Warum es der falsche Weg ist, aus Deutschland zu fliehen + Video!

 

In meinem letzten Video „Trump: ‚Europa verliert Kultur‘ – Warum flüchten immer mehr Deutsche?“ ging es darum, dass immer mehr Deutsche das Land wegen der Flüchtlingskrise verlassen. Anhand der vielen Zuschriften musste ich aber feststellen, dass die Angst eine entscheidende Rolle dabei spielt.

In der neuen Sendung von Schrang TV Spirit geht es um folgende Themen:

 

-Was ist der wahre Beweggrund für die meisten, die auswandern.

-Warum spielt die Angst dabei eine zentrale Rolle.

-Immer mehr Familien, Freundschaften und Beziehungen gehen auseinander. Warum ist das so?

-Warum es gerade jetzt Sinn macht, sich von negativen Einflüssen zu lösen.

Teilt die Botschaft zum Wochenende mit Euren Freunden und Bekannten!

Erkennen – erwachen – verändern

 

Euer Heiko Schrang

 

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

 

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1500 € für neue Videokamera.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 6500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 8500 € Kosten freie Mitarbeiter.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

37 Kommentare zu “Warum es der falsche Weg ist, aus Deutschland zu fliehen + Video!

  1. Sorry, wenn mein Beitrag beleidigend oder kränkend wirkte; war nicht beabsichtigt. Aber ergänzend: wo gibt es Geschichtsbücher, die beschreiben, daß es eine weitreichende Veränderung für das Volk brachte, weil Menschen emotionale Experimente machten?
    Sollen alle irgendwelche Drogen nehmen, damit sie Farben „hören“ können? Ich meine, genau das Gegenteil: nur durch realistische und scharfsinnige Überlegungen, aus denen Handlung folgt, wird auch vernünftige Veränderung folgen. Das gleiche erleben wir ja auch jetzt; scharfsinnig durchdacht funktionieren die Abläufe jetzt, nur wir sind die, mit der Arschkarte. Und jetzt sagt mir nicht, die mit den Fäden in der Hand mußten dafür meditieren, oder bewustseinserweiternde Drogen nehmen, um uns so verarschen zu können.
    Bleibt bitte nüchtern, lasst die Gefühlsduselei, nur mit der Energie der Einheit des Volkes kommt man ohne Waffen da gegen an. Leider, fürchte ich, wird das nur durch etwas elementares, oder erst wenn alle z.B. Hunger haben, zu diesem kommen. Die Macht der Medien verdummt leider zu viele…

  2. Hallo Deutsche,
    ich dachte auch schon öfter daran, das Land zu verlassen, aber es ist die große unsicherheit die mich daran hindert. Hier haben wir alles, vor allem Medizin usw. Ist das woanders auch so ?
    Dann denke ich mir, warum soll ich Heim und Hof aufgeben ? Denn eines ist sicher, wenns im Ausland nicht klappt, gibt es kein zurück mehr in die Heimat ! Es gibt keinen Besitzanspruch mehr auf das alte Hab und gut !! Diesen Schritt und die daraus entstehenden Konsequenzen muss man einplanen !! Das ist meinem ehemaligem Chef passiert, großes versprechen in Litauen neu anzufangen, 1 Jahr später alles futsch, zu hause Heim und Hof verkauft ! Top !! vom Eigenheimbesitzer (selbst gebaut) direkt in die teure Mietwohnung !
    Ausserdem denke ich, solange durchhalten, solange es geht, wegrennen ist die einfachste und schnellste Version, aber als 45 alles in Schutt und Asche lag, ist auch keiner weggerannt und es ging auch weiter.
    Desweiteren denke ich, es ist eine „Mode Erscheinung“, klar, sehe ich veränderungen im Land, viele neue Gesichter, aber welche Perspektive haben die meisten ? Vielleicht sind auch viele auf der durchreise, Spätestens, wenn unsere Töpfe leer sind, ziehen sie weiter. War 89 / 90 auch so.
    Wenn es doch in ein paar Jahren anders und schlimmer werden sollte, wirds auf 300 qm schön mollig warm, denn kampflos überlasse ich den „Goldstücken“ nichts !
    Denkt daran, haltet weiterhin die Augen offen, informiert Euch und die Familie, lasst den Fernseher aus und benutzt alternativ Medien, lasst Euch nicht von den großen Medien Manipulieren !!
    Auch das Buch von Daniel Prinz “ Wenn das die Menschheit wüsste…: Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten! Gebundene Ausgabe – 13. Dezember 2017 ist sehr interessant, es öffnet die Augen und man sieht vieles aus anderen Blickwinkeln.
    Gebt nicht auf !! Es lohnt sich nicht !
    Ich kann Heikos Ansage nur bestätigen: „Nur wer gegen den Strom schwimmt…“

  3. Sehr geehrter Herr Schrang,

    Hinter dieser obigen Schlagzeile Ihres letzten Beitrags bezugnehmend auf den, der vom Auswandern vieler Deutschen berichtete, hatte ich gehofft, patriotische Gründe für ein Verbleiben in Deutschland genannt zu bekommen. Statt dessen erzählen Sie etwas von Angst.

