„Jeder bekommt das, was er verdient“ auch Du!

In meinem letzten Video „GEZ Urteil: Jetzt spricht Heiko Schrang“ beschrieb ich einen Weg Zivilcourage zu zeigen . Ich nannte Ihn den Weg des friedvollen Kriegers. Anhand der vielen Zuschriften musste ich aber leider feststellen, dass viele Hass, Wut und Zorn in Ihren Herzen tragen und sich so gegen das GEZ Unrechtsystem auflehnen.

Hier geht es zur neuen Sendung von Schrang TV Spirit:

In der neuen Sendung von Schrang TV Spirit geht es um folgende Themen:

– Warum Hass, Wut und Zorn sich auch gegen uns selbst richtet

– Wieso jedes Handeln, egal ob physisch oder geistig zieht unweigerlich eine Folge nach sich

– Warum passiert mir gerade das…? Diesen Satz werdet Ihr ab sofort mit anderen Augen sehen.

Edgar Cayce sagte dazu:  „Tue Gutes denen, die Dir Böses getan haben und Du überwindest in Dir, was Du Deinem Mitmenschen angetan hast.“

Teilt die Botschaft zum Wochenende mit Euren Freunden und Bekannten!

Erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern: https://www.macht-steuert-wissen.de/unterstuetze-heiko-schrang/

Unterstütze auch Du die Arbeit von Heiko Schrang

Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Was passiert mit den Spendengeldern? Seit Januar 2018 sind folgende Kosten entstanden:

  • 1500 € für neue Videokamera.
  • 2400 € für die Abwehr von Unterlassungsklagen, wegen Behauptungen zur Flüchtlingskrise.
  • 6500 € Produktionskosten SchrangTV und SchrangTV-Talk.
  • 8500 € Kosten freie Mitarbeiter.
Damit auch weiterhin Heiko Schrang seine investigative Arbeit fortsetzen kann, würden wir euch bitten, ihn dabei zu unterstützen.


Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Unterstützen Sie uns
mit Ihrem Beitrag
Ich unterstütze bereits

18 Kommentare zu “„Jeder bekommt das, was er verdient“ auch Du!

  1. Extrem wichtiges neues Video:
    Thorsten Schulte interviewt den Autor Stefan Schubert
    zu seinem neuem brandheißen Buch „Die Destabilisierung Deutschlands“:

    https://www.youtube.com/watch?v=9RKG9DFqdUE

    „Erst seit wenigen Tagen ist das neue Buch von Stefan Schubert „Die Destabilisierung Deutschlands“ auf dem Markt, und schon finden seine hochbrisanten Enthüllungen im Fall Anis Amri den Weg in den Deutschen Bundestag “ – siehe Artikel unter:
    http://www.pi-news.net/2018/08/berlin-brisante-amri-enthuellungen-finden-eingang-in-bundestag/

  2. An petra: Welches Gesellschaftssystem würde ich erschaffen? Ich würde keines erschaffen, weil es anmaßend und überheblich ist, zu glauben, welches System das richtige, vielleicht sogar das beste wäre. Ich vertraue der Fähigkeit des Lebens, sich selbst zu organisieren. Das heißt, es reicht, wenn überschaubare Menschengruppen die Verantwortung für sich und die Gruppe übernehmen und das realisieren, was ihnen wichtig ist und sich für sie richtig anfühlt. So würden sich in der Welt sich selbst verwaltende Menschengruppen bilden. Erstmals in der Geschichte der Menschheit gäbe es echte Demokratie. Diese sich selbst verwaltenden Menschengruppen müssen natürlich auch gruppenübergreifende Entscheidungen treffen. Das wäre wohl möglich in Abgeordnetengremien, in denen dann keine Parteifunktionäre sitzen, sondern Menschen, die die Interessen Ihrer Lebensgemeinschaft mit Herz und Verstand vertreten und gleichzeitig das Wohl der gesamten Menschheit zu fördern bereit sind. Die Frage, ob die jeweiligen selbstverwalteten Menschengruppen noch Geld benötigen oder jeder seine Arbeitskraft und seine Produkte, Dienstleistungen oder was auch immer als Geschenk an die Menschheit zur Verfügung stellt, kann jede Gruppe für sich selbst entscheiden.
    Das und wie das möglich ist, beschreibe ich in meinem Buch „Befreiende Aussichten – Visionen für das Jahr 2040“: https://tredition.de/autoren/sigwart-zeidler-23606/befreiende-aussichten-hardcover-102571/

