Die Jamaika-Show – Opium fürs Volk + Video

Während sich alle über das Scheitern der Jamaika-Koalition echauffieren und für manche Christian Lindner zum großen Held avanciert ist, geht völlig unter, was wirklich hinter den Kulissen abläuft. Als ich gestern den neuen Personalausweis beantragen wollte, legte ich explizit darauf wert, dass der darin enthaltene RFID-Chip ausgeschaltet wird. Daraufhin wurde mir erläutert, dass diese Möglichkeit nicht mehr vorhanden sei. Mit anderen Worten, ab jetzt ist der Chip in den Ausweisen immer eingeschaltet und kann so jederzeit ausgelesen werden. Spannend dabei, ganz gleich ob es Neuwahlen gibt oder die große Koalition weitergeführt wird, die totale Kontrolle der Bürger schreitet unaufhörlich voran.

Dabei läuft die RFID-Chip Propaganda Maschinerie auf Hochtouren. Aktuelles Beispiel ist der bei bei Jugendlichen sehr beliebten Film „Fack Ju Göhte 3″. Dort ist ein Lehrer so begeistert vom RFID-Chip, dass er eine Krankenschwester beauftragt und die Schüler von einer notwendigen Impfung überzeugt, um so die komplette Klasse durchchippen zu lassen. (Was tatsächlich dahintersteckt könnt ihr in meinem Newsletter: „RFID-Chip mit Tötungsfunktion“ nachlesen.)

Da immer mehr Systemkritiker der Zensur zum Opfer fallen, indem Youtube-Kanäle, Facebook-Profile, sowie Blogs gelöscht werden, habe ich meine Schlüsse daraus gezogen und dementsprechend mein Handeln abgeändert. Auch in meinem Fall wurde in der Vergangenheit versucht, das Erscheinen meiner Bücher zu erschweren. Aus diesem Grund wird ab heute die EpochTimes Auszüge aus meinem neuen Buch „Im Zeichen der Wahrheit“, vorab veröffentlichen, damit jeder hiervon erfährt und es kein Zurück mehr gibt. Es ist ab jetzt bestellbar.

Dieses Buch ist ein Lichtblick in einer Welt, die viele als immer dunkler empfinden. Es beleuchtet zum ersten Mal geheimes Wissen, das jahrhundertelang unter Verschluss gehalten wurde. „Im Zeichen der Wahrheit“ deckt nicht nur die geheimen Aktivitäten der „Mächtigen“ auf, sondern ist der bewusstseinsöffnende Schlüssel zu den essenziellen Fragen des Lebens.

Erkennen-erwachen-verändern

Euer Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern und unterstützt die Arbeit von Heiko Schrang: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

Verpasst auch zukünftig nicht meinem kostenlosen Newsletter. Anmeldung unter: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

(c) MSW-Verlag Heiko Schrang

Quellen:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/eID-Gesetz-zur-Foerderung-des-elektronischen-Identitaetsnachweises-in-Kraft-3773327.html

https://wiki.piratenpartei.de/Elektronischer_Personalausweis

http://www.epochtimes.de/wissen/der-staat-will-wissen-wo-die-deutschen-sind-elektronische-aenderungen-im-personalausweisgesetz-a2068388.html

https://www.antary.de/2017/05/27/bundestag-beschliesst-automatisierten-zugriff-auf-biometrische-passdaten/

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Für 2017 sind folgende Kosten entstanden:

  • 7300 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 8500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 650 € Gerichtskosten Rundfunkbeitrag.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

26 Kommentare zu “Die Jamaika-Show – Opium fürs Volk + Video

  1. In Bälde ist dann die nächste Eskalationsstufe im digital-globalisierten Transhumanismus erreicht – und auch sicher bald eine Selbstverständlichkeit bei den Handy-Massen – denn dann gibt es die GEHIRNWELLEN-Übertragung an das „supercoole“ Geheimdienst-„Fratzenbuch“, damit die „Handy-Zombie-Sklaven“ nicht mehr tippen brauchen – siehe in diesem neuen Artikel bei RT:
    https://deutsch.rt.com/gesellschaft/49546-facebook-nachrichten-direkt-aus-dem-gehirn/