    Nein überhaupt keine Angst treibt uns an! Mut zum Handeln und Mut zur Wahrheit.

    Nun persönlich kann meine Frau und ich damit gar nix anfangen. Nein es ist keine Angst die uns Auswanderungsüberlegungen anstellen läßt sondern maßlose Wut auf diesen deutschen Staat. Und Pragmatismus. Wir stellen uns die Frage (beide sind wir 70) mit welchen Mitteln können wir Widerstand zum gegenwärtigen Regime leisten? Nun und Auswandern wäre da eine Variante des „Liebesentzugs“. Maximale Nachbarschaftshilfe gehört ebenso dazu. Nebenbei gesagt, Ungarn steht auch ganz demonstrativ auf unserer Liste. Stärken wir die progressiven und patriotischen Kräfte dort mit unserer Rente!

    Nur einige eigene Gedanken.

  4. Angst ist der große Bruder von Hass
    und ist es nicht die Angst im Menschen die so vielen Mitmenschen im heutigen schnelllebigen , emotionslosen Berufsalltag sowie im alltäglichen Leben in den Nacken liegt und uns schlaflose Nächte bereitet? Ich persönlich denken bzw. empfinde darüber ganz anders , denn immer nur vor etwas davon wegzulaufen ohne bewusst darüber intensiv Nachzudenken macht auf Dauer keinen Sinn, denn der eigentliche Sinn im Leben ist doch die eigene Selbstverwirklichung durch Selbstsicherheit und Selbstwahrnehmung. Schon einmal bin ich vor der damaligen Wendezeit , fast dreizig Jahre ist es her vor meiner eigenen Unzufriedenheit mit dem damals herrschenden System davongelaufen und was hat es mir gebracht? Gar nicht`s ! Die Wurzel des Übels holte die damals von einem gigantischen Staasi-Apparat geknechteten Ausreisewilligen schneller wieder ein, als Sie es damals in Ihren tiefsten Träumen hätten vorstellen können. Nein, es ist nicht die Lösung, denn es wird immer eine kleine Machelite geben die versucht andere menschen zu manipulieren und zu kontrollieren denn die größte Schwäche des menschen ist die Gier nach Geld, Besitz und individueller Macht. Nicht das Ego im Menschen ist wichtig für Erfolg und Leistungsdruck in einer Gesellschaft sondern das kluge Unbewusste dass mit Herz und emotionaler Intelligenz durch Empathie und Mitgefühl weit mehr erreichen kann , als das Ego und der menschliche Selbsterhaltungswert. Unsere Erde die ganzheitlich mit anderen Planten im gesamten Universum mit eingebunden ist , sollte doch von jedem neugierigen Menschen ganz anders hinterfragt werden
    denn alles auf der Erde und im Universum besteht aus lebendigen Bioorganismen die alle über die Informationen subtiler Lichtwellen interagieren und auf unbewusster Ebene kommunizieren da jeder Träger von Lichtinformationen ist. Selbstwahrnehmung und diese Erkenntnis zur individuellen Selbstwahrnehmung zur höheren Bewusstheit können Menschen über den Weg des Yoga, der Meditation oder natürliche Bewusstseinserweiterung durch Pflanzen, Mineralien, Steine uvm. zur inneren Heilung erlangen. Hier geht es weder um Gefühlsduselei , sondern um eine bewusste Mitwahrnehmung das alle Bioorganismen durch Gefühle und emotionales Empfinden energetische Schwingungen aus Ihrem Energiefeld entsenden und empfangen! Sind nicht im theoretischen Sinne etwa Gefühle und Emotionen die Grundvoraussetzung im mentalen Denkprozess und in der Psyche eines jedem Menschen Gedanken zu bewegen???Schon Einstein erkannte bereits in seiner Wahrnehmung als er seine Gesetze über die bewusste Wahrnehmung relativierte (Relativitätstheorie) die Kraft der Energie als Lenkungs/(Richtung`s)-Energie zu bezeichnen. Nur wer sich seiner geistigen Aktivität auch gewahr ist, ist überhaupt in der Lage richtige Entscheidungen zu treffen. Denn auch hier gilt immer wieder bekanntlich der Satz “ Energie folgt immer der Aufmerksamkeit eines bewussten aufmerksamen Geistes“! Was ich damit euch allen lieben Mitkommentaturen aufzeigen