  3. Lieber Heiko Schrang,

    ich wurde offensichtlich als konstruktive „Kritikerin“ geboren. Entdecke ich eine „faule“ Sache, recherchiere und publiziere das auch. Da ich keine in Lobby habe, wurde ich „zum Abschuss“ freigegeben, i.e. ich wurde Opfer vorsätzlich durchgeführter schwerster Straftaten in Folge. Da diese Handlungen, ausgeführt von Nachbarn, endlich auch in diversen Fernsehsendungen ausgestrahlt wurden, gab es eine „Verhandlung“, die nichts als ein „panopticum“ war. Mir wurde nicht nur mein gesamtes Vermögen gestohlen, sondern mein Wohnraum wurde unbewohnbar gemacht. Die Täter waren alle bekannt, geschützt von Polizei und Ordnungsamt, Bürgermeister et al. Der Richter hatte nur eine hämische Bemerkung: „Wenn Sie mit den Nachbarn nicht freundschaftlich verkehren, müssen Sie mit so etwas rechnen!“ – Inzwischen habe ich mich von dem Trauma einigermassen erholt. Diese ganze Region rekrutiert sich nach meinen Erkenntnissen aus „menschlichem Abschaum“. Da ich aber nicht aufzugeben gedenke, wurde ich einen Abends von zwei Polizisten „gewaltsam“ abgeführt und in die „geschlossene“ Psychiatrie verfrachtet. Es handelte sich hier eindeutig um „Freiheitsberaubung“, aber bis heute habe ich nicht erfahren, wer das veranlasst haben könnte. – Ich kämpfe trotz allem weiter! 29.07.2018

  4. Die, die Aktionen setzen, eine nach der anderen, lassen andere re-agieren.

    Nicht zu re-agieren, sondern gelassen bleiben und sich auf das eigene unabhängige Ziel konzentrieren und eigene Aktionen setzen (Tatsachen schaffen) ist für einen schon gut, aber wenn viele Menschen das gleiche Ziel haben sind sie unschlagbar.

    Wenn all das was jetzt ist nichtig wäre, weil es den Wahnsinn fördert, welches Gesellschaftssystem würdet ihr erschaffen?

  5. Lieber Heiko,

    ich hab so meine Erfahrungen mit dem Thema, welches Du anreißt, im „positiven“ wie im „negativen“ Sinn …

    Mir stellt sich allerdings die Frage, wie man damit Horden an gezielt gegen das eigene Land handelnde Politiker, sowie noch größere Horden aus fernen Ländern mit messergestützter Folklore wieder los wird.
    Dem Ansatz nach haben wir dazu noch größere Horden (sagen wir, die Hälfte der Bevölkerung), die diesen Entwicklungen positiv oder passiv gegenübersteht.
    Da wird der Blick auf die „negativen Dinge“ in Form von Informationen abgelehnt, womit auch das verbaut „wäre“ …

    No way out
    – oder seh ich das falsch?

    viele Grüße und eigentlich ein „mach weiter“ zu Deiner Arbeit!

    R.

  6. Lieber Heiko,

    Warum wird dann gerade das Lügen und Betrügen hier belohnt? Wir haben doch in Deutschland eine energetische Schieflage, warum wird das nicht ausgeglichen? Den Anständigen und Fleißigen wird fast alles genommen und Lügner und Betrüger gegeben. Wo bleibt da der Ausgleich?

