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit. Sie machen Mut zur Wahrheit.
    Das Licht und die Liebe Gottes wird jetzt siegen und alles wieder in die Göttliche Ordnung bringen. Satan ist mächtig, aber Gott ist allmächtig!

    Gott schütze und segne Sie.

    Mit freundlichen Grüßen
    Karola Schrage

  7. Das Phänomen mit dem Erwachen oder warum viele Menschen zu Mitläufern und Denunzianten werden

    *Schmerzhafter Angriff des Undenkbaren auf das persönliche Fundament*

    Welcher Typ Mensch ist offen dafür, die Lügen der Welt zu hören? Wen können Sie mit unbequemen Wahrheiten konfrontieren, ohne sich als Verschwörungsheini verunglimpfen lassen zu müssen?
    Sind es vielleicht die besonders intelligenten Menschen? Oder die beruflich Selbstständigen? Die arme Schicht der Bevölkerung? Gibt es überhaupt einen typischen Schlag Mensch, der besonders leicht aufzuwecken ist? Immer wieder stellen wir uns in Gesprächen oder im eigenen Erleben die Frage, warum können wir mit dem einen Menschen wie selbstverständlich über die Latte an Lügen sprechen und beim anderen ernten wir nur Ablehnung und Ignoranz, wenn wir erstmalig bestimmte Themen ansprechen? Warum ist das so? Welche Voraussetzungen muss eine Person erfüllen, um für unsere unkonventionelle Denkweise offen zu sein?

    Zuerst denken wir natürlich an das Bildungsniveau. Ein Bildzeitungsleser wird vermutlich dankend abwinken, wenn wir ihm von der Wahrheit über die angebliche Klimaerwärmung berichten. Dagegen könnte uns ein Akademiker, vielleicht sogar mit konkreten Kenntnissen im Bereich Klima, aufmerksam zuhören und interessiert nachhaken. So sieht häufig die Annahme aus, nach welchem Prinzip sich die schlauen von den dummen Schafen unterscheiden.

    Jedoch weit gefehlt. Es gibt nach meinen Erfahrungen keinen klaren Zusammenhang zwischen dem Bildungsabschluss und der Offenheit für Wahrheitsthemen.

    Anders sieht es da schon beim Geschlecht aus. Bei einer Umfrage Ende 2008 waren ziemlich genau 80% der Besucher von Wahrheiten.org Männer, die restlichen 20% anderen Geschlechts. Spaß beiseite, Frauen sind leider nicht so häufig mit von der Partie was Aufklärungsfragen angeht. Woran das liegt, ist schwer einzuordnen.

    Böse Zungen behaupten, das Problem mit dem Frauenmangel würde sich auflösen, wenn die Wahrheitswebseiten in ihre Titelgrafiken die Logos von Ebay, Tchibo und H&M einbinden würden bzw. wenn endlich die Klamottenmarke “9/11″ auf den Markt käme. Doch bevor nun die andersgeschlechtliche Minderheit hier vor Wut überschäumt, lassen wir es dabei bewenden. Immerhin stehen die wenigen Frauen, welche Bescheid wissen, den Männern in Kenntnissen und Engagement in nichts nach. Es gibt eben leider nur sehr viel weniger aufgeklärte Frauen als Männer, warum auch immer.

    Welche Gründe könnte es noch geben, wenn es die Bildung nicht zu sein scheint? Überlegen Sie sich einmal folgendes. Angenommen, Sie wären Anhänger einer Partei, z.B. der CDU. Sie sitzen nun mit Freunden beim Bier und sprechen über Politik. Ihre Freunde sind jedoch SPD-Anhänger. Wie verläuft das Gespräch?

    Sie werden garantiert die Position der CDU als die Ihre vertreten und auch verteidigen, denn Sie sitzen gerade alleine mit Ihrer Meinung am Tisch. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie in allen Details mit der Parteimeinung übereinstimmen. Innerhalb dieser Diskussion werden Sie trotzdem Ihre “schwarze” gegenüber der “roten” Meinung rechtfertigen. Warum tun Sie das? Weil Sie sich zunächst einmal grundsätzlich mit ihrer Position identifizieren und den Argumenten der anderen standhalten müssen. Ansonsten würden nicht nur Sie die Diskussion “verlieren”, sondern auch sinnbildlich die Partei, die Sie vertreten.