möchte, dass Wandel immer etwas individuelles ist und ein Wandel immer nur von Innen nach Außen erfolgen kann. Die größte Herausforderungen des modernen Menschen von heute ist der Umgang mit einer noch nie da gewesenen Informationsflut bewusst , vorausschauend und zukunftsorientiert auch umzugehen. Wir sind alle ständig umgeben von Informationen natürlichen und künstlich erzeugten digitalen Lichtes die unterschiedlichen Frequenzen enthalten und es liegt an jedem „Selbst durch die Selbstverantwortung sich im Dschungel der Information des Überflusses auch bewusster und offener Weise zurecht zu finden. Es ist die Kunst sich auf das Wesentlichste im Leben zu konzentrieren( besonders auf den Erhalt geistiger und körperlicher Gesundheit denn auch Einstein ein der vielen Vordenker und Pioniere der damaligen Zeit über die Erforschung der Quantenphysik und Quantenmechanik wussten von den Kräften des Lichtes , was jeder Bio-Organismus in sich trägt. In einer Welt wo nur das Objektive in Betracht bezogen wird und das Subjektive kaum hinterfragt und somit unbewusst vernachlässigt wird, kann der Mensch in sich nicht Erwachen. Die Frage die sich daher jeder Interessierte Mitmensch von sich aus stellen sollte, welche Absicht steht hier wirklich dahinter , denn Wahrnehmung hat schließlich immer etwas mit der ( inneren)Wahrheit zu tun und die Wahrheit beruht nun einmal auf einer subjektiven Ebene über die emotionalen Gefühlsempfindungen die in jedem Lebewesen im Herzen bereits vorhanden ist. Es ist langsam an der Zeit die eigene Spiritualität wieder zu entdecken denn Philosophie, Spiritualität und Wissenschaft sind untrennbar mit einander verbunden! In diesem Sinne ( denkt an eure subjektive Sinneswahrnehmung die ihr dafür benötigt um überhaupt Informationen des Lichtes aus der Umwelt und aus eurem Umfeld mit Hilfe eurer Sinnesorgane die Welt in euch wahrzunehmen und diese im Zusammenhang mit eurem Hirn zu verarbeiten) alles Liebe und Gute euer Herzbewusstsein!!!
    PS: ein kleiner Tipp von mir: Wer offen ist für ein erweitertes Bewusstsein ist, sollte sich einmal näher mit der Synästhesie( vernetzte Sinneswahrnehmung oder auch Überlagerung von einen und mehreren Sinnen) im Menschen beschäftigen, denn als Synästheniker werden alle Menschen bzw. alle Bio-Organismen geboren und es gibt einige Menschen mit der Fähigkeit dieser zusätzlichen Wahrnehmung zur höheren inneren Erkenntnis Farben hören und sehen über das emotionale Empfinden! Besonders Tiere denken über die Gefühlsebene und es gibt Tiere deren Farben sich durch ihr emotionales Verhalten ständig den veränderten klimatischen Umweltbedingungen anpassen können. Schaut euch kleine Video Filme darüber an, die von der Medizinischen Hochschule Hannover von engagierten Wissenschaftlern aus dem interessanten Forschungsgebiet zur Verfügung gestellt werden! Macht euch schlau, warum die gefühlte Wahrnehmung so wichtig für ein gesundes Immunsystem (Zellenbewusstsein) im Menschen ist, denn Demokratie und Freiheitswille im menschlichen Bewusstsein ist viel mehr als nur alle vier Jahre an irgendeine Wahlurne heranzutreten und abzuwarten was ich mit meiner Stimme in Wirklichkeit damit bewirken kann! ( Auch Wahlen sind manipulierbar und scheinheilig)! Sind nicht die Gedanken die sich frei zwischen Raum und Zeit ausbreiten können , denn es gibt eigentlich gar keine Trennung zwischen Raum und Zeit denn Bewegung und Schwingung ergeben immer etwas Gemeinsames!!! Und darum geht es, gemeinschaftliche Interessen im Sinne der bedingungslosen Liebe im Einklang und Harmonie zwischen Mensch und Natur wieder wahrzunehmen, denn der Mensch besteht zum großen Teil aus der Reinheit der Natur und diese Erkenntnis ist schon sehr, sehr alt in der Geschichte der Menschheit!!!