  7. Lieber Heiko Schrang, Ihre Ausführungen in allen Ehren, aber denken Sie wirklich, dass man sich das selbst erwählt hat?

    Bitte veröffentlichen:

    Offener Brief an die Mitglieder der amtierenden Bundes- sowie Landesregierungen

    Auf die Anrede wird verzichtet, weil der Inhalt dieses Briefes so ungeheuerlich wie wahr ist und diese Höflichkeit schlicht verbietet.

    Nicht nur, dass Sie eine katastrophale, gegen das deutsche Volk gerichtete Politik betreiben, nein, Sie haben noch ganz andere terroristische Methoden gegen einzelne Personen auf Lager.

    So befehligen einige Politiker in Ihrer Regierung dem Geheimdienst, bestimmte Personen, die sich als unbequem qualifiziert haben oder auch völlig grundlos, zu foltern. Das ganze findet unter Mitwissen und Beteiligung der obersten Ebene statt!

    Sie scheuen keine Steuergelder, um die betroffenen Personen mit gezielter Bestrahlung verschiedener Arten, Beschuss von kleinsten Tinnitus etc. auslösenden Implantaten, Schlafentzug, kompletter Überwachung, ergaunern der DNA und gezielter Einsetzung von vernichtenden Bakterien usw. täglich foltern zu lassen. Zig Flugzeuge, Drohnen und wer weiß noch alles, lassen Sie dafür in die Luft gehen.

    Das ganze ist auch makaber unter „Weißer Folter“ bzw. „Saubere Folter“ bekannt, weil es keine offensichtlichen Spuren hinterlässt. Ärzte aufzusuchen ist sinnlos, weil diese völlig verblendet höchstens die Einweisung in die Psychiatrie veranlassen, anstatt die Implantate zu entfernen. Ärzte sind Teil dieses korrupten Systems und merken es nicht einmal, sie sollten besser die Patienten ernst nehmen!

    Genauso schwierig ist es, sich der Familie oder bekannten Personen anzuvertrauen, da die meisten diese Ungeheuerlichkeiten gar nicht glauben können. Das wissen Sie als Politiker und Geheimdienst natürlich auch und fühlen sich daher Ihrer Sache ziemlich sicher.

    Das wird dieser Brief nun ändern und die Öffentlichkeit wird über eine weitere Ihrer Machenschaften informiert.

    Ihre Rücktritte zu fordern ist sinnlos, denn Sie müssten allesamt gemeinsam zurück treten. Das werden Sie natürlich nicht freiwillig tun, da Sie gerne an der Macht hängen und diese noch lieber völlig missbrauchen.

    Ihnen sind einzelne Schicksale vollkommen egal. Seien es die durch Ihre Politik massenhaft geschändeten und ermordeten Bürger, oder eben die zahlreichen Betroffenen dieser Folter, die sie langsam zersetzen und deren Gesundheit sowie Existenz und letztendlich die der ganzen Familie zerstören.

    Sie sind aufgefordert, SOFORT diese kriminellen Machenschaften komplett einzustellen!

    Sollten Sie das unterlassen, werden im nächsten Schritt alle Namen der bekannten Befehlshaber veröffentlicht, um zumindest diese zum Rücktritt zu nötigen. Falls Sie glauben sollten, Sie könnten dem durch gezielte Beseitigungen entgehen, wird auch darüber berichtet werden.

    Es ist klar, dass das nicht ein rein deutsches Phänomen ist, vielmehr haben sich die Nato sowie die Geheimdienste zu einer terroristischen Vereinigung zusammen geschlossen. Die Befehlshaber sitzen trotzdem in den einzelnen Ländern. Geschätzt gab es nach Recherchen bereits vor fünf Jahren 2.000 Betroffene allein in Deutschland. Insoweit die Aufforderung an die Betroffenen der weiteren Länder, ebenfalls zu handeln.