  2. @ Vorname und Familienname

    Einfach die Leute beim Einwohnermeldeamt darauf hinweisen:
    Laut geltendem BRD – Gesetz (Passgesetz, Personalausweisgesetz) gehört in den Reisepass oder Personalausweis ein Familienname – nicht Name. Namen haben juristische Personen (z.B. Firmen, Sachen), Familiennamen haben natürliche Personen (Menschen aus Fleisch und Blut).
    Ich bin als Bürger außerdem dazu verpflichtet, auf Fehler in Personendokumenten hinzuweisen und diese zurückzugeben!

  3. Hallo Christian 15

    … danke für Deine Nachricht. ich weiß, das Urteil selbst habe ich vorliegen und wusste aus dem Kopf das genaue Datum nicht mehr. Aber sieh mal auf die Zeit wann ich geschrieben habe, hatte keine Lust mehr die PDF zu öffnen, war hundemüde gewesen.

    Bis dann mal wieder …

  4. Lieber Aufgewachter,

    die Star trek-Geschichte spielt nach der Realisierung der Botschaft auf den Guidestones. Es wäre dann eine friedliche Welt in derem Sinne.

    Beste Grüße

  5. Lieber GLADIO,

    das BVG-Urteil bzgl. des seit 1945 aberkannten Beamtenstatus ist vom 17.12.1953.

    Beste Grüße

  6. Hallo Heiko, wie wäre es mal mit einem Interview mit Professor Rainer Mausfeld………….
    Ich denke da werden die Aufrufzahlen nochmal einen guten Sprung nach oben machen.

    Liebe Grüße

  7. Die Zerstörung:
    Der RFID-Chip kann unbrauchbar gemacht werden indem an seiner Position von der Vorder- und Rückseite jeweils ein stärkerer Magnet zusammen geklickt wird. Wer die „Personal“ – Wanze nicht mit sich herum schleppt, ständig die Magneten dran lassen das Ding wird dann auf Dauer geschädigt.

    Die Sichtung:
    Auf die „Personal“-Wanze mit dem Bild nach oben drauf sehen, dann mit einer kleinen LED-Taschenlampe (Durchmesser ca. 3 cm) von unten direkt unter die Personal – Wanze halten und den RFID-Chip suchen >>> glaube mir, der fällt Dir auf ! Wie gesagt, dort die Magneten platzieren.

    Der Test:
    … musste mal zur Polizei und als Zeuge eine Aussage tätigen. Es war dem „Schein“-Beamten nicht möglich Daten einzulesen >>> allerdings verlor dieser kein Wort um sich nicht zu outen, was wohl hier nicht stimmen könnte aus seiner Sichtweise. Alle weiteren Angaben die auf der „Personal“-Wanze vorhanden sind, fragte der Beamte >> der gemäß Urteil BVG v. 08.05.1945 ja kein Beamter ist, denn seither gibt es keine Beamten mehr auf Deutschem Boden << im Gespräch ab.

    Und warum bin ich eigentlich Personal mit einem Ausweis, wenn ich doch als Mensch zur Welt gekommen bin. Personal ist Bestandteil einer Firma, lebst Du etwa in einer Firma ? Und wenn ja, was meinst Du was das für eine Firma ist ?

    Und warum gab es auf Deutschem Boden einst Personen-Dokumente, schon mal drüber nachgedacht ?