  5. Schön, wenn jeder seinen Weg findet, mit der Angst umzugehen. Aber wenn ich manche Beiträge lese, kann ich nur feststellen, dass es garantiert nicht die Lösung sein kann, mit irgendeiner Gefühlsduselei wie zum Beisp. Meditation, die Lösung zu erhoffen. Die Realität ändert sich doch nicht durch meine veränderte Wahrnehmung! Erst wenn die Masse der Menschen sich nicht weiter verarschen lässt, tritt erwartete Veränderung ein. Manchmal stelle ich mir vor, die arbeitende Bevölkerung bleibt einfach zuhause und ist nimmt erst wieder die Arbeit auf, wenn die Politiker wieder FÜR DAS VOLK agieren…
    Aber solange die ihren Alkohol, Fußball, Hirnwäsche TV etc. haben, passiert das garantiert nicht… Arme, primitive Deutsche!!

  6. Apropos : Zusammenhalt, anstatt Selbstaufgabe

    „Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht gelobt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis wird enthüllt.“

    John Fitzgerald „Jack“ Kennedy, häufig auch bei seinen Initialen JFK genannt, war von 1961 bis 1963 der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika am 27.04.1961.

    Zitat (John F. Kennedy)
    https://aufgewachter.wordpress.com/2012/02/26/spruch-der-nacht-john-f-kennedy/

  7. Apropos : Zusammenhalt, jetzt!

    „Es gibt natürlich ein Totschlags-Begriff: Verschwörungstheorie, und der alles abtun soll was in dem Zusammenhang an Vermutungen, konkreten Verdachtsmomenten und so weiter da ist. Und womit ja da unterstellt wird indirekt mit diesem Totschlags-Begriff, es gäbe keine Verschwörungen. Aber natürlich gibt es Verschwörungen – selbstverständlich. Und die beste Möglichkeit von Verschwörungen abzulenken ist einfach : Ach, Verschwörungstheorie – aus der Luft gegriffen, irgendwie herbei phantasiert oder sonst etwas. Die Vorgänge, die nun wirklich einigermaßen dokumentiert sind alles andere als Verschwörungstheorien; es waren Verschwörungen. Die Aufgabe bleibt das institutionelle Vorkehrungen getroffen werden müssen die allesamt mit Transparenz zusammenhängen damit sich eine Demokratie vor ihren Unterminierern schützen kann. Der Feind sitzt innen, heute mehr denn je und nicht mehr Außen. Er sitzt mehr denn je Innen.“

    Hermann Scheer war ein deutscher Politiker, „Solar-Papst“ und Mitglied des Bundesvorstandes der SPD. 1999 wurde ihm der Right Livelihood Award für sein Engagement für die „Erneuerbaren Energien“ verliehen.

    Zitat (Hermann Scheer)
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/11/15/zitat-hermann-scheer/

  8. Ich sage zu den Leuten die sich absetzen wollen = „wenns alle machen ist es ein Weg ohne widerkehr in die Heimat“.

    Ja, und „Angst frisst Seele auf“.

    Selbst erlebte ich wie Angst außerhalb von mir stand und ich fragte wer Bist Du = Antwort = „ich bin deine Angst“ Ich sagte, schau mal du stehst außerhalb von mir ; gute Reise!

    Ein ander mal wich Angst von mir als wenn ich durch eine Wasseroberfläche ins freie ging, langsam und total spürbar = weg. Sagenhaftes Gefühl.

    Weiter so Heiko, ist immer was dabei was der m e n s c h gebrauchen kann.

  9. Die Argumentation verstehe ich sehr gut. Bei vielen Büchern oder Berichten, Videos und Artikeln kann man nur noch Angst bekommen. Dennoch verstehe ich alle sehr gut, die auswandern wollen um ihre Kinder zu schützen und gerade deshalb angstfreier leben können. Warum werden denn trotzdem noch jede Menge Bücher angeboten ?

  10. Angst kann man nur vor anderen Menschen haben. Wenn das System der Macht die rote Grenze, wie in D/EU, überschritten hat, muß jeder Verantwortliche seine Familie zu schützen suchen. Die Dekadenz und die Gehirnwäsche in D ist unerträglich. Sage ich da was „verwerfliches“. Nein, es ist die Realität. Das Problem ist nicht D, sondern die letzte Konsequenz/Phase des Schuldgeldsystem der Finanzkrake in der WallStreet und CityofLondon. Dies wird nirgendswo diskutiert oder angesprochen. Wie der Holocaust ein totales „Blackout“. Cui bono!? Das Mehl aus dem gleichen Sack. Da hilft keine Religion oder faule Kommentare, Herr Heiko Schrang! Die Realität ist, daß dem Menschen die Freiheit genommen wurde, eben, sich selbst zu finden. Da hilft kein Meditieren und „die andere Backe“ hinhalten. Da hilft nur die Macht, durch machen! Die Macht muß zurückgewonnen werden, Mensch sein zu dürfen. Die Macht muß der humanen Gemeinwohlwirtschaft dienen und nicht einer Minielite im pyramidalen Finanzsystem. Schulden aus kriminell „gedrucktem“ Geld, welches nicht, nachhaltig, erarbeitet wurde, ist die Wunde/der Krebs dieser Menschengeschichte und derzeitigen Krise. Es gibt KEINE Wirtsflaute. Es gibt, lediglich, die Schuldgeldkrise, die uns Menschen „aufgedrückt“ wurde. So gehirngewaschen sind wir alle, daß wir das „Geld“ nicht mehr richtig einschätzen
    „Time is Money“. Die größte, hinterhältige Dummlüge/Hoax der Geschichte! Jeder Buddhist sollte wissen und WEIß, daß Zeit, NUR, Leben bedeutet. Wir leben und erleiden ein FakeWerteSystem, welches nicht mit „beschränktem“. „Ach, ist nicht so schlimm. Laß uns meditieren!“ behoben werden könnte.
    Die Macht MUSS wieder von unten nach oben funktionieren und nicht umgekehrt
    Ohne Einstellung und Überlebensenergie kommt man bei der kriminellen Bande nicht zu Potte. Merkel ist nur kleiner Soldat im System. Überheblich und borniert Ein gekauftes Stück Scheiße. Eine Polithure. WER, ist Merkel gegen einen Menschen!? Diese Frage muß, so, gestellt werden, Herr Schrang und Gemeinde!
    DANN, kommen wir wieder zu Freiheit und Selbstachtung und brauchen auch nicht auswandern, weil die Kriminellen, wieder, einmal einen Krieg (WW III ) planen, auf unserem Rücken. WARUM !? Weil die Ausweitung des Schuldgeld Systems (FIAT SHIT MONEY), wieder am kollabieren ist, WEIL es so angelegt ist
    Die Krise ist das Problem der Gläubiger und derer Machtkrake! Sonst nichts! Es geht NICHT ums Geld bei denen (Oh,oh die Schulden werden nie zurück zahlbar Geschwafel!!) Es geht; NUR, um den Erhalt der Macht der Finanzeliten, deren Namen man, wie bei Harry Potter, nicht laut nennen darf. In D besonders nach 1945! Capice!!?? Diese Kriminellen brauchen, selbst, kein Geld !!! WEIL, sie es sich selbst, nach Belieben, drucken können! WIR müssen dafür arbeiten! Den Arsch aufreißen und „dankbar“ sein, NUR, zu 60% besteuert zu werden. In einer GEZ Diktatur zu leben und von Habenichtsen, in unserer Heimat „in Schach“ gehalten zu werden! Geht´s noch „liebe“, tummen Teutsche!