    Würde dasselbe Thema innerhalb einer rein “roten” Gruppe diskutiert, würde es ganz andere Argumente und Standpunkte geben, da in diesem Fall nicht die Basis, das “rote” oder “schwarze” Fundament verteidigt werden muss.

    Springen Sie gedanklich nun zu einem beliebigen Menschen, von dem Sie wissen, dass er Sie für einen Spinner hält wegen Ihrer Ansichten. Mit welchen Themen hatten Sie ihn oder sie konfrontiert, als daraufhin die innere Ablehnungshaltung der Person gegen Sie entstand?

    Nehmen wir an, Sie haben vom inszenierten Terroranschlag am 11. September 2001 gesprochen. Warum sollte nun ein vielleicht durchaus gebildeter und intelligenter Mensch jegliches Ihrer Argumente sowie die Aufzählung von Fakten und wasserdichten Beweisen als Unsinn abtun?
    Der wahrscheinlichste Punkt ist, dass Sie diesen Menschen gerade in seinem Lebensfundament vollständig erschüttert haben. In genau diesem Moment, wo er über Ihre Erklärungen nachdenkt, erkennt er unmittelbar und sofort, welche Konsequenzen dies für ihn und sein ganzes Lebensumfeld bedeuten würde, wenn Ihre Aussagen stimmen. Er sieht quasi in Gedanken vor sich, dass sowohl die Massenmedien alle lügen müssten, dass auch Kriege auf einer verlogenen Basis begonnen wurden und dass Gesetze, Überwachungsmaßnahmen usw. nur Lug und Trug wären.

    Er versteht außerdem, dass er an irgendeinem Zweig an diesem Gesamtsystem mit dranhängt und er damit selbst betroffen wäre, wenn er diese Erschütterung zulassen würde. Das Zustimmen und Zugeben des Undenkbaren, wäre ein unmittelbarer Angriff auf sein Fundament, seine Lebensqualität und im Wesentlichen auf all das, was er auf diesem Fundament aufgebaut hat.

    Betrachten wir als konkretes Beispiel einen Onkologen, der knallhart mit den Fakten der Neuen Medizin konfrontiert wird. Er würde sofort erkennen, dass fast sein gesamtes medizinisches Wissen falsch ist, seine Behandlungsmethoden unsinnig oder gefährlich sind, dass er Menschen gesundheitlich schwer schädigt, ja, sie sogar bis zum Tod gebracht hat.

    Das ist noch nicht alles. Hierbei würde zwar das Gewissen des Menschen angesprochen, aber es hängt viel mehr daran, als auf den ersten Blick klar wird. Diese Leute haben häufig viel zu verlieren. Bleiben wir beim Onkologen. Als Arzt hat er einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft, einen guten Ruf, verschiedene Positionen oder Ämter und Freunde und Familie, die ihn achten. Auch monetär hängt er voll drin: Großes Haus, Auto, vielleicht eine eigene Praxis – das alles muss abbezahlt werden durch das monatliche Einkommen.

    Sie verstehen, dass für diesen Arzt niemals die Dinge so sein dürfen, wie sie ihm berichtet werden. Er erkennt direkt, welche fatalen Konsequenzen die Wahrheit für ihn und sein ganzes Leben hätte. Daher muss aus reinem Instinkt heraus sofort die Verteidigungshaltung eingenommen werden, wie auch immer diese im konkreten Fall aussehen mag.

    Umgekehrt ist jetzt die Frage, was ist an den Menschen anders, die offen für die Aufklärung sind? Die logische Schlussfolgerung ist, dass diese Leute im Grunde wenig zu verlieren haben. Aber auch sie haben ein Fundament. Vielleicht ist es dünner oder sie haben wenig oder gar nichts darauf aufgebaut, was sie durch den Abriss des Fundamentes automatisch in Frage stellen oder ganz verlieren würden.

    Sind also arme oder minderbemittelte Menschen diejenigen, die leichter aufzuwecken sind? Das dürfte der Fall sein, zumindest ist dies definitiv zu beobachten. Außerdem ist die Anzahl dieser Gruppe in den letzten Jahren stetig gestiegen, viele können mit dem Konsumwahnsinn allein finanziell schon gar nicht mehr schritthalten.