    Ich weiß es, andere wissen es ebenfalls, viele bereits, und weißt Du es auch ? Oder schwimmst Du mit dem Strom, mit dem was alle behaupten und das ist dann die Wahrheit … Wir leben in einem "souveränen Staat" und der heißt Deutschland, äääh oder doch BRD, äääh oder Deutsches Reich gemäß BVG Urteil von 1973 ? Und der Staat hat eine Verfassung gemäß seines Grundgesetzes Art. 146 und das GG ist ein reguläres Gesetz, und kein Interimsersatz der HLKO zur Herstellung von Ruhe und Ordnung in einem millitärisch besetztem Gebiet …

    Schon mal drüber nachgedacht wo die wirklichen Ursachen zu finden sind, warum im Ausland gesagt wird heee, was ist bei Euch Deutschen los ???

  8. Apropos : LOSLASSEN.

    Die höchste Form des Loslassens …

    ” … Sehen Sie im 24. Jahrhundert gibt es kein Geld. Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten, um uns selbst zu verbessern und der Rest der Menschheit …”

    “… In den letzten drei Jahrhunderten hat sich unglaublich viel verändert. Es ist für die Menschen nicht länger wichtig große Reichtümer zu besitzen. Wir haben den Hunger eliminiert, die Not – die Notwendigkeit reich zu sein. Die Menschheit ist erwachsen geworden … ”

    ” … Wir sind im 24. Jahrhundert – materielle Nöte existieren nicht … Sie können sich weiterentwickeln, Ihr Wissen vergrößern – das ist ein Ziel … ”

    Jean-Luc Picard, Captain vom Raumschiff Enterprise aus dem 24. Jahrhundert

    alle o.g. Zitate als Video auf Youtube hier

    Zitat (Jean-Luc Picard)
    https://aufgewachter.wordpress.com/2013/05/31/zitat-jean-luc-picard-4/

    P.S.: Kaum zu glauben, daß der Produzent von StarTrek Next Generation, Gene Roddenberry, ein US-Amerikaner gewesen ist. (Anmerkung von Aufgewachter)

  9. Viel wichtiger ist es, die Menschen darüber aufzuklären, daß alles nur Verträge sind, in welche die uns hieningeluhrt haben, denn die brauchen unsere „Freiwilligkeit“ um uns zu versklaven. Durch Täuschung und Manipulation haben die uns eine Phantasieblase aufgebaut, in welche wir uns freiwillig begeben sollen, indem wir deren Spiel mitmachen. Ein entschiedenes „Nein“ zu dieser „Weltblase“ würde mehr helfen als ein Mitspielen. Ungültig sind deren Verträge schon dadurch, weil durch Täuschung im Rechtsverkehr errlangt. Und Personalausweis ist nur für Personal, weil alles Big Business ist. Nur bei 4 Ländern weltweit nicht. Syrien, Iran, Nord Korea, Kuba, welche frei von Rothschuld sind. Und die werden Terroristen genannt.
    https://takebackyourpower.net/

  10. EU-Sklave

    Frage: was ist ein RFID-Blocker? Eine ALU Hülle oder etwas anderes?

    Diese elektr. ID soll nämlich auch hier kommen.

    Danke und freundliche Grüsse

  11. Lieber Heiko,
    mich wundert, dass du überhaupt einen Ausweis beantragst. Kennst du den keltisch-druidischen Ausweis? Eine gute Alternativ.

  12. Apropos : Loslassen …

    Ich habe gerade Ihren Artikel bei ET über das Buch zum Thema LOSLASSEN gelesen. Ich sehe das ganz genauso.

    Laßt das alte System los und stellt die Bücher in die Bibliothek in das Regal für gescheiterte Wirtschaftswissenschaften. Vielleicht werden die Bücher in der Hausbibliothek der Enterprise im 24. Jahrhundert der Ausleih-Renner als Nachtlektüre auf welchem Irrweg die Menschen im 21. Jahrhundert waren.