  11. Hej Heiko,

    einen kleinen Schmunzelt hat mir Dein Video gerade verpasst.

    Bei Trutz Hard war ich auch mal.
    Bei ihm zu Hause.

    Das hatte ich schon total vergessen 🙂

    Liebe Grüße

    Verena

  12. es wird immer wieder von „Religionskriegen“ gesprochen.

    Der erste echte Religionskrieg in der Menschheitsgeschichte muss erst noch geführt werden.

    Die Religion dient nur den machtbesessenen Psychopathen in den Eliten, die nicht genug kriegen
    und deshalb die blöden Untertanen im Namen der Religion aufeinander hetzen.

  13. Es ist traurig, wenn Menschen ihr Land verlassen wollen, oder müssen. Ich meine nicht die verlogene Geschichte, welche uns die Mörder in unser Land bringt. Aber wegen diesen Mördern möchte ich auch dieses Land mit meiner Familie verlassen. Es ist schrecklich, in einem Land zu leben, deren Regierung nicht für, sondern gegen die Bevölkerung tätig ist!
    Wenn später in den Geschichtsbüchern zu lesen wäre, diese wurden von den Bürgern vertrieben, könnte das jeder Leser verstehen.
    Aber heute will es kaum jemand verstehen.
    Ich sehe diese Geschehnisse letztendlich darauf hinaus laufen, dass es ein Religionskrieg wird, bzw. eigentlich schon ist. Und dieser ist sehr radikal und blutig, weil der Koran dies so befiehlt. Jeder, der sich dieser satanischen Botschaft nicht unterwirft, soll getötet werden.
    Jetzt kommt bitte nicht mit: …die Bibel ist auch blutig… Ja, das war tatsächlich auch blutig. Aber seit über 2000 Jahren brachte Jesus unter anderem: …behandelt andere so, wie ihr selbst auch behandelt werden wollt…
    Niemand muss nach diesen Gesetzen leben, um nicht getötet zu werden, dass macht diese Botschaft so angenehm.
    Wer tatsächlich diese Botschaft verstanden hat, kann mit Gott in Gemeinschaft leben, die jetzigen Geschehnisse besser verstehen und muß nicht der Zukunft nur mit Angst entgegen sehen. Ich wünsche jedem Leser, der die Schöpfung erkennt, die „Begegnung“ mit dem Schöpfer.

  14. Ja was nun? Meditieren um die Sorgen und Ängste zu vergessen? Um dann wieder den Hiobsbotschaften zu folgen…? Das widerspricht sich. Reales, menschliches Fehlverhalten und dessen Frustpotenzial mit Meditation leichter zu ertragen bzw. selbst zum Buddhisten zu werden ist für mich nur ein entfliehen aus den realen Nöten und Ängsten dieser Welt. Das hat schon was Sektenartiges. Ich finde, das man stark genug sein muss seine eigenen Entscheidungen zu treffen wenn es darauf anommt. Angst ist dafür ein wichtiger Begleiter in unserem Leben, denn er hat schon unseren Vorfahren mit Angriff oder Wegrennen das Leben gerettet. Angst kann man nicht wegleugnen oder wegmeditieren. Bei dem einen gibt es mehr Angst als bei dem anderen. Der eine wandert früher aus, der andere später oder gar nicht. Die die keine Angst haben bleiben, oder noch beser: Stellen sich den Problemen zur wehr! Mit Protest oder sonstwie. Die Hoffnung stirbt bekanntlich nie. Man stelle sich nur vor wir bekommen doch noch eine Regierung wie in Österreich oder Australien etc. – dann war die Auswanderung und der damit verbundene trouble fürs erste umsonst.

    Gruß
    Jörg

  15. liebe Leute,
    überall auf dem Globus ist das System dasselbe, überall ist „Staat“, nirgendwo kann man wirklich frei leben. Und wenn es einem Volk gelingen sollte, eine funktionierende Anarchie zu etablieren, so würden die Nachbarvölker aufgehetzt. Ich sehe das so, solange die Menschheit im ganzen nicht aufwacht, kann man nur den Block innerhalb eines Gefängnisses wechseln. Deswegen: Aufklären, Türen zeigen, das ist unsere Aufgabe hier in diesem Land.
    Viele Grüße
    jens

  16. Denken ist erschaffen.
    Wie Du denkst, so ist die Welt für Dich.
    Es gibt auf dieser Welt keine Wahrheit. Wahrheit bedeutet, daß es immer so war, immer so ist und immer so bleibt. Alles andere sind Meinungen.
    Wenn 10 % der Menschen Liebe, Frieden, Freude, Wohlstand, Reichtum denken würden, hätten wir in einem Jahr ein Paradies auf der Erde.
    Alles Große fing einmal ganz klein an.