    Doch nicht alle Wohlhabenden oder Gutsituierten sind automatisch immun gegen die Wahrheit. Es gibt viele unter ihnen, die keinerlei Not leiden, sich allerdings auch genau sowenig aus Geld und Luxus machen. Sie könnten darauf verzichten, sie sind in gewisser Weise frei.

    Um genau diese Freiheit geht es. Wer verstanden hat, dass er am Ende seines Lebens – wann auch immer dieser Zeitpunkt für ihn kommen wird – sowieso nichts mitnehmen kann, der hat sich schon jetzt innerlich losgesagt von Besitzanspruch, Konsumdenken und jeglicher Abhängigkeit.

    Dementsprechend kann er ohne Vorbehalte alle Dinge auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüfen. Er muss keine Angst haben, dass ihm dadurch ein Schaden finanzieller oder sozialer Art entsteht. Die Erkenntnisse selbst können ihn natürlich schockieren, aber er bleibt trotzdem frei und unabhängig, selbst wenn er dadurch seinen Besitz oder sein Vermögen verlieren würde. Er hatte sich ja bereits davon losgesagt.

    Achten Sie einmal darauf, wer Ihnen eher zuhört und wer nicht und versuchen Sie herauszufinden, welche Gemeinsamkeiten diese verschiedenen Fraktionen besitzen. Vielleicht können Sie meine Beobachtungen bestätigen oder selbst noch ganz andere Ansatzpunkte feststellen. Wenn Sie nämlich Ihre Zeit und Energie gezielter ansetzen auf jene Menschen, die Ihnen auch zuhören wollen, dann sparen Sie sich viel Demotivation und Frust. Schließlich gibt es noch viel zu tun.

    Egal also ob Du finanziell arm bist, das ist bitter, aber Hauptsache Du bist nicht geistig arm.

    Egal ob Du finanziell reich bist das kann manchmal sogar ein Fluch sein, aber Hauptsache Du hast Deine geistige Reinheit bewahrt und bist geistig reich.

    Jeder ist demnach in der Verantwortung zu Erwachen, um die Hinterlist des Systems zu erkennen.

  8. Hallo Herr Schrang, super Beitrag. Ich habe die besagten Videos gleich bei Youtube gemeldet, da es für mich das abscheulichste ist, die Click- und likezahlen einzelner Youtuber durch diese humanitäre Katastrophe noch zu erhöhen. Diese Trailer verdienen den Tag „Dauerwerbesendung“!

    Wir werden sehen, was es nützt.

  9. nee Porno sperren schränkt ja die persöhnliche freiheit ein. Buchtipp “ 1983 “ da steht drin was und blühen wird. Kinder denunzuieren ihre Eltern, dort sind wir nun angelangt. Das hatten wir auch in der sowjetischen Besatzungszone.

  10. tolles Video,
    alles was der Sklave kennt sind Systemvorgaben seit Anfang an seines lebens, diese werden freiwillig bedient ohne es zu merken, damit lebt der Sklave in vollkommener Abhängigkeit und funktioniert wie gewünscht gefangen im System. Ich finde es nicht schlimm, da er es nicht merkt das er als Sklave ein lebenlang in der Matrix lebt. Als aufgwachter sollte man Anfangen FREI zu leben bevor es vorbei ist, die Intelligenz dieser Menschen sollte dafür ausreichend sein. Was ich sehe sind abhängige Sklaven die meinen aufgewacht zu sein, nach etwa 20 Jahren kann das eventuell möglich sein. Benutzt das Gehirn um nachzudenken und nicht nur für die alltägliche Routine. Die Matrix ist mit allen Facetten gewaschen, Ihr zu entkommen enspricht einer Meisterleistung.

  11. @Sabine Keil,

    selbstverständlich werden Pornos nicht gesperrt, denn die helfen bei der Zersetzung der deutschen Gesellschaft und Kultur. Alles was den Zielen des Systems nützt, bleibt unbehelligt oder wird sogar noch gefördert.

  12. „Im Übrigen gilt in Deutschland derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“ Zitat (Kurt Tucholsky)

  13. Wechseln zu Vimeo oder russischen Kanälen. Ganz einfach. Zeigen wir den Mittelfinger, schließlich sind wir Erwachsen. Aber Pornos werden nicht gesperrt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.