    An alle weiteren Betroffenen:
    GOOD WINS – WWG1WGA!
    Wir treffen uns am 15. August 2018 um 14 Uhr für eine gemeinsame Strafanzeige gegen Mitglieder dieses Regimes vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, soweit dieses menschenverachtende „Programm“ nicht eingestellt wird – nicht weil man dem Unrechtssystem vertrauen könnte, sondern um öffentlich wirksam die Politiker in ihre Schranken zu weisen.

    Die freie Presse ist hierzu herzlich eingeladen, nicht nur um über den Sachverhalt zu berichten, sondern vor allem ggf. darüber, wenn Söldner versuchen sollten, uns daran hindern zu wollen.

  8. Empörung und Wut snd emotionale Regungen, die vom Ego gesteuert sind. Sie richten sich letztendlich gegen uns. Und sie verstellen uns den Blick auf die Realitäten. Wie könnten wir – solcherart halbblind oder ganz blnd vor Wut – mit klarem Verstand entscheiden und tun, was zu tun ist??
    Gefordert sind Gelassenheit, Distanz zu den Ereignissen, die uns berühren, und Geduld.
    Wenn beispielsweise GEZ, CSU, Mitglieder der Bundesregierung, Banker, Handelsherren, Medienkoofmichs oder Islamisten und Demokratisten sich vom Allmachtswahn befallen zelebrieren und gar nicht genug davon bekommen, sich als Herrenmenschen zu präsentieren, dann wissen wir: Jetzt sind sie am Ende ihres Lateins angekommen. Es braucht jetzt nur noch den berühmten kleinen ‚Stupser‘, und ihre Wahngebilde lösen sich – wieder Mal und wie so oft in der Geschichte – in Luft auf.
    Die Herzen der Menschen haben sie ja längst verloren. nd delbst diejenigen, die ihnen noch immer blindgläubig zu folgen scheinen, sind die ersten, die durchdrehen und überreagieren werden, deren Frust sich eines Tages in Aggression gegen die irdischen Stellvertreter ihre hohlen, geistlosen Götter des Materialismus richten.
    Wir brauchen nur abzuwarten und einfach und unberührt unseren eigenen Weg zu gehen – der gegehwärtige Spuk zerstört sich von selber.

  9. Mit was für linken und gesetzeswidrigen Methoden die CSU gegen die AfD Wahlwerbung macht, hat der Münchner AfD-Landtagskandidat Wilfried Biedermann aufgedeckt:

    https://www.youtube.com/watch?v=Vx8fEmrpY50

    Die CSU ist einfach nur noch ein peinlicher Schmierenhaufen, der darüber hinaus der bayrische Bevölkerung mit einem nichtsbringenden Aktionismus vortäuscht, etwas gegen die Massenzuwanderung zu unternehmen.

    Ankündigungen und Androhungen die am Ende weniger wert sind, als die heiße Luft, die von Seehofer und Söder in die Mikrofone der Medien geblasen wurde.
    Medienwirksame Aktionen, die nichts an der Masseninvasion von kulturfremden Scheinasylanten ändern wird.
    Kurz gesagt, alles nur Lug und Trug!
    Das ist die CSU heute!
    Franz Josef Strauss würde sich im Grabe umdrehen, wenn er diese Schweinereien mitbekommen würde!

    Eine Schande für ganz Bayern!

  10. Lieber Heiko,

    Das war eine der TOP Mitteilungen bisher: „Jeder richtet sich automatisch selbst, mit dem was er denkt, schreibt, sagt und tut.“
    Alles funktioniert automatisch. Zwar nicht immer sofort, aber es funktioniert.

    Der Volksmund behauptet: „Gottes Mühlen mahlen langsam“. manchmal gehet es aber auch sehr schnell.