  17. Lieber Heiko.
    Ich höre und sehe deine Beiträge sehr gern. Sag mir bitte einen triftigen Grund, warum es von Vorteil wäre nicht auszuwandern und hier bei den Mördern und Vergewaltigern zu bleiben. Zudem wir eine Deutschen feindliche Regierung haben, die uns nur als Personal behandelt und Fremde wie Menschen. Ich bin alleinerziehender Vater mit einem behinderten Kind und würde liebend gern auswandern (wenn ich die Mittel und Beziehungen dazu hätte) , aber mit meinem Kind ist es nicht so einfach, da die Kosten im Ausland kaum zu tragen sind. Wie kann man sich in Zukunft schützen, wenn es hier noch schlimmer kommt, da Merkel und Vasallen ihren Plan weiter verfolgen, bis dieses Land nicht mehr wieder zu erkennen ist.

  18. wenn du wüstest – was ich alles schon gelesen hab – mittlerweile bin ich weiter als nur lesen – empfinden – du kannst alles hier fühlen- mach augen zu und geh in dir selbst

  19. Lieber Heiko,
    das war wirklich eine Deiner besten Sendungen, vor allem: die Aufforderung zu meditieren. Ich weiß, dass Du buddhistisch orientiert bist. Dennoch erlaube mir folgende Worte: Als Maharishi Mahesh Yogi, der Begründer der „Tanszendentalen Meditation“ – TM (berühmt geworden als Guru der Beatles), Ende der 50er Jahre in die USA kam, stellte er die Behauptung auf: „Wenn 10 % aller Menschen meditieren würden, hätten wir keine Kriege mehr.“ Im Laufe der Zeit wurde die Meditation, die er lehrte, wissenschaftlich untersucht mit dem Ergebnis: „Wenn nur 1 % der Menschen in einem bestimmten Energiefeld (z.B. einer Stadt) meditieren, hat dies enorme positive Auswirkungen auf dieses Energiefeld, sinkende Kriminalität, steigende Konjunktur und Wirtschaft etc. Noch größer sind diese Auswirkungen beim so genannten TM-Sidhi-Programm, einer vertiefenden Meditationsform. Hier reicht bereits die Quadrat-Wurzel aus 1 % aus. Diese Forschungsergebnisse erhielten den Namen „Maharishi-Effekt“ (kann jeder googeln). Nun brauchen wir nicht unbedingt TM zu erlernen. Du hast in Deinen Büchern und Videos immer wieder darauf hingewiesen, wie jedermann meditieren kann. Wenn nur 1 % z.B. der deutschen Bevölkerung (80.000 Leute!!!) regelmäßig meditieren würde, welche Ergebnisse könnten wir allein für unser Land verzeichnen! Deshalb wiederhole die Aufforderung zu meditieren bitte so oft als möglich. Es ist unser einziger Weg!
    Im Übrigen wandern die Deutschen nicht nur aus Angst aus. Neulich habe ich beim Vorbeigehen an einer Gartenwirtschaft die Worte eines Herrn aufgeschnappt: „Mein Bruder ist schon seit 15 Jahren in Asien. Dem geht’s dort hervorragend. Der hatte die Schnauze voll von Deutschland.“ Die Migrationskrise ist sicher nicht der einzige Grund für die Auswanderung, sie ist vielleicht der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Dieses Fass wurde allerdings seit Anfang der 50er Jahre gefüllt, als die Gastarbeiter nach Deutschland geholt wurden. Wobei ich jetzt nichts gegen hart arbeitende Menschen sagen möchte. Auch sie waren nur Opfer, die man missbraucht hatte. Denn die diversen Pläne a la Morgenthau, Kauffmann etc. gab es ja schon während und vielleilcht sogar vor dem Weltkrieg II. Aber sie können nur in dem Maße verwirklicht werden, in dem das Bewusstsein der Menschen absinkt. Deshalb dauert es so lange. Zum Schluss noch ein Gedanke, den ich für sehr interessant halte. Tatsächlich befinden sich viele Deutsche zwischenzeitlich in Asien, Du selber schreibst von Leuten, die nach Neuseeland auswandern… Vor rund 100 Jahren hat Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie, bereits den Untergang der mitteleuropäischen Zivilisation und Kultur vorhergesagt. Er meite ferner: Das Deutschtum wird nicht untergehen. Aber es wird sich weg aus Deutschland verlagern… verlagern in den pazifischen Raum…. Asien…. Neuseeland… Ich finde das interessant.
    Dir und Deiner Arbeit alles Gute!

