EpochTimes: „Sind Schrangs Videos Fake?“

(c) EpochTimes Renate Lilge-Stodieck 7. März 2018

Was ist Realität, fragt Bestsellerautor Heiko Schrang in seinem neuesten Video „SchrangTV Spirit“. Wie immer wendet er sich direkt an seine Zuschauer und nimmt sie ebenso ernsthaft wie humorvoll in seinen Überlegungen mit.

Heiko Schrang in seinem neuesten Video: Was ist Realität:

Heiko Schrang ist etwas verwundert über die Spekulationen im Internet zu seinen letzten Videos, die mit dem Blick ins Freie gedreht wurden. Oder auch im Winter vor einer Bürowand mit Fotos. Erstaunlich, welche Vermutungen sich an seine Auftritte knüpfen. Wer ist denn dieser Mann, der auch noch Humor in seinen ‚Ansprachen‘ bewahrt?

Leser ‚Space Time‘ postet dazu einen Kommentar: „Heiko ist ein Hologramm aus der Zukunft. Muss man wissen.“ Dabei macht Schrang selbst gar kein Geheimnis aus seinen Auftritten. Die Mischung macht es.

Das neueste Video schaffte innerhalb eines Tages bei Youtube Trends schon auf Platz 29 und 19.000 Zugriffe.

Heiko Schrang ist über die Beschäftigung mit historischen und heute noch interessanten politischen Themen auf viele Unwahrheiten gestoßen, um es milde auszudrücken. Sein erstes Buch erschien 2013 mit dem drastischen Titel über die „Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“.

Es wurde ein Bestseller, gefolgt von einem erfolgreichen zweiten Band. Die „Souveränitätslüge“ und die „GEZ-Lüge“ erweiterten das Spektrum.

Was seine Bücher auszeichnet und nun in den Videos „SchrangTV Spirit“ einen erstaunlichen Höhepunkt erfährt, sind in jedem Buch neben den politischen Aufklärungen seine ganz natürlichen Ausführungen zu Themen wie: Zeit zum Erwachen, Die Angst vor der Angst, Kritische Masse – Warum der Einzelne doch viel bewirken kann, Das Universum ist Klang, Die neun Energievampire, Die Droge Porno, Warum wir Lebensenergie verlieren, Es gibt keinen Zufall, Die Angst vor dem Tod und vieles mehr.

Dies ist ein Teil seiner Themen aus dem bisher klarsten seiner Bücher: „Im Zeichen der Wahrheit“, das sich seit Januar auch im Bereich der Bestseller etabliert hat.

Video: Sind Schrangs Videos Fake?

Leserkommentar von Christoph Brand unter dem Video: „Klasse – Heiko … schön mit anzusehen wie Du auf „den Busch der Wahrheit“ geklopft hast … da ist so manche „Realität“ rausgepurzelt … :)) … vielen Dank für Deine Arbeit.

Hierzu auch:

„Im Zeichen der Wahrheit“ – Die große Meisterschaft besteht im Loslassen statt Ankämpfen

(c) EpochTimes Renate Lilge-Stodieck 7. März 2018

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1250 € Leuchtenset für Filmaufnahmen (Interviews).
  • 500 € Funktstrecke Mikrofone für Filmaufnahmen.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 4500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 6500 € Kosten freie Mitarbeiter.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

1 Kommentar zu “EpochTimes: „Sind Schrangs Videos Fake?“

  1. Hä?
    Und selbst wenn er in einer Bluebox steht, wo ist das Problem?
    Es geht um die wichtige Aufklärungs-Arbeit die Heiko macht.
    Mann, mann, ob der Hintergrund echt ist, oder Feministinnen sich aufregen über Frauenquote bei seinen Bidlern.
    Einfach nur armeseelig, DIE haben nichts kapiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.