  11. Während Flüchtlinge soviel Geld bekommen, dass sie fast 20 Milliarden ins Ausland überweisen können, müssen Rentner, die ihr Leben lang mitgeholfen haben, dass der ganze Landen läuft, zur Tafel gehen, um zu überleben. Dort werden sie von aggressiven Ausländern weggestoßen, beleidigt, angespuckt, usw.!
    Auf ihren Wegen, werden sie überfallen, ausgeraubt und vergewaltigt. Selbst in Altersheimen, werden sie von Ausländern, die einfach in die Heime hineinspazieren, missbraucht und bestohlen!

    https://www.youtube.com/watch?v=JrDzFHSTWVw

    Ist das die BRD, die ihr haben wollt?
    Jagt Merkel und Co. endlich zum Teufel, damit wir wieder normale Verhältnisse durchsetzen können!
    Mit den Altparteien geht das offensichtlich nicht!

  12. Das GEZ-Zwangszahlungssystem und die Pseudorichter des Bundesgrundgesetzgerichtes (Ohne Verfassung gibt es in Wahrheit auch kein Verfassungsgericht! Wer heute in der BRD „Verfassung“ im Namen trägt, der lügt offensichtlich!) haben wieder einmal deutlich gemacht, dass das ganze BRD-Verwaltungssystem einen einzigen Betrug darstellt, um möglichst viel Geld aus dem deutschen Teilvolk in der BRD abzuziehen!

    Viele haben leider Angst, sich gegen dieses Betrugssystem zu stellen.
    Jeder ist jedoch trotzdem in der Lage, Sand ins Getriebe dieser Verbrecher zu streuen!
    Wenn wieder einmal eine Beitragsservice-Rechnung ins Haus flattert, dann zahlt sie einfach nicht. Wartet, bis die Verbrecher eine Pfändung androhen.
    Dann zahlt ihr den ausstehenden Betrag. Jedoch nicht die Mahngebühren! Wenn sie dann weitere Mahnungen mit noch mehr Mahngebühren schicken, zahlt ihr immer den letzten Betrag.
    Besonders effektiv ist es, wenn man nicht sofort die volle Summe zahlt, sondern nur in zeitlich versetzten Teilbeträgen. So können sie nicht behaupten, ihr seid zahlungsunwillig, haben aber einen mehrfach höheren Aufwand, alles nachzuhalten!
    So sind die Verbrecher mit der Verrechnung der ausstehenden Beträge immer mehr überfordert, je mehr Leute so handeln!

    Das nennt man kollektiven Ungehorsam! Mal sehen, ob sie Millionen Gefängniszellen für uns frei haben! 😉

    Also, kurz gesagt für alle, die sich nicht trauen, wie Herr Schrang die Zahlungen komplett zu verweigern:

    1. Zahlung erst einmal nicht leisten.
    2. Wenn die Mahnungen kommen, möglichst nur kleine Teilbeträge zahlen.
    3. Haltet die Verbrecher mit Briefen, E-Mails usw. an der Arbeit. Bezieht euch in euren Schreiben immer wieder auf vorherige Schreiben.
    4. Prangert in den freien Medien die hohen Kosten der ÖR-Medien und speziell ihrer Führungskräfte an. Macht klar, dass ihr nicht bereit seit, diese Geldverschwendung weiter mitzutragen!

    Das kann JEDER von uns machen!
    Ich mache es schon seit Jahren und habe viel Spaß dabei und hatte weder einen Gerichtsvollzieher zu Besuch, noch wurde ich ins Gefängnis gesteckt! 🙂