  20. Es tut mir sehr gut, den Newsletter zu beziehen und die Videos zu schauen.
    Vielen herzlichen Dank!
    Gabi Schwantge aus Bonn

  21. Wir sind schon vor dem „Migranten-Chaos“ aus Deutschland verschwunden. Weil es einfach zu eng, dreckig und laut dort ist. Entsprechende Plätze die wir in Deutschland suchten sind sind einfach unbezahlbar. So haben wir einen Ort gefunden wo wir im biologischen Holzhaus am Wald und See wohnen. Biologische Ernährung ist preiswert und wirklich gut. Wir leben mit einigen sehr netten Nachbarn und wie gewünscht in Ruhe und viel besseren Umständen. Auch das ist ein Grund (Lebensqualität) und er hat nichts mit Angst oder Hass auf die Regierung zu tun. Es hat sich sehr gelohnt. Wir vermissen nichts aus der „alten Heimat“. Hamsterrad ade!

  22. 2007 bin ich nach Mallorca ausgewandert. Einerseits war es schon immer mein Traum mal im Ausland zu leben, andererseits wurde mir Deutschland damals schon unsympatisch. Nach 11 Jahren kann ich sagen, dass es der richtige Schritt war. Es stimmt aber auch, dass man im Ausland meist mehr leisten muss für weniger. Und Lehrgeld zahlt hier auch jeder Neuankömmling. Gehört offenbar dazu.
    Aber eine andere Sache: Auch hier nimmt die Dichte an Afrikanern und Arabern zu. Dank der neuen sozialistischen Regierung in Madrid entwickelt sich Spanien nun zur neuen Hauptrute von Afrika nach Europa. Noch leben wir hier ziemlich abgeschirmt.
    Nachdem nun bekannt ist, dass UN und EU Europa bis 2050 mit 300 Millionen Migranten fluten wollen (heute erst Meldung über „Global Compact for Migration“), denke ich, dass ich in Europa nicht bleiben werde. Schade, Europa war meine Heimat!

  23. Hallo Heiko!
    Vielen Dank für deine Beiträge! Das verfolge ich jedes mal mit großem Interesse!
    Und du hast ja so Recht… In der Zeit, wo ich mit politischen Themen mich auseinander gesetzt habe (mit vielen Büchern und Informationen aus dem Internet) ging es mir immer schlechter. Ich bekam immer mehr Angst… Und da habe ich entscheiden, das zu ändern. Eine gute Freundin hat mich ganz behutsam auf die spirituelle Seite des Lebens gebracht. Ab dann ging es Berg auf… Es hat sich vieles im meinen Kopf und um mich herum verändert. Obwohl mein Freund das momentan nicht verstehen kann und hält das Ganze für ein Unfug, bin ich mir sicher, dass er irgendwann auch auf diesen Weg kommt. Wenn nicht in diesem, dann im nächsten Leben…
    Mach weiter so! Es baut auf! ☺

  24. Von 1995 bis 2000 bewegte mich das Überwintern im Warmen und Angebote, auszuwandern. Ein Kachelofen und ein Wald versöhnen mich mit dem Winter. Die politisch korrekten behördlichen Wendehälse in Sachsen, dem vermeintlichen „Dunkeldeutschland“ schrecken mich nicht. „Kampf hält die Kräfte wach!“

    Hier fühle ich mich seit 2013 wohler als in fünf alten Bundesländern, in denen ich vorher gewohnt habe.

    Ich fühle mich den Ursprüngen verbunden und habe daraus ein Sendungsbewusstsein entwickelt. Deshalb habe ich den Staffelstab von Georg Kausch aufgegriffen: http://www.GeorgKausch.de .

    Angst ist ein schlechter Ratgeber. Doch ich begrüße es, wenn ein Mensch seiner inneren Stimme folgt und seine deutsche Heimat verlässt. Die germanischen Stämme sind schon immer so verfahren, haben sich auf diese Weise in der Welt ausgebreitet und haben andere Völker beschenkt und bereichert. DAS IST GROSSARTIG!

    Auch begrüße ich den Beweggrund von Heiko Schrang, zu besonnenem Handeln aufzurufen. Dies ist in diesen unruhigen Zeiten ganz wichtig!

    Es gibt ein 13:08 langes deutsch vertontes Video, das am 19. Juli 2018 ganz bewusst NICHT auf YouTube veröffentlich wurde. Es ist so brisant, dass nur wenige hunderttausend Menschen die frohe Nachricht auf dem Radar haben. Ich habe vor Freude geweint! Wir sehen großartigen Zeiten entgegen!

    https://www.dzig.de/Donald-Trump-gesammelte-Werke
    Q – Der PLAN, unser TRUMPf !

  25. Ich habe mir schon den Mund fusselig geredet. Habe Argumente gebracht und meine meinung auch laut gesagt. Dafür wird man diffamiert und an den Pranger gestellt. Bei Fb wird man wegen Kritik gesperrt und ich habe auch schon mit einem Anwalt dagegen geklagt. Dieses Merkel Regime ist dermaßen kriminell und hochverräterisch, dass einem vor Zorn der Hals anschwillt. Faschisten, naive und verblödete „Gutmenschen“ und eine indoktrinierte Jugend, machen dieses Land unerträglich. Und dann die unkontrolliert hereingelassenen Invasoren,Schmarotzer und Parasiten. Ich war des öfteren schon in Kanada, zu mehrwöchigen Urlauben. Wäre ich nicht schon 70 J, würde ich mit meiner Frau sofort auswandern. Dieses Land Deutschland ist mir gründlich verleidet worden.