    „Ja, ich entsinne mich vom Ende der Lohnarbeit auf der Sternenflotten-Akademie gelesen zu haben. Die Lohnarbeit fand Mitte des 21. Jahrhunderts durch die schuldgeldbedingte und verzinste hohe Produktivität, weil niemand mehr all den unnützen Plunder konsumieren wollte, ein schnelles Ende und wurde durch das Bedingungslose Grundeinkommen vollständig ersetzt – bevor man später gar kein Geld mehr benötigte“. (Jean-Luc Picard vom Raumschiff Enterprise aus dem 24. Jahrhundert)

    Oder interessant auch …

    Lieutenant Commander Data (Android auf dem Raumschiff Enterprise) über das Fernsehen:

    „Es handelt sich um eine audio-visuelle Übertragung. Diese äußerst primitive Form der Unterhaltung hat das Jahr 2040 nicht überlebt.“

    Aber warum erst bis 2040 warten? Die Zukunft beginnt jetzt !!!

    Talksendungen auf allen GEZ-Sendern abgeschaltet !!!
    https://aufgewachter.wordpress.com/2017/09/26/talksendungen-auf-allen-gez-sendern-abgeschaltet/

  13. Wer einen Antrag auf Pass oder Personalausweis stellt, drückt damit seinen freien Willen als Mensch aus,
    so einen Fake Ausweis haben zu wollen. Fake weil kein Familienname und keine definierte Staatsangehörigkeit eingetragen wird. Wenn Du das dann mit Deiner Unterschrift bestätigst, dann hast Du dich selbst entrechtet und wirst dementsprechend „behandelt“!
    Und solange wir das nicht verstehen können oder wollen sind wir auch „behandlungsbedürftig“!

  14. Sie sprechen in diesem Video von Ihrem neuen Ausweis und die nette Dame dort meinte, Sie wären der erste, der nach dem Chip fragte. Nun, ich habe seit September so ein Ding, alter Perso war im August abgelaufen. Ich habe auch nicht gefragt. Warum auch? Ich wußte es eh und der Sachbearbeiter hat darüber informiert, daß der jetzt daueraktiv ist. Außerdem gibt es für dieses Problem spezielle Hüllen zu kaufen oder mehrere Schichten Alufolie. Man muß also nicht mal zum Hammer greifen.

    Das Problem ist nicht so sehr der Chip, sondern die 90% + X an Deppen, denen es egal ist oder das sogar gut finden. Denn auch hier gilt, es gibt immer einen der es macht, aber es braucht auch die, die es mit sich machen lassen.

  15. Hallo Heiko, ab heute unterstütze ich dich.
    Menschen wie du haben es einfach verdient.

    Danke

  16. Schön, Herr Schrang, ein neues Buch für die neue Zeit! Möge es gut dazu dienen, die Leute aufzuwecken. Und wer partout nicht aufwachen will, muß halt die Konsequenzen tragen – wie wir alle, ob negativ oder positiv!
    Das bei epochtimes habe ich soeben gelesen. Wenn das gesamte Buch so fehlerfrei ist, ist das wohltuend. Teilweise wird heutzutage leider nicht mehr soviel Wert auf gutes Lektorieren gelegt.
    LG
    Kruxdie

  17. Nachtrag zum aufgewacht sein

    Ich bezweifle das Menschen die nicht wissen das ein RFID-Chip im Personalausweis eingearbeitet ist aufgewacht sind. Das sind alle diejenigen die jetzt wundern „was da ist ein Chip drin“, ich kann soetwas nicht als aufgewacht bezeichnen. Was fängt das Schaf nun mit den Informationen an ? Ja klar das Schaf sagt ich mach den kaputt. Ich glaube sogar zu wissen das dieser Ausweis nicht das Eigentum des Besitzers ist und dieser nicht manipuliert werden „darf“. Ich persönlich lass den Zuhause sodaß mich niemand Orten kann wenn ich unterwegs bin. Eine weitere Variante ist den Chip im Ausweis mit einem RFID-Blocker zu schützen. Somit steht man bei Kontrollen mit der Firma POLIZEI nicht ohne Personalausweis (Personal = angestellter einer Firma) da.