  13. Lieber Heiko Schrang, vielen Dank für die wahren Worte. Das ist ein Thema was für viele Menschen (leider) noch schwer verdaulich ist. Erst wenn wir uns dessen bewusst sind das wir und nur wir für unser Tun und Handeln selbst verantwortlich sind, dann wird Hass, Neid, Wut usw. aufhören. Und auch erst dann wird Frieden in uns und in der Welt einziehen. Frieden wird nicht von außen kommen immer nur von innen. Je friedlicher man selbst ist, desto friedlicher erscheint einem die Welt. Im übrigen finde ich es auch gut, dass unsere Handlungen uns durch die Frequenzerhöhung der Erde jetzt wesentlich schneller aufgezeigt werden (Ursache-Wirkung), da unser Bewusstsein dadurch vermutlich auch schneller wachsen wird und der Aufstieg der Erde in die 5. Dimension auch schneller vonstatten geht. Danke für Ihre immer wieder interessanten Beiträge. Weiter so.
    Herzliche Grüße aus Dresden von Barbara.

  14. @Saheike
    wenn Dich das stört dann mach es doch auch so, versuche so zu werden das Dich die anderen nicht mehr stören und schon wirst Du inneren Frieden finden. Beispiel: Wenn es Dich stört das Du arbeiten musst jeden Tag dann geh nicht mehr arbeiten.

    Lieber Heiko,
    das Video ist wiedermal Oberkrass, Du hast so Recht mit allem was Du sagst immer und immer wieder.

    liebe Grüße

  15. Einverstanden, man KANN es so sehen. Teilweise stimmt es, teilweise bleiben Erwartungen aus, denn zusätzlich enthält das Leben noch Geschenke und Widrigkeiten, die weder etwas mit mir noch mir dir zu tun zu haben. Sie geschehen einfach.

    Wie gehe ich mit allem um und verhalte mich situationsgerecht? Es kann keine endgültigen Antworten geben. Trotzdem leben einige Millionen Menschen auf diesem Planeten, die für ihren gut gemeinten Rat bezahlt werden, während sie vordergründig über sich selbst reflektieren. Anregend und erbaulich ist es immer … Schließlich hat auch Heiko Schrang sein dankbares Publikum.

    Zum Schluss eine kleine nette Geschichte, zitiert aus
    https://www.dzig.de/Einsichten-und-Erfahrungen-zu-Veganismus-und-Vegetarismus :

    Affen sind bekanntlich unsere nahsten Verwandten und Schimpansen wohl, abgesehen von Bonobos, die uns ähnlichsten. Vor Jahren gab es mal eine Natursendung im TV, in der Affen über Monate und Jahre gefilmt und beobachtet wurden.

    Die Affen haben oft monatelang oder noch länger ohne Fleischverzehr gelebt und sich lediglich von Blättern und gelegentlich Ameisen und Raupen ernährt. Aber plötzlich wurde die ganze Affenbande ohne ersichtlichen Grund immer agressiver und das ging so weit, bis sich eine kleine Rotte auf die Jagd nach Wild oder sogar anderen kleinen Affen machte.

    Nach Erlegung und Verzehr kehrte wieder Ruhe und Ausgeglichenheit ein. Man führte diese Aktion der Affen damals auf einen rapiden Nährstoffmangel zurück. Und beim Menschen? Mein Verdacht dabei: Vielleicht reagieren ja deshalb heute so viele vollkommen überzogen überreizt und agressiv, weil sie sich ständig kasteien, nur um sich ethisch korrekt zu ernähren (insbesondere die Grünen?)

    Nicht, dass dies jemals jemand zugeben würde. Das ist nicht nur ein emotionales Problem, ständig auf etwas zu verzichten, auf das man vielleicht sogar Hunger hat, es sich aber versagt. Es entstehen auch signifikante Nährstoffmängel, die ja vielleicht zu der heutigen Agressivität beitragen.

  16. Danke. lieber Heiko, für deinen wundervollen Beitrag heute bei 41 °C.
    Eine tolle Botschaft.
    Alles Gute für dich und dein Team und weiter so.

    Liebe Grüße aus Berlin-Köpenick

    Uschi

  17. Wenn das nur stimmen würde, aber wieviele leben von uns und verdienen nur Prügel ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.