  26. Mystik ist keine Technik.
    Es ist vielmehr eine tiefe innere Sehnsucht. Hin zu Gott. Zur Wahrheit. Zur Frage von woher und wohin.
    Irgendwann kommt dann alles auf dich zu.
    Es ist kein Verdienst. Es ist Gnade. Es ist ein Weg. Dein Weg. Er lässt dich hier bleiben oder wegziehen. Doch das weißt du dann nur für dich allein. Es ergibt sich…….und es kann für einen anderen wieder ganz anders richtig sein.
    „Wer mich von ganzem Herzen und ganzer Seele suchen wird, von dem werde ich mich finden lassen.“
    „Nahet euch zu Gott, so naht er sich zu euch“.
    Geheimnisse über Geheimnisse tun sich dann tief im Inneren auf.
    Es schließt hier die Realität mit ein – du bist wach ihr gegenüber – doch sie hat dich nicht mehr im Griff.
    Liebe Grüße
    R. R.

  27. Ich bin in ein anderes Land der Westlichen Werte gefluechtet. Auch hier wirtschaftliche Probleme doch habe ich menschlich besseren Kontakt. Daher bleibe ich am neuen Ort. Sollte ich gezwungen sein den neuen Ort zu verlassen, werde ich kaum nach Deutschland zurueckkehren. Lieber in ein anderes, neues Land!

  28. Rumänien habe ich auserkoren-ich bin schon 4 mal belästigt worden-wir haben Angst hier-vor Repressalien weil wir unsere Meinungen sagen-weil wir steuerlich ausgenommen werden und ich bin 55.

  29. In knapp 3 Jahren bin ich Rentner. Wenn alles finanziell klappt, werde ich mit meiner Frau 7n ihr Heimatland auswandern, in die Dominikanische Republik.
    Dort ist es mit Abstand unsicherer, als hier in Deutschland. Aber das Land hat Zukunft, nicht zuletzt durch seine fleißigen und großartigen Menschen. Zudem kann ich vielleicht ein wenig mein berufliches Wissen weitergeben und meine Frau möchte ehrenamtlich in ihrem Beruf als Altenpflegerin wirken.
    Trotz hoher Kriminalität und Korruption hat man dort zumindest Respekt voreinander.
    Dort wird es nicht passieren, wie es mir vor kurzem in Gelsenkirchen passiert ist: Eine Gruppe 16-20 jähriger Türken stellte sich uns in den Weg und ich bekam folgendes zu hören: heyy Alter verschwinde, wir wollen deine Frau fi….

  30. wir bereiten auch das Auswandern nach Kanada vor. Ja es ist auch Angst dabei, wir haben 2 kleine Kinder und ich glaube aus der Verantwortung ist es auch wichtig. Das ist aber nur ein Punkt. Ich werde auch mit meinen Firmen gehen, und damit ein paar hundert Arbeitsplätze. Wir bereiten gerade die weltweite Ausrollung unserer Patente vor. Ich habe absolut keine Lust nur für den Staat zu arbeiten. Und ein wichtiger Punkt ist für mich und meine Familie ist auch die Ruhe, und hat auch mit der Energie zu tun. Das Land umarmt dich.. ( ich kann es nur so beschreiben). Wie wir vor 2 Jahren von einen 2 monatigen Kanada Aufenthalt zurück gekommen sind, waren wir wie erschlagen von der negativen Energie und Bösartigkeit der Menschen. Meine Freundin und ich schauten uns an ohne ein Wort zu sagen, und es stand im Raum *was machen wir da noch*

  31. Hi Heiko
    Sehr gute Ausrichtung. Nur so kommen wir in den Aufstieg.
    Ich bin sehr gespannt wie du dich mit deinen Beiträgen weiterentwickelst.
    Auf diesem spirituellen Weg begleiten dich möglicherweise, nein sicher, andere Menschen.
    Das tut dir gut.

    Ich freu mich
    Henri

  32. Deutsche, bleibt im Land!
    Die Wahrheit über die Verbrechen von Frau Merkel und Co. kommen immer weiter zu Tage:

    Frau Leyla Bilge, Parteimitglied der AfD, beschreibt recht anschaulich, wie die Asylpraxis in Wahrheit aussieht, mithilfe der eigenen Erfahrungen, die sie persönlich machen durfte, als sie in Flüchtlingscamps im Irak war und als sie selber ein 20-jähriges Flüchtlings“kind“ aufgenommen hat, was angeblich vor Krieg und Verfolgung geflüchtet ist und alleine in der BRD sein soll.

    Zusammenschnitt (ab Min. 3:26) dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=yRPkmYfhAcg

    Wir werden alle verarscht!
    Und die BRD-Behörden wissen das sehr genau, aber ändern daran nichts!

    PS: Es lohnt sich, das komplette Video anzusehen.

    Siehe:

    https://www.youtube.com/watch?v=nG-AlWKWMrY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.