  18. Wenn Heiko Recht hat das es mehr Aufgewachte gibt dann gibt es also weniger TV-Glotzer, weniger Fluorid-Fresser, weniger WLAN Nutzer, weniger Smartphone-Nutzer, weniger Wähler, mehr System Kritiker als je zuvor, also im Groben gesagt weniger System-Schafe als wie jemals zuvor.
    In meinem Umkreis merke ich davon NULL-KOMMA-NIX. Hier in der Region Berlin/Brandenburg muss demzufolge die Verblödung am höchsten sein. Vielleicht auch wirklich nur hier wo ich wohne, oder es gibt noch die Variante das ich komplett das System-Schaf bin.

    Ich hoffe Du hast Recht und das Aufwachen hat wirklich im größem Stil begonnen und das schwappt hier erst noch rüber. Ich bin zwar umgeben von einigen die etwas im Kopf haben aber aufgewacht sieht anders aus.

  19. Den Chip kann man selbst deaktivieren…

    Ich habe einen ganz kleinen Nagel genommen und mit der Spitze auf den Chip gestellt!
    Ein kleiner Schlag oben drauf und schon ist der Chip im Innern gesplittert…
    Ich hab mal auf der Meldestelle den Ausweis checken lassen (Da sitzt ein Bekannter)
    … Ruhe sanft 😉 Keinerlei nachweisbare Funktion mehr!
    Zu keiner einzigen Polizei-Kontrolle ist das bis jetzt aufgefallen!
    Man muß da wirklich genau hinschauen, das man den kleinen Piekser sieht!
    Wer sich fragt, wo der Chip sitzt, muß den Ausweis nur schräg gegen das Licht halten. Dort wo die Oberfläche unregelmäßig ist, dort sitzt der Chip. Ich weiß nicht, ob es verschiedene Revisionen gibt, aber bei mir befindet sich der Chip auf die Paßbildseite gesehen rechts oben etwa 10mm vom rechten Rand und 15mm vom oberen Rand entfernt.

    Also, dann viel Spaß beim „entwerten“.

  20. Lieber Heiko,

    habe ich richtig gelesen? „PERSONAL-Ausweis beantragt“. Ich denke, die meisten Deiner Leser haben den expliziert dem sog Eigentümer (Verwaltung) gegen Quittung zurückgegeben, weil dieser ja nach deren eigenen „Gesetzen“ (PAuswG) eben falsche Angaben (Staatsangehörigkeit, Familienname) enthält und so auch zurückgegeben werden muss (§ 28).

    Der Chip wird mittels Mikrowelle transformiert. Rezeptvorschläge, siehe youtube.

    Beste Grüße

  21. Habe gehört, dass man den Chip killen kann indem man ihn auf eine Induktionsplatte legt und abschaltet. Microwelle 600 Watt, 2 Sekunden soll auch gehen…..

  22. Apropos : Akademisches Proletariat

    Ist ja unerhört, wie die Filmindustrie den Namen einer unserer wichtigsten Dichter & Denker verunglimpft. Goethe hätte zum RFID-Chip folgendes gesagt …

    „Niemand ist hoffnungsloser versklavt als jene, die fälschlicherweise glauben, frei zu sein.“

    Auch der Thorhammer von Goethe wäre uns zum Thema RFID nicht erspart geblieben …

    „Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.“

    Das akademische Proletariat will einfach nicht hören und nicht sehen. Will nicht verstehen. Will nicht wirklich wissen. Glaubt tatsächlich daran, was in den Zeitungen steht. Was will diese Schicht? Geld scheffeln und Status zeigen. Damit imponieren. Und viel saufen. Dabei Staat verwalten oder über Menschen richten. Mit sogenannten „kleinen Leuten“ kann man hingegen über fast alles sprechen.

    Das Thema RFID ist der Möchtegern-Elite schon einmal um die Ohren geflogen …

    Bargeldloser Zahlungsverkehr per NFC im Rhein Ruhrgebiet komplett ausgefallen
    https://aufgewachter.wordpress.com/2017/03/16/bargeldloser-zahlungsverkehr-per-nfc-im-rhein-ruhrgebiet-komplett-ausgefallen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.