Restlos Ausverkauft!!! Studiovortrag mit Heiko Schrang am 12. Juli 2018 in Leipzig

 

Restlos Ausverkauft!!!
 
Wir können leider keine Anmeldungen mehr für den Studiovortrag mit Heiko Schrang am 12. Juli 2018 in Leipzig entgegennehmen.
 
Obwohl erst am Donnerstag der Vortrag stattfindet, ist er jetzt bereits ausverkauft. Heiko wird aber im August in der Schweiz einen Vortrag vor über 2.000 Menschen halten.
Vielleicht können alle die dabei sein, bei denen es jetzt nicht geklappt hat.
 
 

Im Bereich der freien Medien gehört SchrangTV mittlerweile zu den Sendern mit der größten Reichweite. Unter dem Motto „Im Zeichen der Wahrheit“ hält Heiko Schrang spontan vor einem ausgewählten Publikum einen Vortrag. Aufgrund der Einmaligkeit der Studioatmosphäre können maximal 50 Gäste an diesem Ereignis teilhaben.

Reserviert euch verbindlich einen Platz unter Email: info@macht-steuert-wissen.de. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum und Uhrzeit.

Zeit: Donnerstag, 12. Juli 2018. Einlass ab 18:30. Beginn ab 19:00 Uhr

Ort: NuovisoTV-Studios, Hardenbergstr. 64 (Hinterhof links hinter Hardenbergstr. 68), 04275 Leipzig

Kosten: 20,00 € – Zahlbar an der Abendkasse

Thema: Vier Jahre nach dem Kultbuch „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ spricht Heiko Schrang über seinen lang ersehntes neues Werk „Im Zeichen der Wahrheit“.
Dieses Buch ist ein Lichtblick in einer Welt, die viele als immer dunkler empfinden. Es beleuchtet zum ersten Mal geheimes Wissen, das jahrhundertelang unter Verschluss gehalten wurde.
„Im Zeichen der Wahrheit“ deckt nicht nur die geheimen Aktivitäten der „Mächtigen“ auf, sondern ist der bewusstseinsöffnende Schlüssel zu den essenziellen Fragen des Lebens.

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1500 € für neue Videokamera.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 6500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 8500 € Kosten freie Mitarbeiter.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

4 Kommentare zu “Restlos Ausverkauft!!! Studiovortrag mit Heiko Schrang am 12. Juli 2018 in Leipzig

  1. Hurra!
    Endlich ist das widerliche Schmierentheater von Merkel und Seehofer vorbei!
    Zumindest bis nach der Landtagswahl in Bayern.
    Wieder einmal haben sie es geschafft, sich ein Märchen auszudenken, welches sie dem deutschen Michel unter die Weste drücken können!
    Geändert hat sich erwartungsgemäß nichts!
    Pattex-Merkel klebt weiterhin an ihrem Posten, die Flutung mit Kulturfremden geht weiter und Seehofer ist seiner Rolle als Heißlufthorst voll gerecht geworden. Sogar mit Rücktritt hat er „gedroht“! 😀
    Was ein Windbeutel!
    Dass Einzige, was einem noch bei Seehofer wundert ist, dass so jemand ohne Rückgrat überhaupt noch senkrecht stehen kann!
    Erstaunlich ist auch, dass die bayrische Bevölkerung immer noch nicht begreift, dass die CSU keine Heimatpartei ist!
    Der CSU geht es offensichtlich NICHT um die Bewahrung der bayrischen Kultur und den Jahrhunderte alten Traditionen. Sie wollen nur wie eine Sekte bequem und möglichst unbehelligt ihre Machstrukturen erhalten und nutzen.
    Dass sie mit der Massenflutung kulturfremder Menschen, die bewiesenermaßen keinen rechtmäßigen Fluchtgrund besitzen, die bayrischen Traditionen zerstören werden, ist ihnen sichtbar egal!
    Selbst einem besoffenen Bayern müsste es klar sein, dass keine Kultur erhalten bleibt, wenn man sie in diesem Ausmaß mit anderen Kulturen vermischt!
    So wie die einzelnen Farben eines Malkastens nicht mehr vorhanden sind, wenn man sie erst einmal miteinander vermischt hat, so werden auch die Kulturen im EU-Raum am Ende nicht mehr vorhanden sein! Dann ist es vorbei mit „bunt“ im Bund!
    Die BRD (damit auch Bayern und Hessen) wird weiterhin, zukünftig wieder erheblich verstärkt, mit Armutsflüchtlingen geflutet!
    Und sobald die EU beschlossen hat, dass Einwanderer ihr Gastland frei aussuchen dürfen, werden sich die Zuwanderungszahlen der BRD vervielfachen!
    Soviel steht schon jetzt fest!
    Immer mehr Bürger in der BRD beklagen, dass ihnen immer weniger Geld zum Leben zur Verfügung steht, dass die Qualität der Waren und Dienstleistungen deutlich abnimmt oder dass abgeschlossene Lebensversicherungen und die private Altersvorsorge nicht den Betrag einbringen, wie er zuvor bei Vertragsabschluss vereinbart wurde.
    Sie haben offensichtlich immer noch nicht begriffen, dass genau das ein Mittel der globalen Elite ist, indem sie soviel Geld wie möglich aus der BRD herausziehen!
    Geld bedeutet Macht!
    Und wer kein Geld hat, der hat folgerichtig auch keine Macht, seine Interessen durchzusetzen!
    All das sind die Folgen der Machenschaften der EU, die stets die Konzerne mit ihrem gnadenlosen, kapitalistischen Globalismus und Zentralismus unterstützen!
    Eigenständige Strukturen, wie Völker und Nationen werden beseitigt, damit diese globale Machtelite ihren Wahn von einer zentralen Weltregierung ungestört durchsetzen können!
    Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern bittere Wahrheit!
    Wer glaubt, dass dann die Menschheit in Frieden und Freiheit leben wird, wenn sie erst einmal alle Rechte auf Eigenständigkeit und Selbstbestimmung abgegeben hat, der hat offenbar immer noch nicht begriffen, was es heißt, als Sklave zu leben!
    Gewöhnt euch schon mal an das Leben eines zahnlosen Tigers im Käfig!
    Denn genau das wird euch allen und euren Nachfahren am Ende noch übrigbleiben!

    Siehe dazu auch:

    https://www.youtube.com/watch?v=E0aKbLNF-5I

  2. Eine Neue Meinungsbeschneidung der EU Kommision soll Gesetz werden,.
    Es geht um Artikel 11 und Artikel 13
    Leistungsschutzrecht und Upload-Filter
    bis 4.7.2018 kann mann noch eine Gegenpetition mit
    unterzeichnen

  3. guten tag nochmal ,

    dummerweise habe ich bei meinem kommentar meine email oben eingetragen , koennen sie diese
    wieder entfernen .
    danke schon mal .
    mfg bernd ruediger

  4. guten tag Herr Schrang ,
    seit laengerer zeit verfolge ich Ihre Seite und finde Ihre Videos und Analysen sehr gut und treffend.
    Ich selbst lebe seit ca. 8 Jahren als selbstversorger und pendle noch wegen der zu hohen Lebenshaltungskostenkosten hier . Alles gute fuer Sie und ich hoffe bei einem ihrer naechsten Vortraege mal dabei zu sein
    mit freundlichen Gruessen ruediger klink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.